Autor Thema: Kein Urin?Ständig wechselnde Liegeposition, immer zwischen Toilette und Teppich?  (Gelesen 4566 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Lilia

  • Hortkind
  • SuperNase
  • WN-Legende
  • ***
  • Registriert: Jun 2008
  • Beiträge: 4.089
  • Geschlecht: Weiblich

  • Meine Fotos
Na wenn das keine guten Nachrichten sind :liebe3:
Daumen sind aber weiter gedrückt, dass es so bleibt bzw. noch viel besser wird!
Die süße Maus muss unbedingt wieder richtig fit werden...

Offline Zinra

  • *Shopaholic*
  • Administrator
  • WN-Legende
  • *****
  • Registriert: Jun 2005
  • Beiträge: 13.202
  • Geschlecht: Weiblich
  • Feierabend, wie das duftet...
    • Zinras Hoppelse

  • Meine Fotos
Oh wie schön, mir fällt ein Steinchen vom Herzen, dass sie die Besserung jetzt auch zeigen kann :schwitz:
Gib ihr auch viel schön wasserhaltiges wie Misti schon schrieb, das hilft ihr auch sehr :jo:
Auch wenn sie nicht alles so ganz verstärkt will, ist die Option doch sehr wichtig.

Meld dich mal wie es weitergeht mit deiner Mausi (=


... AB und ein Entzündungshemmendesmittel gespritzt und ich gebe ihr jetzt erstmal nichts mehr!

Wobei es echt wichtig wäre die AB-Behandlung durchzuziehen, damit es keine Resistenzen gibt.
Metacam ist auch entzündungshemmend, neben der schmerzstillenden Wirkung. :jo:

Achso, wegen Steinen und Bakterien.... Naja es ist schon auch schwierig das auszuschließen,
da der Boden mit dem Urin in Kontakt war, das Ergebnis kan durchaus sehr verfälscht sein. :gruebel:
Aber ihr habt da ja auch ein Auge drauf. :yeah:
mit fröhlichen Grüßen,
 Zinra
:ui:

Durchgedreht oder "positiv verrückt".

Wackelnasen - deine Kaninchen und Meerschweinchen Community


Offline Littlelu

  • WN-Mitglied
  • **
  • Registriert: Jan 2010
  • Beiträge: 84

  • Meine Fotos
Danke ihr seid lieb!! :)

Ja sie bekommt viel Gurke, Salat usw... so wie ihr geschrieben habt. Möhre hab ich weggelassen und hab noch paar Kräuter, zur Verstärkung des Immunsystems, was ich ihr anbiete...Aber sie trinkt auch wieder fleißig, futtert, springt rum und ist "wieder" die Alte.
Das AB hat meine TA so gespritzt, dass es für's Wochenende reicht, morgen mittag hab ich wieder einen Termin, wo es dann weitergeht! Morgen setze ich sie in die Transportbox ohne Handtuch ( ist zwar ungemütlich...aber was solls) damit ich dann eine vernünftige Urinprobe bekomme... in ihre Toilette kann ich schlecht einen Behälter einbuddeln, den zieht sie sofort wieder raus^^

Offline Zinra

  • *Shopaholic*
  • Administrator
  • WN-Legende
  • *****
  • Registriert: Jun 2005
  • Beiträge: 13.202
  • Geschlecht: Weiblich
  • Feierabend, wie das duftet...
    • Zinras Hoppelse

  • Meine Fotos
Huhu,

Bevor ihr zum TA fahrt, reinige die Transportbox nochmal.
Wenn sie da keine Probe hinterlässt, kann dieTÄ idR die
Blase auch manuell leeren mittels Massage.

Alles gute :)
mit fröhlichen Grüßen,
 Zinra
:ui:

Durchgedreht oder "positiv verrückt".

Offline Littlelu

  • WN-Mitglied
  • **
  • Registriert: Jan 2010
  • Beiträge: 84

  • Meine Fotos
Ja, hab ich gemacht...aber die Pfeife ist sich zu fein in die Box zu pinkeln und hat nur Theater gemacht... 3 Std hat sie eingehalten... hab dann ihre Toilette ganz leer gemacht und sie ist da direkt rein und hat Pipi gemacht, aber glaube die Probe ist jetzt nicht soo gut  :sauer:
Sonst muss ich ihr morgen früh nochmal eine hinbringen...

