Autor Thema: Tricks beim kaninchen  (Gelesen 2534 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

xXMaybeMarbleXx

  • Gast
Re: Tricks beim kaninchen
« Antwort #10 am: September 06, 2013, 19:02:25 »
Hallöchen :) ,
Ich misch mich hier auch einfach mal ein. Also, bei meiner Dame Stupsi wollte ich zum Anfang auch mit Tricks auftrumpfen  :ohyeah:, habe mir auch Klicker, Geschirr und Leine besorgt.
Allerdings habe ich zu Kaninhop und Tricks den falschen Hasen erwischt  :fettgrins:. Stupsi liegt lieber vorm Fernseher. Mal schauen wie es bei meinem Neuzugang ist, vielleicht ist der ja etwas mehr sportbegeistert.
Vielleicht solltest du mit den Tricks etwas warten, bis du dann den 2. dazu geholt hast. Ich denke mal, dass sie sich dann gegenseitig motivieren und anspornen  :klatsch:.
Kommt natürlich darauf an, ob der Neue überhaupt an Tricks interessiert ist...
Stupsi ist immer wie eine wilde auf Erbsenflocken gegangen, da brauchte ich nur mit der Tüte rascheln, geschweige mich zur Tüte bewegen, da kam sie schon angerannt  :jam:.
 :ballons:,
xXMaybeMarbleXx,Stupsi, Rudi

Offline Steffi_D

  • SuperNase
  • WN-Legende
  • ***
  • Registriert: Feb 2010
  • Beiträge: 1.174
  • Geschlecht: Weiblich

  • Meine Fotos
Re: Tricks beim kaninchen
« Antwort #11 am: September 07, 2013, 02:18:13 »
von leinen würde ich dringend abraten!
die gefahr ist viel zu groß, dass sich das kaninchen selbst verletzt oder in panik verfällt.
da gabs schon paar schlimme unfälle.
solche tricks sollten vom kaninchen schon auch freiwillig gemacht werden und dazu sollte es sich wohl fühlen und nicht an ner leine mit geschirr hängen... des is absolut unnatürlich.

wenn man seinem kaninchen kleine tricks beibringen möchte, braucht das sehr, sehr viel zeit und geduld. das kaninchen muss viel vertrauen in einem haben und das sollte man sich erstmal erarbeiten.

kaninchen sind eben keine hunde  ;)

Wackelnasen - deine Kaninchen und Meerschweinchen Community

Re: Tricks beim kaninchen
« Antwort #11 am: September 07, 2013, 02:18:13 »

xXMaybeMarbleXx

  • Gast
Re: Tricks beim kaninchen
« Antwort #12 am: September 07, 2013, 11:53:32 »
Ich glaube man sieht, wenn sich ein Kaninchen extrem unwohl mit Geschirr und Leine fühlt...und wenn es mit sehr viel Begeisterung springt und hüpft, denke ich nicht, dass es in Panik verfällt, sobald man ihm ein Geschirr und Leine anlegt. ( Soviel dazu... )
Natürlich ist es unnatürlich, aber hast du schon einmal ,,freie'' Kaninchen gesehen, die in einem Gehege ihr Leben verbringen? Ich jedenfalls nicht  :rolleyes:
Themenwechsel....
das kaninchen muss viel vertrauen in einem haben und das sollte man sich erstmal erarbeiten.
kaninchen sind eben keine hunde  ;)
...Vertrauen ist natürlich eine Grundvorraussetzung, aber ich denke nicht, dass sie sich ein Kaninchen genommen hat, welches von Anfang an sie nur mit den flauschigen Hintern angeschaut hat. Und Leckerlies allein sind auch kein alleiniger Weg zum ,,Vertrauen''. Karnickel sind eben Fluchttiere, und dem einzigen den sie wahrscheinlich blind vertrauen würden, ist ihr Partner/ Rudel.
Lg

Offline Steffi_D

  • SuperNase
  • WN-Legende
  • ***
  • Registriert: Feb 2010
  • Beiträge: 1.174
  • Geschlecht: Weiblich

  • Meine Fotos
Re: Tricks beim kaninchen
« Antwort #13 am: September 07, 2013, 13:04:39 »
ja aber die meisten hier versuchen ja, ihre kaninchen artgerecht zu halten... damit sie ihrem natürlichen verhalten nachkommen können.
ne leine is weder natrürlich, noch artgerecht.
letztendlich muss jeder selber wissen, ob er seinem kaninchen sowas antun will... ich würds jedenfalls net machen.
mir is die gefahr zu groß, dass des kaninchen sich einfach mal erschreckt wenns an der leine is und sich dann stranguliert.
der fluchtreflex is ja trotz leine noch da...

