Autor Thema: Meerschweinchen Lungenprobleme?  (Gelesen 5558 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline gummibär

  • WN-Profi
  • ****
  • Registriert: Aug 2009
  • Beiträge: 370
  • Geschlecht: Weiblich

  • Meine Fotos
Re: Meerschweinchen Lungenprobleme?
« Antwort #10 am: November 04, 2012, 23:07:15 »
Ich denke wenn die in Kühlschrank müssten, hätte die Ärztin was gesagt und sie selbst hatte die auch nicht im Kühlschrank. Baytril soll ja angeblich bei 18-25 Grad gelagert werden, wenn ich mich Recht erinnere. Hatte etwas im Internet dadrüber gelesen, als es mir das erste mal kristallisiert war

Offline Tessa

  • WN-Legende
  • *****
  • Registriert: Jan 2007
  • Beiträge: 1.837
  • Geschlecht: Weiblich

  • Meine Fotos
Re: Meerschweinchen Lungenprobleme?
« Antwort #11 am: November 04, 2012, 23:09:34 »
Jep, habe es auch gerade beim Google gefunden?
Lagerung bei Raumtemperatur, jedoch unter 25 Grad, und lichtgeschützt.

Hatte da an die Thrombosespritzen gedacht, die ich letztes Jahr brauchte. Die sollten kühl gelagert werden :)

mein geliebter Schatz Mickey  *2001 +11.08.2009
IN EWIGER ERINNERUNG

Wackelnasen - deine Kaninchen und Meerschweinchen Community

Re: Meerschweinchen Lungenprobleme?
« Antwort #11 am: November 04, 2012, 23:09:34 »

Offline gummibär

  • WN-Profi
  • ****
  • Registriert: Aug 2009
  • Beiträge: 370
  • Geschlecht: Weiblich

  • Meine Fotos
Re: Meerschweinchen Lungenprobleme?
« Antwort #12 am: November 04, 2012, 23:13:27 »
Ich denk in meinem Badezimmer sind so 18-20 Grad und die einen Spritzen hat die Ärztin mir in ne Papiertüte getan und die andern sind in Aluminiumfolie eingewickelt. Ich hoffe, dass nun nichts mehr kristalisiert. Hab keine Lust ständig zum Arzt zu fahren, um gegen Neues einzutauschen. Fahr nämlich auch 25 Minuten bis dahin

Offline Tessa

  • WN-Legende
  • *****
  • Registriert: Jan 2007
  • Beiträge: 1.837
  • Geschlecht: Weiblich

  • Meine Fotos
Re: Meerschweinchen Lungenprobleme?
« Antwort #13 am: November 04, 2012, 23:43:14 »
Das dürfte ja hin kommen mit der Temperatur. Manche Bäder sind ja viel wärmer ;)

mein geliebter Schatz Mickey  *2001 +11.08.2009
IN EWIGER ERINNERUNG

Offline gummibär

  • WN-Profi
  • ****
  • Registriert: Aug 2009
  • Beiträge: 370
  • Geschlecht: Weiblich

  • Meine Fotos
Re: Meerschweinchen Lungenprobleme?
« Antwort #14 am: November 04, 2012, 23:46:03 »
Hier ist eh nur son kleiner Gefängnisraum  ;) mit einem WC und Waschbecken.

Mittwoch will die Ärztin Fly auch wieder sehen und dann wird wohl entschieden, wie weiter verfahren wird. Vielleicht darf ich dann ja auch mit neuer Einstreu versuchen

Offline *isi*

  • WN-Legende
  • *****
  • Registriert: Jan 2007
  • Beiträge: 1.152
  • Geschlecht: Weiblich
    • Animal Sos Hofstetten

  • Meine Fotos
Re: Meerschweinchen Lungenprobleme?
« Antwort #15 am: November 06, 2012, 19:31:34 »
baytril definitiv nicht in den kühlschrank. da wir nicht wissen , wie das andere medikament heißt (oder?), kann ich dazu nix sagen ;) lg
Wirklich reich ist, wer mehr Träume in seiner Seele hat, als die Realität zerstören kann...

Haben sie heute schon mal ihrer Lieblingstierarzthelferin gesagt, wie hilfsbereit und nett sie eigentlich ist???


Solange Menschen denken, dass Tiere nicht fühlen, müssen Tiere fühlen, dass Menschen nicht denken.

http://animal-sos-hofstetten.de.tl
[/b]
Unsere HP von Animal Sos, würden uns freuen wenn ihr euch mal vorbeiklickt!!
 

