Autor Thema: kot am hintern  (Gelesen 4202 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Steffi_D

  • SuperNase
  • WN-Legende
  • ***
  • Registriert: Feb 2010
  • Beiträge: 1.174
  • Geschlecht: Weiblich

  • Meine Fotos
kot am hintern
« am: Januar 19, 2013, 12:52:34 »
oh man.... ich war grad bei meinen 3 schneehasis und hab alle ordentlich durchgecheckt, wie jeden samstag.
bei rosi und manni is alles super, nur helge hat richtig feste kotbatzen am hintern....
des is mir jetz vollkommen neu  :weissnich:
letzte woche war des noch net und er macht auch keinen schlechten eindruck oder so. der bauch is weich, er frisst normal und bewegt sich auch normal.

is jetz halt doof....
eig würd ich den ja sofort in die badewanne setzten und versuchen des zeugs rauszuwaschen oder zumindest wegzuschneiden.
helge is halt da net so der ruhige, er wehrt sich da recht gerne und meistens auch erfolgreich.
außerdem kann ich ihn ja jetz net reinholen und waschen... draußen is es saukalt und der temperaturwechsel is jetz zu viel.

was soll/kann ich tun??
ich bin ratlos...

Offline knuffelchen36

  • WN-Mitglied
  • **
  • Registriert: Aug 2012
  • Beiträge: 52
  • Geschlecht: Weiblich

  • Meine Fotos
Re: kot am hintern
« Antwort #1 am: Januar 20, 2013, 10:25:03 »
Meine leben drinnen, daher weiss ich nichts von Aussenhaltung, aber ich würde mit Hilfe versuchen zu schnippeln

Wackelnasen - deine Kaninchen und Meerschweinchen Community

Re: kot am hintern
« Antwort #1 am: Januar 20, 2013, 10:25:03 »

Offline schnuffelsunny

  • WN-Mitglied
  • **
  • Registriert: Feb 2012
  • Beiträge: 42

  • Meine Fotos
Re: kot am hintern
« Antwort #2 am: Januar 20, 2013, 13:14:05 »

Hey,
mein Schnuffel hat auch öfters kot am Hintern.
Ich mach das so ich hol mir eine andere Person die hält den fest und ich mach dann mit einem taschentuch das weg.Es geht natürlich nicht ganz weg aber
zumindestens ein bißchen. das was noch dran ist geht dann von alleine wieder weg ;) :) ;)

Offline Zinra

  • *Shopaholic*
  • Administrator
  • WN-Legende
  • *****
  • Registriert: Jun 2005
  • Beiträge: 13.202
  • Geschlecht: Weiblich
  • Feierabend, wie das duftet...
    • Zinras Hoppelse

  • Meine Fotos
Re: kot am hintern
« Antwort #3 am: Januar 21, 2013, 11:01:31 »
Huhu Steffi,

manchmal sitzen sich einfach Kotballen fest.
Um Fliegen brauchst du dir keine große Sorgen machen, falls du nicht alles abbekommst.
Ich weiß nicht wie sehr/tief das Fell verschmutzt ist, aber am besten ist immer Hilfe dabei.
Ich hatte einmal bei Brownie den Hintern leicht eingeweicht, dann aber doch geschnitten,
weil er nicht so lange gehalten werden wollte.
Wenn du nicht bis auf die Haut durchweichst, ist das machbar, ansonsten einfach grob weg
schneiden, schön vorsichtig.
mit fröhlichen Grüßen,
 Zinra
:ui:

Durchgedreht oder "positiv verrückt".

Offline Steffi_D

  • SuperNase
  • WN-Legende
  • ***
  • Registriert: Feb 2010
  • Beiträge: 1.174
  • Geschlecht: Weiblich

  • Meine Fotos
Re: kot am hintern
« Antwort #4 am: Januar 29, 2013, 12:49:59 »
ich hab versucht alles wegzuschneiden... aber es sind immernoch ein paar reste dran.
des fell is halt recht verklebt und alles is sehr nah an der haut... ich hatte echt angst, dass ich den da irgendwie wo reinschnibbel :(

also: morgen solls ja relativ warm werden... 13 grad plus!
ich hab mir überlegt helge morgen mal bissl ins wasser zu setzten um des ganze noch besser sauber zu bekommen.
danach wird er natürlich in handtücher gewickelt und gut abgetrocknet!

is des ne gute idee? oder doch noch zu kalt?
geht des mit nur wasser überhaupt weg?

