Autor Thema: Käfig loswerden  (Gelesen 2933 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Cindyy

  • Newbie
  • *
  • Registriert: Aug 2008
  • Beiträge: 10
  • Geschlecht: Weiblich
  • mein kleiner Mann

  • Meine Fotos
Käfig loswerden
« am: August 21, 2008, 19:57:50 »
Hey Ihr....

Ich hab mal eine Frage und zwar will ich meinen alten Außenstall loswerden.... Wo sollte ich den am besten reinstellen? Ebay? oder wo?

Vielleicht könntet ihr mir ja ein Tip geben...  ^^

Offline Charley

  • WN-Legende
  • *****
  • Registriert: Dez 2004
  • Beiträge: 1.897
  • Geschlecht: Weiblich
    • Golden Retriever Jimi

  • Meine Fotos
Re: Käfig loswerden
« Antwort #1 am: August 21, 2008, 19:59:54 »
Huhu,
da gibt es Ebay,dhd24 und kijiji oder auch http://board.wackelnasen.net/kleinanzeigen-b20.0/  ;)
Liebe Grüße Charley :)

Wackelnasen - deine Kaninchen und Meerschweinchen Community

Re: Käfig loswerden
« Antwort #1 am: August 21, 2008, 19:59:54 »

Offline Cindyy

  • Newbie
  • *
  • Registriert: Aug 2008
  • Beiträge: 10
  • Geschlecht: Weiblich
  • mein kleiner Mann

  • Meine Fotos
Re: Käfig loswerden
« Antwort #2 am: August 21, 2008, 20:15:13 »
Hey dankeschöööön getz bin ich schlauer..... :kicher:

Offline Klein-Betti

  • Schlappi-Fan!
  • WN-Legende
  • *****
  • Registriert: Aug 2007
  • Beiträge: 4.519
  • Geschlecht: Weiblich
  • Klein-Lilli, das kleine schwarze Monster :)

  • Meine Fotos
Re: Käfig loswerden
« Antwort #3 am: August 21, 2008, 21:40:42 »
Ich habe unten im Keller auch noch den alten 1,40m-Käfig stehen...da ich nicht will, dass das Hasi eines möglichen Käufers in dem kleinen Ding dahinvegetiert, verkaufe ich das Ding nicht, sondern benutze es als Aufbewahrungsort für Kleinteile wie z. B. Blumentöpfe, Luftpumpen etc.....so habe ich kein schlechtes Gewissen. :neinnein:
viele liebe Grüße von Betti

Offline Cindyy

  • Newbie
  • *
  • Registriert: Aug 2008
  • Beiträge: 10
  • Geschlecht: Weiblich
  • mein kleiner Mann

  • Meine Fotos
Re: Käfig loswerden
« Antwort #4 am: August 21, 2008, 21:55:18 »
ja das problem ist aber das er doof rumsteht und noch niegel nagel neu ist.... wenn ich ausziehe verkaufen meine eltern ihn sowieso weil er einfach zuviel platz wegnimmt.

Offline Dodo

  • Gleichstellungsbeauftragter
  • WN-Legende
  • *****
  • Registriert: Mai 2006
  • Beiträge: 2.917
  • Geschlecht: Männlich

  • Meine Fotos
Re: Käfig loswerden
« Antwort #5 am: August 22, 2008, 10:32:12 »
@Klein-Betti: Du könntest mal im Tierheim fragen, ob sie das Ding haben wollen. Ein gutes (!) Tierheim wird den Stall keinem neuen Besitzer mitgeben, weil sie nicht in eine solche Haltung vermitteln werden. Und sie werden auch nach Möglichkeit ihre Tiere nicht in einem solchen Knast unterbringen. Bei uns ist es aber z.B. so, dass wir trotz schöner großer Gehege immer mal wieder Kaninchen in kleinen Ställen unterbringen müssen, weil sie wegen Krankheit, Unverträglichkeit oder Kastraquarantäne nicht in die großen Gruppen dürfen. Dafür werden dann - leider - solche Ställe benötigt.

@Cindyy: Das wäre auch für dich eine Möglichkeit, allerdings wirst du dann natürlich kein Geld bekommen ;)
LG von Thorsten

Offline Djembe

  • WN-Legende
  • *****
  • Registriert: Mär 2007
  • Beiträge: 5.209
  • Geschlecht: Weiblich
  • Liebe Grüße von Lillifee,Chouchou und Nando

  • Meine Fotos
Re: Käfig loswerden
« Antwort #6 am: August 22, 2008, 10:57:29 »
Tja, wie Dodo schon sagte, haben viele von uns noch so Käfige rumstehen. Ich hab ihn auch schon ab und zu wieder gebraucht. Z.B. wenn ein Tier krank ist oder auch für Transporte von A nach B. Da ist man dann oft wieder ganz froh, dass man das Teil doch noch hat.

Ansonsten gibts ja auch oft so Gratis-Zeitungen, wo man Kleinanzeigen reinsetzen kann zum Verkaufen. Das ist insofern sinnvoll, da das dann meist in deiner näheren Umgebung ist und dann abgeholt wird.
Liebe Grüße auch von Charly


Offline tivoti

  • WN-Legende
  • *****
  • Registriert: Feb 2008
  • Beiträge: 1.037
  • Geschlecht: Weiblich
  • Myxomatose ist heilbar!

  • Meine Fotos
Re: Käfig loswerden
« Antwort #7 am: August 22, 2008, 14:33:03 »
Ein Außenstall ??

Wie groß ist der ??

Würde ihn vielleicht als Unterstand in mein Außengehege stellen.

Kannst mal n Bild reinstellen ?

Offline Klein-Betti

  • Schlappi-Fan!
  • WN-Legende
  • *****
  • Registriert: Aug 2007
  • Beiträge: 4.519
  • Geschlecht: Weiblich
  • Klein-Lilli, das kleine schwarze Monster :)

  • Meine Fotos
Re: Käfig loswerden
« Antwort #8 am: August 22, 2008, 18:02:51 »
@Klein-Betti: Du könntest mal im Tierheim fragen, ob sie das Ding haben wollen.
@ Dodo: Da hast du wohl etwas missverstanden: das Ding will ich gar nicht loswerden...es ist auf jeden Fall gut, so was für den Notfall zuhause zu haben...außerdem: wo soll ich denn sonst meine Luftpumpe und die Blumentöpfe aufbewahren? :weissnich:
viele liebe Grüße von Betti

Offline Dodo

  • Gleichstellungsbeauftragter
  • WN-Legende
  • *****
  • Registriert: Mai 2006
  • Beiträge: 2.917
  • Geschlecht: Männlich

  • Meine Fotos
Re: Käfig loswerden
« Antwort #9 am: August 22, 2008, 18:07:30 »
Ich habe das hier gelesen:

da ich nicht will, dass das Hasi eines möglichen Käufers in dem kleinen Ding dahinvegetiert, verkaufe ich das Ding nicht, ...

... und da dachte ich, die einzige Begründung für den Nicht-Verkauf wäre, dass du eine solche Nutzung deines Stalles verhindern möchtest. ;)
Deshalb mein Tipp mit dem Tierheim...

Aber wenn du ihn behalten möchtest, auch kein Problem. Wir haben ja auch so'n Ding. Extra mal für Krankheiten, Kastraquarantäne und was sonst noch so kommen kann gekauft. Die Unterschale dient außerdem dauerhaft als Riesenklo für die Kellerbande.  :)
LG von Thorsten


Share me

Digg  Facebook  SlashDot  Delicious  Technorati  Twitter  Google  Yahoo
Smf