Autor Thema: kot am hintern  (Gelesen 4479 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Steffi_D

  • SuperNase
  • WN-Legende
  • ***
  • Registriert: Feb 2010
  • Beiträge: 1.174
  • Geschlecht: Weiblich

  • Meine Fotos
Re: kot am hintern
« Antwort #10 am: Januar 30, 2013, 14:50:15 »
oh  man....
es sieht net gut aus  :(
ich denke, baden bringt hier auch nix mehr....
mittlerweile hat sich ein fellbündel gebildet, des sich jetz voll urin saugt.
helge war schon vor dem besprühen total nass am bauch... sprich, man sieht sogar die haut  :eek:
ich hab versucht, dieses verfilzte fell wegzuschneiden... ging eher schlecht.
vorallem hat er genau  in dem moment gezuckt und ich hab ihn ein bisschen in die haut geschnitten...
nur minimal, aber des is halt ein total schlechter ort für ne wunde... auch wenn sie noch so klein is  :(

der kot is jetz eig weg... was mir jetz halt sorgen macht, is des verfilzte fell.

ich hab mal 2 fotos gemacht... (zum vergrößern, draufklicken)
des war dann aber nach dem besprühen und vor dem trocken rubbeln



und hier eins von der kleinen wunde


ich bin echt am überlegen, ob ich damit net zum tierarzt fahr..
es sieht halt echt übel aus.  :snief:

edit: hmm, ich habs zwar trocken gerubbelt, aber zu 100% ging des natürlich net... jetz is noch bissl feucht, aber es kann ja auch schlecht trocknen, wenn da wenig luft hinkommt....
was soll ich tun? TA ja oder nein? hat jemand nen vorschlag?

Offline mirimimi

  • Kraulsüchtig
  • SuperNase
  • WN-Legende
  • ***
  • Registriert: Apr 2006
  • Beiträge: 1.780
  • Geschlecht: Weiblich
    • http://elesie-design.com
    • Youtube's channel

  • Meine Fotos
Re: kot am hintern
« Antwort #11 am: Januar 31, 2013, 19:02:48 »
also ich würds nochmal versuchen ihn in ne minniwanne (ich nehm immer das:http://www.ikea.com/de/de/catalog/products/50202538/) mit warmem wasser zu setzten, kernseife dazu und dann schön einschäumen und gut durchkneten (Ich hab Zitronenkernseife ausm Kaufland, die Fußpflegerin sagte mir mal es gib nix besseres für entzündungen am Zeh, weil die Kernseife entzündungshemmend wirkt.)

Wenns dann nicht geht würd ichs beim TA scheren lassen. Zumindest ist es ja grade wieder etwas wärmer draußen.
wer meine Schreibfehler findet darf sie gern behalten :irre:


Wackelnasen - deine Kaninchen und Meerschweinchen Community

Re: kot am hintern
« Antwort #11 am: Januar 31, 2013, 19:02:48 »

Offline Steffi_D

  • SuperNase
  • WN-Legende
  • ***
  • Registriert: Feb 2010
  • Beiträge: 1.174
  • Geschlecht: Weiblich

  • Meine Fotos
Re: kot am hintern
« Antwort #12 am: Februar 01, 2013, 06:32:01 »
ja, aber es soll zum wochenende wieder kalt werden... also so um die null grad :(
is ja wieder zu kalt....
des problem is, dass er ja nimmer trocken wird. ich weiß jetz net, ob des immernoch von der sprühaktion nass is, oder ob er sich eingesaut hat :gruebel:
also wenns jetz am sonntag noch net ganz so kalt is, dann werd ichs nochmal versuchen.
ansonsten bin ich nächste woche mit ihm bei TA.

blöd is halt, dass er da jetz so wenig fell hat und es ja wieder so kalt werden soll  :(

Offline Zinra

  • *Shopaholic*
  • Administrator
  • WN-Legende
  • *****
  • Registriert: Jun 2005
  • Beiträge: 13.202
  • Geschlecht: Weiblich
  • Feierabend, wie das duftet...
    • Zinras Hoppelse

  • Meine Fotos
Re: kot am hintern
« Antwort #13 am: Februar 01, 2013, 09:40:15 »
Ach Steffi, das gefällt mir nicht! :troest:

Man muss hier abwägen

- lieber Fell dran lassen aber dafür voll mit Urin/ Kot und Keimen
oder
- lieber trocken und dafür ohne Fell

Ich würde ihn scheren lassen beim TA, das Zeug muss weg. Der Urin reizt die Haut
zusätzlich und wenn es ihm kalt wird, geht er in die Hütte und zieht die Pfötchen unter.
Aber das kannste halt echt nicht so lassen. Der Schnitt in die Haut ist echt nicht so toll,
gerade da und wenn man davon ausgeht, dass bei Hubi auch alles mit einer kleinen
Eintrittswunde in der Lippe los ging durch die Bakterien eindrangen und das halbe Gesicht
verkeimt haben. Das muss nicht passieren aber gerade mit Urin und Kot im Fell ist es riskant.
Die Wunde also kann der TA ggf. auch reinigen und betupfen, sofern sie nicht schon zu ist.

Ich find insgesamt sieht Helge unten rum sehr verschmutzt aus. Macht er denn auch feste Böbbel??


:knull:
mit fröhlichen Grüßen,
 Zinra
:ui:

Durchgedreht oder "positiv verrückt".