Offline Zinra

  • *Shopaholic*
  • Administrator
  • WN-Legende
  • *****
  • Registriert: Jun 2005
  • Beiträge: 13.202
  • Geschlecht: Weiblich
  • Feierabend, wie das duftet...
    • Zinras Hoppelse

  • Meine Fotos
Re: kot am hintern
« Antwort #5 am: Januar 29, 2013, 13:06:25 »
Candy hat seit Tagen auch Kot am Fuß. Ich hab es net abbekommen, nicht mit Einweichen
und dran rumzupfeln. Schneiden ist da nicht möglich. Aber mit allen Fummeleien ist sie
auch absolut nicht einverstanden und zappelt sich flink frei. Ich denke, ich mach mir darum
keine Sorgen, das wird sie schon noch weggeputzt bekommen. :weissnich:

Ist es denn noch viel?? Sammelt sich noch mehr oder wird es nicht doch langsam weggeputzt?
Habe gerade dran gedacht wenn dir jemand hilft: scheren? Notfalls mit einem Haartrimmer.

13°C Plus ok, aber kalt wird es ja auch wieder am Wochenende. Wenn du ihn trocken bekommst
recht schnell, dann geht auch das, lass ihn 10 Minuten in einer großen flachen Schale mit warmen
Wasser und leichter Dosierung Babyshampoo/ Kernseife sitzen. Danach soll er auf ein Handtuch
"aussteigen" und du rubbelst ihn gut trocken und die Reste ab.
mit fröhlichen Grüßen,
 Zinra
:ui:

Durchgedreht oder "positiv verrückt".

Offline Steffi_D

  • SuperNase
  • WN-Legende
  • ***
  • Registriert: Feb 2010
  • Beiträge: 1.174
  • Geschlecht: Weiblich

  • Meine Fotos
Re: kot am hintern
« Antwort #6 am: Januar 29, 2013, 13:17:20 »
ich werds gleich morgen früh machen, dann kanns bis zum abend trocken. und trocken rubbeln werd ich ihn natürlich auch!
es is schon noch bissl was da. vorallem stört mich so ein ballen, der wohl auch aus fell besteht und sich voll urin saugt... schneiden geht da so schlecht.
helge hat sich beim schneiden übrigens fast net gewehrt! ich war voll erstaunt!

mensch danke, zini!
du hast mir geholfen... vielleicht kann ich ja morgen mal ein foto davon machen...

Offline mirimimi

  • Kraulsüchtig
  • SuperNase
  • WN-Legende
  • ***
  • Registriert: Apr 2006
  • Beiträge: 1.780
  • Geschlecht: Weiblich
    • http://elesie-design.com
    • Youtube's channel

  • Meine Fotos
Re: kot am hintern
« Antwort #7 am: Januar 29, 2013, 16:35:46 »
vielleicht kannst du statt ins wasser setzen auch kernseife und warmes wasser in ner sprühflasche mischen und so die betroffenen stellen einweichen.
Klappt dann vielleicht ein bisschen gezielter. Viel erfolg  :)
wer meine Schreibfehler findet darf sie gern behalten :irre:


Offline Zinra

  • *Shopaholic*
  • Administrator
  • WN-Legende
  • *****
  • Registriert: Jun 2005
  • Beiträge: 13.202
  • Geschlecht: Weiblich
  • Feierabend, wie das duftet...
    • Zinras Hoppelse

  • Meine Fotos
Re: kot am hintern
« Antwort #8 am: Januar 30, 2013, 07:54:54 »
Einsprühen, coole Idee! Da bin ich selbst nicht drauf gekommen :yeah:
mit fröhlichen Grüßen,
 Zinra
:ui:

Durchgedreht oder "positiv verrückt".

Offline Steffi_D

  • SuperNase
  • WN-Legende
  • ***
  • Registriert: Feb 2010
  • Beiträge: 1.174
  • Geschlecht: Weiblich

  • Meine Fotos
Re: kot am hintern
« Antwort #9 am: Januar 30, 2013, 09:33:24 »
ja, is wirklich ne gute idee!
des werd ich jetz auch zu erst versuchen....
wenns zu wenig bringt, dann kann ich ihn ja immer noch in ne schüssel setzten.
danke, miri :)


Share me

Digg  Facebook  SlashDot  Delicious  Technorati  Twitter  Google  Yahoo
Smf