Autor Thema: Aufenthalt der Zwergkaninchen  (Gelesen 2787 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Freundegirl

  • Newbie
  • *
  • Registriert: Nov 2008
  • Beiträge: 34
  • Geschlecht: Weiblich

  • Meine Fotos
Aufenthalt der Zwergkaninchen
« am: November 13, 2008, 09:53:35 »
Hallo Kaninchenfreunde, :D
 Ich möchte mir zwei Zwergkaninchen kaufen. Ich habe schon von mehrern Leuten gehört das so ein Käfig mit den maßen 120 mal 60 oder 140 mal 60 cm nciht gut seien. Aber ich habe in meiner Wohnung keinen PLatz für ein Stall oder so. Geht das trotzdem das ich sie im Käfig Halte? Eine Freundin hat euch ein Kaninchen im Käfig und hat eine kleine Wohnung, aber sie lässt das Ninchen oft in Ihrer Wohnung herum hoppeln, wenn sie zum Beispiel fernschaut oder so und halt Zeit hat auch auf ihn aufzupassen.
Wie lange sollte ein Häschen den ungefähr außerhalb seines Käfigs herumalbern können? Ich bin ja nicht den ganzen Tag zuhause, aber wenn sie zu zweit sind, dann können sie sich doch auch schon mal ein bisschen alleine verweilen oder?
UNd dann noch eine Frage, ich habe schon öfters nun hier gehört das es nicht gut sein die Ninchen aus einer Zoofachhandlung zu holen, wieso nciht? Ich kenne keine Züchter, will aber Jungtiere, die es im TH nicht gibt. Im Zoofachhandel bei uns sind die Tiere ca. 9 Wochen alt und sogar schon geimpft. Was sagt ihr dazu?
Lg Melanie  :weissnich:

Offline Tosh

  • WN-Profi
  • ****
  • Registriert: Mär 2008
  • Beiträge: 439
  • Geschlecht: Weiblich

  • Meine Fotos
Re: Aufenthalt der Zwergkaninchen
« Antwort #1 am: November 13, 2008, 10:37:24 »
Huhu Freundegirl, willkommen bei den Wackelnasen. Sehr gut das du dich VOR dem Kauf informierst  :yeah:

Das Problem bei Zoohandlungen ist das dort die Tiere in den meisten Fällen viiiiel zu jung sind. Teilweise müssten sie noch bei der Mutter sein aber es gibt so viele Leute die auf dieses Kindchenprinzip hereinfallen  :sauer: Wenn du ein Tier erwischt hast, das zu früh von der Mutter getrennt wurde, wird es öfter krank als "normale". Desweiteren weiß man bei diesen Tieren nichts von den Eltern, sprich man kennt keine krankheitlichen Vorgeschichten und Belastungen der Tiere.

Kaninchen brauchen viel Bewegung und viel Platz zum hoppeln, man sagt 2qm pro Tier. Da sie aber hoppeln sollten, am besten 3qm pro Tier. Das sind allerdings nur die Mindestgrößen. Je größer - desto besser, auf keinen Fall etwas darunter. Käfighaltung und dann auch noch wenn sie zu zweit sind ist nicht gut. Hast du die Möglichkeit Gitterelemente aufzustellen, so das sie darin hausen können? Es gibt keine zeitliche Begrenzung, Kaninchen brauchen eigentlich den ganzen Tag die Möglichkeit umherhoppeln zu können. Am meisten sind sie natürlich in der Dämmerung unterwegs. Sind ja Dämmerungsaktive Tiere.

Wenn du mal nicht zu hause bist, ist es kein Problem die zwei mal allein zu lassen. Nur muss halt die Versorgung gesichert sein  ;)

Wackelnasen - deine Kaninchen und Meerschweinchen Community

Re: Aufenthalt der Zwergkaninchen
« Antwort #1 am: November 13, 2008, 10:37:24 »

Offline Bettymausi

  • Newbie
  • *
  • Registriert: Nov 2008
  • Beiträge: 2

  • Meine Fotos
Re: Aufenthalt der Zwergkaninchen
« Antwort #2 am: November 13, 2008, 11:40:12 »
Hallo, habe gerade gelesen was du suchst. Ich habe keine guten Erfahrungen mit Zoohandlungen gemacht. Habe schon seit 20 Jahren immer wieder Kaninchen. Hatte mir 2006 meine letzte "Maus" im Pflanzen "Kölle" gekauft. Sie war immer krank jedes Monat. Denke sie war überzüchtet. War fast jede Woche mit ihr beim Tierarzt. Habe dort ein kleines Vermögen zahlt. Habe es aber gerne gemacht. Es hat leider nichts genützt im Januar 2008 ist sie ganz plöltzlich gestorben. Es war für mich damals ein Schock, jetzt habe ich es verkraftet. Die dort haben auch gesagt sie wäre geimpft, war sie aber nicht. Habe meine jetzigen 3 Kaninchen vom Züchter gekauft sie sind gesund und habe auch Stammbaum bekommen. Auch eine Futterliste was sie fressen dürfen. Es gibt bestimmt auch nicht so gute Züchter, habe mit meinen nur gute Erfahrungen gemacht. Sie waren zwar nicht ganz billig, aber ich wollte kein Risiko mehr eingehen. Im Tierheim haben sie zwar auch welche, die waren mehr zu alt wollte junge haben. Das Tierheim hier in München macht auch Kontrollbesuche. Das wollte ich einfach nicht. Ich sitze im Rollstuhl und die haben gemeint das ich mich nicht so gut um Kaninchen kümmern kann.  Habe eine kleine Wohnung die beiden Männer sind Brüder im März gekauft und mein Weibchen im Juli gekauft. Sie verstehen sich alle gut, laufen in der Wohnung rum. Du mußt nur aufpassen bei den Kabeln, meine habe mir schon viele kaputt gemacht. Viele Grüße von Bettymausi

Offline Djembe

  • WN-Legende
  • *****
  • Registriert: Mär 2007
  • Beiträge: 5.209
  • Geschlecht: Weiblich
  • Liebe Grüße von Lillifee,Chouchou und Nando

  • Meine Fotos
Re: Aufenthalt der Zwergkaninchen
« Antwort #3 am: November 13, 2008, 14:10:09 »
Hallo und herzlich Willkommen!

Ich kann mich meinen Vorrednern nur anschließen. Bitte so viel Platz wie möglich für die Tiere vorsehen. Also, für deine geplanten 2 Tiere brauchst du 4 qm Platz Minimum!
Die Tiere sollten eine oder mehrere Versteckmöglichkeiten haben - meine sitzen auch gerne wo oben - da ist wohl der Überblick besser. Sie brauchen einfach sehr viel Platz zum Toben. Wenn sie zu mehreren sind, bewegen sie sich auch meist mehr und sollten auch mal eine Rückzugsmöglichkeit haben. Dafür brauchen sie uns Menschen auch hauptsächlich als Futterlieferanten. Kuscheln mit den Artgenossen wird vorgezogen.
Bei Jungtieren solltest du auf jeden Fall einen Züchter bevorzugen vor der Tierhandlung. Es werden leider zunehmend mehr Tiere mit Erbfehlern verkauft (Zahnfehlstellung, etc.) - das kostet nicht nur viel in der Haltung, es ist auch sehr zeitaufwendig und wer will schon ein Tier leiden sehen ...

Liebe Grüße auch von Charly



Share me

Digg  Facebook  SlashDot  Delicious  Technorati  Twitter  Google  Yahoo
Smf