Offline Steffi_D

  • SuperNase
  • WN-Legende
  • ***
  • Registriert: Feb 2010
  • Beiträge: 1.174
  • Geschlecht: Weiblich

  • Meine Fotos
Re: kot am hintern
« Antwort #14 am: Februar 01, 2013, 13:54:09 »
ja, er macht auch feste böbbel... soweit is alles ganz normal.
er frisst auch normal...

ich werd zum TA fahren!
mach ich gleich morgen....

aber wenn des fell weg is, is ihm dann net zu kalt? es soll ja nochmal ein richtig strenger winter werden...
notfalls muss ich die 3 in die wohnung nehmen  :gruebel:

Offline Steffi_D

  • SuperNase
  • WN-Legende
  • ***
  • Registriert: Feb 2010
  • Beiträge: 1.174
  • Geschlecht: Weiblich

  • Meine Fotos
Re: kot am hintern
« Antwort #15 am: Februar 02, 2013, 11:25:21 »
so... ich war beim TA... das hätte ich wohl schon früher tun sollen  :(
helge hat ne fetzen blasenentzündung!
er wurde geröngt um festzustellen, ob er net sogar blasensteine hat, aber es waren lediglich ablagerungen am unteren rand der blase zu sehen.
die urinprobe hat ergeben, dass kristalle im urin sind, die sich wohl aber dann abbauen werden.
er hat antibiotika und ein schmerzmittel bekommen, was ich ihm auch noch 4 tage lang geben muss.

blöd is halt,dass des fell am bauch fehlt, die haut dort gerötet und entzunden is.
die TÄ hat gemeint, dass es wohl keine guten voraussetzungen sind für ein außenkaninchen... deswegen werd ich die 3 jetz vorrübergehend in die küche umsiedeln.... fenster auf, heizung aus...
also eig sollte des doch dann ganz gut funktionieren, oder? :gruebel:
ne woche müssen se in der küche bleiben (ich muss helge nochmal baden und so) und dann muss ich se halt wieder an drausen gewöhnen... d.h. erst nur tagsüber raus und dann nach ner woche auch nachts drausen lassen... seh ich des richtig so?

ganz schöne schei...e jetz!

Offline Steffi_D

  • SuperNase
  • WN-Legende
  • ***
  • Registriert: Feb 2010
  • Beiträge: 1.174
  • Geschlecht: Weiblich

  • Meine Fotos
Re: kot am hintern
« Antwort #16 am: Februar 02, 2013, 19:07:09 »
3fach-post  :rf:
sorry, aber ich will euch ja auf dem laufenden halten...

also des sind helges medis...

die muss ich ihm mindestens 4 tage geben und dann gucken wie fit er is. nach den 4 tagen muss ich ihn nochmal baden.

und so siehts momentan bei mir aus....noch is alles sauber... ;)


jetz muss helge halt wieder gesund werden....

Offline Zinra

  • *Shopaholic*
  • Administrator
  • WN-Legende
  • *****
  • Registriert: Jun 2005
  • Beiträge: 13.202
  • Geschlecht: Weiblich
  • Feierabend, wie das duftet...
    • Zinras Hoppelse

  • Meine Fotos
Re: kot am hintern
« Antwort #17 am: Februar 03, 2013, 15:59:35 »
Och menno, na darauf muss man auch erstmal kommen!

...fenster auf, heizung aus...
also eig sollte des doch dann ganz gut funktionieren, oder? :gruebel:
Das ist ok-für sie- auf jeden Fall!
Hoffentlich kühlst du in der Wohnung nicht zu sehr aus! :troest:

jetz muss helge halt wieder gesund werden....
:jo: Ja erstmal das, dann können wir immernoch schauen wie und wann sie wieder raus kommen.
Ich würde mir nicht zu viele Gedanken vorher darum machen, es kommt meist doch anders
(nicht schlimmer, nur anders) als man es sich vorher stundenlang ausgemalt hat :troest:

Ich drück euch die Daumen!! :knull:
mit fröhlichen Grüßen,
 Zinra
:ui:

Durchgedreht oder "positiv verrückt".

Offline Zinra

  • *Shopaholic*
  • Administrator
  • WN-Legende
  • *****
  • Registriert: Jun 2005
  • Beiträge: 13.202
  • Geschlecht: Weiblich
  • Feierabend, wie das duftet...
    • Zinras Hoppelse

  • Meine Fotos
Re: kot am hintern
« Antwort #18 am: Februar 07, 2013, 09:34:39 »
Wie geht es dem hübschen Patienten und den anderen beiden bei dir in der Küche? :troest:
mit fröhlichen Grüßen,
 Zinra
:ui:

Durchgedreht oder "positiv verrückt".

Offline Steffi_D

  • SuperNase
  • WN-Legende
  • ***
  • Registriert: Feb 2010
  • Beiträge: 1.174
  • Geschlecht: Weiblich

  • Meine Fotos
Re: kot am hintern
« Antwort #19 am: Februar 07, 2013, 10:58:28 »
helge macht sich gut... er is schon deutlich trockener geworden.
heute muss ich ihn allerdings baden um die letzte verschmutzung am bauch wegzubekommen.
wenn net alles weggeht, wird es sich verwaschsen...sagt die TÄ. mal gucken  :weissnich:

grad im moment hab ich von manni ein video gemacht...
seit ich die 3 in der küche hab, bekomm ich natürlich viel viel mehr von ihnen mit.
manni hat einmal am tag einen richtigen niesanfall und macht am schluss echt seltsame quietschgeräusche.
ich denk net, dass es daran liegt, weil er jetz in der küche is, weil ich des schon mal beobachtet hab.
er is danach aber total fit, frisst, hoppelt rum... also es scheint ihn net sooo zu stören.
allerings find ichs echt heftig.
leider hab ich erst nach dem richtigen niesanfall filmen können... aber ich denk, es is noch genug drauf.

http://www.youtube.com/watch?v=bVbk6qfO8KI&feature=youtu.be


Share me

Digg  Facebook  SlashDot  Delicious  Technorati  Twitter  Google  Yahoo
Smf