Offline gummibär

  • WN-Profi
  • ****
  • Registriert: Aug 2009
  • Beiträge: 370
  • Geschlecht: Weiblich

  • Meine Fotos
Re: Meerschweinchen Lungenprobleme?
« Antwort #16 am: November 06, 2012, 20:25:35 »
ja das mit dem Kühlschrank ist mir gewusst und solange die Ärztin sowas auch nie deutlich sagt, mach ich es nie.
Der Name des zweiten Medikaments weiss ich nicht mehr. Hab die Rechnung auch noch nicht, da steht das nämlich immer drauf.
Morgen muss ich wieder hin, dann kommt wohl auch raus, ob er das Entwässerungmittel weiterhin braucht oder nicht mehr



Edit: Heute stand der letzte Tierarztbesuch mit Fly an

Er wurde nochmal abgehört und die Ärztin meinte, dass man schon noch was hören kann, sie aber glaube dass er sehr gut so zurecht kommen würde. Seitdem er auf den Handtüchern sitzt, ist die Atmung ja auch schon besser.

Sie würde es am besten finden, wenn er nun immer staubfrei leben würde, d.h komplett staubfreie Einstreu wie Papier oder Baumwolleinstreu oder so. Hanfstreu würde sie so gut finden. Sie findet Pellets einerseits noch gut aber andererseits auch nicht, weil da ja das Problem entstehen kann, dass die Schweinis Entzündungen an die Fussballen bekommen.
Ausserdem soll ich staubfreies Heu geben oder Heu in Form von gepressten Pellets.
Ich habe bis jetzt immer dieses "Heuernte mit Kräutern und Wiesenblumen" von Multifit ausm Fressnapf gegeben. Die Ärztin hat da dann auch dran gerochen und meinte, dass es doch etwas staubig rieche.

Am besten wär auch, dass die anderen Meerschweinchen und die Kaninchen auch staubfrei sitzen würden, da alle in einem Raum sind oder dass Fly und sein Kumpel in ein anderes Zimmer umziehen würden :/

Offline *isi*

  • WN-Legende
  • *****
  • Registriert: Jan 2007
  • Beiträge: 1.152
  • Geschlecht: Weiblich
    • Animal Sos Hofstetten

  • Meine Fotos
Re: Meerschweinchen Lungenprobleme?
« Antwort #17 am: November 07, 2012, 22:23:17 »
zum heu fällt mir noch was kluges ein,das braucht dein schweinchen ja, ganz ohne kann er ja nicht leben.
hast du keinen bauern, bei dem du heu holen könntest?
denn das gekaufte heu ist immer so stark gepresst und staubt daher so. es riecht auch viel unnatürlicher wie frisches heu von der wiese...
und das beim bauern ist halt auch lockerer aufgeschichtet...  :o
Wirklich reich ist, wer mehr Träume in seiner Seele hat, als die Realität zerstören kann...

Haben sie heute schon mal ihrer Lieblingstierarzthelferin gesagt, wie hilfsbereit und nett sie eigentlich ist???


Solange Menschen denken, dass Tiere nicht fühlen, müssen Tiere fühlen, dass Menschen nicht denken.

http://animal-sos-hofstetten.de.tl
[/b]
Unsere HP von Animal Sos, würden uns freuen wenn ihr euch mal vorbeiklickt!!
 

Offline gummibär

  • WN-Profi
  • ****
  • Registriert: Aug 2009
  • Beiträge: 370
  • Geschlecht: Weiblich

  • Meine Fotos
Re: Meerschweinchen Lungenprobleme?
« Antwort #18 am: November 07, 2012, 22:25:18 »
doch von der familie, hatte ich auch schon. Musste damit aber aufhören, da es voll mit krabbeltieren war und der ganze Käfig voll war und die Nager sich ständog gekratzt haben

was wäre eigendlich hiermit? http://www.zooplus.de/shop/nager_kleintiere/heu_streu/heu/102554
Mir wurde das bei der Suche nach Heu für Nager angezeigt

Offline gummibär

  • WN-Profi
  • ****
  • Registriert: Aug 2009
  • Beiträge: 370
  • Geschlecht: Weiblich

  • Meine Fotos
Re: Meerschweinchen Lungenprobleme?
« Antwort #19 am: November 08, 2012, 21:41:56 »
Wenn er wirklich eine Allergie haben sollte, wie lange müsste das dann ungefähr dauern bis eine deutliche Besserung zu sehen ist?

Er sitzt nun seit einer Woche auf Handtüchern mit Zewa und seit gestern bekommt er jetzt auch mal kein Heu, sondern nur diese Heucobs oder wie die heissen von Bunny.
Ich finde, dass seitdem er nicht mehr im Einstreu sitzt und die Medikamente bekam, es schon besser geht, aber komplett weg ist es noch nicht.

Mein Vater findet, dass wenn er ruhig da sitzt, liegt, frisst, atmet er fast normal. Wenn er was gestresst ist, wäre die Atmung dann stärker.

Mir lässt das ganze keine Ruhe, da ich nicht absolut 100% weiss, ob es ne Allergie ist oder nicht. Vor allem da bei den meisten Allergie-Schweinis hier im Internet oft Niesen und Husten als Symptome genannt werden, was mein Schweini eigendlich nicht hat
 :weissnich: Ich dreh noch durch


Share me

Digg  Facebook  SlashDot  Delicious  Technorati  Twitter  Google  Yahoo
Smf