und ja, solche kaninchen gibts... es gibt mittlerweile viele halter, die ihre kaninchen frei im garten halten. ;)

xXMaybeMarbleXx

  • Gast
Re: Tricks beim kaninchen
« Antwort #14 am: September 07, 2013, 15:02:55 »
Natürliches Halten ist für mich, dass sie keine äußerlichen Grenzen haben, die ihren Weg blockieren. ( Nur so nebenbei )
Wie es aussieht hast du wohl noch nicht die Kaninchen erlebt, die ,,scharf'' auf Kaninhop, Parkourspringen, etc....sind. Diese freuen sich, wenn sie ein Geschirr tragen. Solche Wesen gibt es auch auf diesem Planeten...
Außerdem ist es nahezu unmöglich, dass sich ein Karnickel durch ein Geschirr stranguliert, geschweige eine Leine. ( Ich weiß ja nicht, was in deinen Augen ein Geschirr ist  :D )
Lg

Offline Steffi_D

  • SuperNase
  • WN-Legende
  • ***
  • Registriert: Feb 2010
  • Beiträge: 1.174
  • Geschlecht: Weiblich

  • Meine Fotos
Re: Tricks beim kaninchen
« Antwort #15 am: September 07, 2013, 18:28:11 »
oh ja, klar geht des.
hab ich schon öfter mitbekommen.
kaninchen ist an der leine, bekommt panik, weil es sich von irgendwas im umfeld erschrickt (der grund muss net mal für den menschen klar ersichtlich sein), kaninchen rennt los, kommt aber net weit, weil die leine zu kurz is und des geschirr am hals einschneidet.

bei meinen ersten kaninchen wollte ich des auch dringend mal versuchen... also geschirr gekauft, meinem kaninchen angelegt. ich habe noch nie gehört, dass ein kaninchen vor panik schreit... bis zu diesem tag! ich war selbst so erschrocken, dass dieses geschirr sofort in die tonne gewandert is. damals war ich so 12 oder 13.. is also schon lange her und ich wusste es net besser. aber diese erfahrung war mir ne große lehre.

das is übrigens für mich ein geschirr mit leine für kaninchen:
http://bilder3.eazyauction.de/Haustierbedarfhamburg/artikelbilder/2774.jpg

verschiedene seiten von kaninchenliebhabern raten davon ab und stufen sie als tierschutzwidrig ein:
wie z.b. die kaninchenwiese: http://kaninchenwiese.de/haltung/einrichtung/tierschutzwidriges-zubehoer/
oder bei die brain: http://www.diebrain.de/tierwidrig.html

kaninhop z.b. find ich ok, wenn es ohne leine gemacht wird ( ja, das geht auch ;) )  und die kaninchen es wirklich freiwillig und ohne zwang machen...
hier auch dazu nochmal ein link zu diesem thema: http://www.diebrain.de/k-besch.html#hop

ich sag nochmal... es is jedem selbst überlassen, ob er sowas macht. ich würds nicht tun.

xXMaybeMarbleXx

  • Gast
Re: Tricks beim kaninchen
« Antwort #16 am: September 07, 2013, 21:31:27 »
Schnuffelsunny wollte ja eigentlich wissen, welche Tricks man so beibringen kann....
Ich denke mal YouTube wäre auch eine gute Anlaufstelle, dort gibt es sehr viele Videos für Tricks und Co.Musst du natürlich auf deine Wackelnase persönlich übertragen, welcher Trick denn nun am besten zum Starten funktioniert.
Manche verbinden ja mehrere Tricks und untermalen das Ganze mit Musik ~ aka BunnyDance  :huhu:
Lg

Offline Steffi_D

  • SuperNase
  • WN-Legende
  • ***
  • Registriert: Feb 2010
  • Beiträge: 1.174
  • Geschlecht: Weiblich

  • Meine Fotos
Re: Tricks beim kaninchen
« Antwort #17 am: September 07, 2013, 22:19:19 »
richtig... und deswegen is hier ne leine fehl am platz ;)

in youtube gibts zwar ein paar coole und sogar gute videos, aber nicht alle sind artgerecht. man sollte sich nix falsches abgucken.
es gibt seriöse seiten, auf denen man sich anständig drüber informieren kann.
bei youtube können halt auch leute was hochstellen, die keine ahnung haben, was sie ihrem kaninchen antun.

hier sind mal richtig gute beispiele und es wird auch gut beschrieben:
http://kaninchenwiese.de/verhalten/beschaeftigung/kaninchen-trainieren/

aber natürlich gibt bei uns auch viel infomaterial:
http://www.wackelnasen.net/bunnydance
http://www.wackelnasen.net/kaninhop


Share me

Digg  Facebook  SlashDot  Delicious  Technorati  Twitter  Google  Yahoo
Smf