Offline Littlelu

  • WN-Mitglied
  • **
  • Registriert: Jan 2010
  • Beiträge: 84

  • Meine Fotos
Also...der Glucosewert war wieder normal...
Nur jetzt waren viele Kristalle im Urin... dh evt Ernährungumstellen wegen zuviel Vitamin C - dazu ruft mich meine TA morgen nochmal an, da sie sich das alles nochmal in Ruhe ansehen wollte! Ich soll ( wegen der Kristalle) die nächsten 3 WO kein Grünfutter füttern und dann nochmal eine Urinprobe reinbringen!
Sie hat Lotte nochmal AB für die nächsten 4 Tage gespritzt.
Jetzt gerade ... sitzt Lotte schonwieder mit Schmerzen da... ist das normal das die solange Schmerzen hat? Also man hat sofort gemerkt als das Schmerzmittel vom WE nachlies :(

Offline Zinra

  • *Shopaholic*
  • Administrator
  • WN-Legende
  • *****
  • Registriert: Jun 2005
  • Beiträge: 13.202
  • Geschlecht: Weiblich
  • Feierabend, wie das duftet...
    • Zinras Hoppelse

  • Meine Fotos
Ich soll ( wegen der Kristalle) die nächsten 3 WO kein Grünfutter füttern und dann nochmal eine Urinprobe reinbringen!

Fatal!! :wow: Wenn sie nur trockenes bekommt wird sie langfristig noch mehr kristalle bekommen,
da das trockene Heu viele Mineralien enthält die mit dem Urin ausgeschieden werden müssen.
Kaninchenurin ist immer(!) mit Sediment versehen da sie es nur so ausscheiden können.
Füttere sie bitte weiterhin mit gesundem abwechslunsgreichem Gemüse und schau, dass der
Wassergehalt weiterhin fein hoch ist. So nur hilfst du ihr Kristalle auszuschwemmen.


Lasst sie auf Steine Röntgen, wenn ihr Urin kristallig ist und sie somit zu Steinen neigt,
würde das einiges erklären. Aber ich hoffe sehr du lässt sie nicht ohne Frischfutter... :aaah:

klick das mal an und lies doch bitte aufmerksam zu diesem Thema ein: klick
mit fröhlichen Grüßen,
 Zinra
:ui:

Durchgedreht oder "positiv verrückt".

Offline Littlelu

  • WN-Mitglied
  • **
  • Registriert: Jan 2010
  • Beiträge: 84

  • Meine Fotos
danke!! Auch für den Link, den werd ich mir mal genauer ansehen! :)

Also ansonsten geht es ihr wieder super! Sie bekommt jetzt täglich ganzganz wenig die Mikroorganismen für den Darm, ich tröpfel ihr das in ihr tägliches Wasser!

Eine Frage habe ich noch... also ich gebe anfürsich kein Trockenfutter, ich habe es ihnen langsam abgewöhnt und davon bekommen die ganz selten mal ein paar Pellets... wie kommt es, dass Lotte, wenn sie davon was gefressen hat...zickig wird? Liegt wahrscheinlich auch irgendwie an dem Inhalt oder?

Offline Zinra

  • *Shopaholic*
  • Administrator
  • WN-Legende
  • *****
  • Registriert: Jun 2005
  • Beiträge: 13.202
  • Geschlecht: Weiblich
  • Feierabend, wie das duftet...
    • Zinras Hoppelse

  • Meine Fotos
...bekommen die ganz selten mal ein paar Pellets... wie kommt es, dass Lotte, wenn sie davon
was gefressen hat...zickig wird? Liegt wahrscheinlich auch irgendwie an dem Inhalt oder?
Na was ist denn da drin? Wie zeigt sie ihre zickige Art danach? Wie schnell danach?
Ansonsten sind Pellets auch eher nicht geeignet... :rf:
Weiter unten auf der Seite.

Kannst gern mal frische getrocknete Kräuter oder Gemüse als Leckerei anbieten wenn du magst.
Kaninchen brauchen eigentlich kaum Leckereien wenn sie ausgewogen ernährt werden, aber ist
ja auch für den Zweibeiner mal schön umgarnt zu werden :kicher:

Bekommt sie noch AB, ist sie wieder gesund? Habt ihr sie eigentlich geröntgt.....? :weissnich:
mit fröhlichen Grüßen,
 Zinra
:ui:

Durchgedreht oder "positiv verrückt".


Share me

Digg  Facebook  SlashDot  Delicious  Technorati  Twitter  Google  Yahoo
Smf