Autor Thema: Marden? ? -Hilfe  (Gelesen 3483 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Ena

  • WN-Mitglied
  • **
  • Registriert: Mai 2015
  • Beiträge: 63

  • Meine Fotos
Marden? ? -Hilfe
« am: Juli 09, 2015, 07:02:52 »
Hallo zusammen, vor ein paar tagen waren Fliegen im Stall meiner Kaninchen.  :wow:
ich habe dann gründlich ausgemistet! Jetzt ich aber angst das die merke jetzt Maden haben könnten, ich will sie absuchen aber dazu ein paar fragen:
1) Wie sehen Maden aus(Farbe)
2) Wo finde ich sie? (Ich habe gehört im afterbereich, heißt das im (sirry das ich das so schreibe,poposchlitz, odet am hinterteil uberhaupt?
   Und sind dje auch in ohren,und einafch sk im fell???
3)wie bemerke ichsie? (Wunden haben mmeine zwei nicht, sie sind beide weiß was die Sache schwer macht weil ich dachte due maden sind weiße Würmchen?sind sie so das man sie mit bloßemaAuge schnell finden kann oder erst wenn es 10000000 sind und hervorkrabbeln?  :(
Bitte schreibt mir alles was ihr wisst und besonders wie ich meine kleinen untersuchen kann, denn die eine lässt mich nicht heran sondern hörst einafch weg....ich bin für jeden Tipp denkbar!  Danke
LG von Nanni, Wuschel und mir

Offline Tessa

  • WN-Legende
  • *****
  • Registriert: Jan 2007
  • Beiträge: 1.837
  • Geschlecht: Weiblich

  • Meine Fotos
Re: Marden? ? -Hilfe
« Antwort #1 am: Juli 09, 2015, 12:35:48 »
Also Maden sind weisslich. Ich habe GsD noch keine in Natura an Tieren gesehen.

Am besten du gehst mal zum TA, lässt die Tiere absuchen und dir erklären worauf man alles achten muss usw.

Die Drecksviecher können ja innerhalb einer halben bis Stunde die Tiere befallen :sauer:

mein geliebter Schatz Mickey  *2001 +11.08.2009
IN EWIGER ERINNERUNG

Wackelnasen - deine Kaninchen und Meerschweinchen Community

Re: Marden? ? -Hilfe
« Antwort #1 am: Juli 09, 2015, 12:35:48 »

Offline Ena

  • WN-Mitglied
  • **
  • Registriert: Mai 2015
  • Beiträge: 63

  • Meine Fotos
Re: Marden? ? -Hilfe
« Antwort #2 am: Juli 09, 2015, 13:40:31 »
Danke, weißt du ob Marken auch in das Ohr von Kaninchen gehen? Die zwei schütteln in letzter zeit manchmal die Ohren, sehen Tue ich aber nichts, ich wies auch nicht ob sie schon immer die Ohren geschüttelt haben, es ist mir zumindest nicht aufgefallen... :weissnich:

Offline Tessa

  • WN-Legende
  • *****
  • Registriert: Jan 2007
  • Beiträge: 1.837
  • Geschlecht: Weiblich

  • Meine Fotos
Re: Marden? ? -Hilfe
« Antwort #3 am: Juli 09, 2015, 21:19:23 »
uff, da bin ich überfragt. Aber diese Sch....viecher krabbeln überall hin und fressen sich IN andere Tiere. Allein der Gedanke lässt einen schon die Panik bekommen.
Meine TÄ sagte, mit dass schlimmste was sie jemals auf dem Tisch hatte, waren Tiere mit Madenbefall.

Aber es könnten eher Milben in den Ohren sein. Da müsste mal ein TA mit dem Otoskop reinschauen.

mein geliebter Schatz Mickey  *2001 +11.08.2009
IN EWIGER ERINNERUNG

Offline Dreamflower

  • WN-Profi
  • ****
  • Registriert: Jun 2006
  • Beiträge: 712
  • Geschlecht: Weiblich

  • Meine Fotos
Re: Marden? ? -Hilfe
« Antwort #4 am: Juli 21, 2015, 22:56:46 »
Aus aktuellem Anlass kann ich aus erster Hand von Maden berichten. Wir haben heute beim Baden von Muffy Maden festgestellt. Sie hatte jetzt immer mal wieder Durchfall (in Behandlung beim TA) und ich wollte sie heute wie gewohnt reinigen. Als wir sie ins Wasser setzten, ging es schon los und die Maden ließen von ihr ab. Ich war erst total geschockt, da ich von Maden Kenntnis hatte und wie gefährlich sie sind. Aber es ging so schnell, dass Muffy von ihnen besetzt war. Die Tierärztin hat mir am Telefon erstmal empfohlen, Muffy 2-3 mal in Salzwasser zu baden, bis keine Maden mehr zu sehen sind. Morgen werde ich dann zum Tierarzt gehen. mal sehen, wie schlimm es ist...  :weissnich: :(
__________________________________________________________
 :gaehn:

Ruht in Frieden
geliebter Spike ~12.12.2003 - 30.10.2008~
mein kleiner Fluffy ~08.02.2006 - 26.10.2006~ 
und mein süßer Charly ~01.08.2002 - 19.03.2007~
:weinen:

Offline Tessa

  • WN-Legende
  • *****
  • Registriert: Jan 2007
  • Beiträge: 1.837
  • Geschlecht: Weiblich

  • Meine Fotos
Re: Marden? ? -Hilfe
« Antwort #5 am: Juli 22, 2015, 13:43:24 »
oweh, wie geht es Muffy. Ich hoffe es war noch nicht so schlimm. *Daumen drück*

mein geliebter Schatz Mickey  *2001 +11.08.2009
IN EWIGER ERINNERUNG

Offline Dreamflower

  • WN-Profi
  • ****
  • Registriert: Jun 2006
  • Beiträge: 712
  • Geschlecht: Weiblich

  • Meine Fotos
Re: Marden? ? -Hilfe
« Antwort #6 am: Juli 22, 2015, 19:07:18 »
Heute beim waschen waren keine Maden mehr, aber durch das baden ist die Haut jetzt etwas angegriffen und leicht wund. Bin schon fleißig am einschmieren mit Wundcreme. Beim TA bin ich heute auch gleich mit ihr gewesen, sieht soweit ganz gut aus. Sie haben mit irgendwas drüber gespült und sie bekommt jetzt "Baytril flavour"-Tabletten. Sie ist im Genitalbereich leicht entzündet, aber ich glaube und hoffe, wir haben noch mal Glück gehabt, dass es nicht schlimmer ist. War halt ein riesen Schreck.  :eek:

Halte sie jetzt getrennt von ihrem Partner, aber weiß nicht, ob das überhaupt notwendig ist?!?  :weissnich:
__________________________________________________________
 :gaehn:

Ruht in Frieden
geliebter Spike ~12.12.2003 - 30.10.2008~
mein kleiner Fluffy ~08.02.2006 - 26.10.2006~ 
und mein süßer Charly ~01.08.2002 - 19.03.2007~
:weinen:

Offline Steffi_D

  • SuperNase
  • WN-Legende
  • ***
  • Registriert: Feb 2010
  • Beiträge: 1.174
  • Geschlecht: Weiblich

  • Meine Fotos
Re: Marden? ? -Hilfe
« Antwort #7 am: Juli 22, 2015, 19:35:45 »
das hört sich ja gar net gut an :(

also ich finde die methode mit dem salzwasser ehrlich gesagt etwas fragwürdig.
wir hatten auch schon das thema mit den fliegenmaden... und da entstehen sehr schnell fleischwunden, weil sich die maden ja quasi ins tier reinfressen.
und jeder von uns weiß, wie sehr es weh tut, wenn wir wunden haben und es kommt sowas wie salz rein :(
oder auch auf wunder haut tut doch sowas weh :(

bei nem madenbefall würde ich echt direkt zum TA fahren. so schnell is es passiert, dass sich eine made ins kaninchen bohrt und dort an die organe gelangt. das kann man oft von außen gar net sehen, weil kaninchen ein so dichtes fell haben.

weiterhin gute besserung der kleinen...
ich würde sie direkt wieder zum partner setzen... der spendet sicher trost. so ne trennung is nie gut für die süßen...

Offline Tessa

  • WN-Legende
  • *****
  • Registriert: Jan 2007
  • Beiträge: 1.837
  • Geschlecht: Weiblich

  • Meine Fotos
Re: Marden? ? -Hilfe
« Antwort #8 am: Juli 22, 2015, 23:58:45 »
Alkes Gute für das Fellnäschen. Diese Sch....Maden  :(

mein geliebter Schatz Mickey  *2001 +11.08.2009
IN EWIGER ERINNERUNG

Offline Dreamflower

  • WN-Profi
  • ****
  • Registriert: Jun 2006
  • Beiträge: 712
  • Geschlecht: Weiblich

  • Meine Fotos
Re: Marden? ? -Hilfe
« Antwort #9 am: Juli 23, 2015, 19:08:20 »
Danke für die Besserungswünsche  ^^

Das Problem bei Muffy ist leider, dass sie schon 8 Jahre alt ist und ihr Immunsystem auch nicht mehr das beste ist - sprich sie ist anfällig für Infektionen, aber hoffen wir mal das Beste.

Mich würde auch interessieren, was bei Ena's Hasis rausgekommen ist!?!
__________________________________________________________
 :gaehn:

Ruht in Frieden
geliebter Spike ~12.12.2003 - 30.10.2008~
mein kleiner Fluffy ~08.02.2006 - 26.10.2006~ 
und mein süßer Charly ~01.08.2002 - 19.03.2007~
:weinen:


Share me

Digg  Facebook  SlashDot  Delicious  Technorati  Twitter  Google  Yahoo
Smf