Autor Thema: Hubis Zähne  (Gelesen 18292 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Zinra

  • *Shopaholic*
  • Administrator
  • WN-Legende
  • *****
  • Registriert: Jun 2005
  • Beiträge: 13.202
  • Geschlecht: Weiblich
  • Feierabend, wie das duftet...
    • Zinras Hoppelse

  • Meine Fotos
Hubis Zähne
« am: März 16, 2012, 18:36:22 »
Hab vor einigen Tagen schon beobachtet dass Hubis Schneidezähne nicht optimal ausschauen.
Bisher lief aber alles glatt, er fraß gleich mit allen und auch ebenso schnell und nicht selektiv.
Früh noch alles normal, aber heute beim Abendbrot schmatzte er vor sich hin und kam eigentlich
nicht so recht zu potte eben...
Bin dann auch offiziell im "Club der Zahnhasen" und morgen wird der TA aufgesucht. Hmm... =(
Und hoffentlich wird's auch nicht so bleiben, denn futtertechnisch bin ich ziemlich nah an Mistii,
wenn auch nicht in derartigen Megamengen :kicher:


Ja heute war der TA-Termin und Montag ist OP-Termin, alle Frontzähne sollen raus :flenn:
Er hat wieder fett Eiter am unteren Zahnfach und schon 'ne kleine Beule. Dass es so schlimm ist hätte
ich nun echt nicht gedacht... :aaah:
Bin so verdammt traurig, dass der süße Hubi nur Ärger hat bei mir und nicht endlich mal seine Ruhe hat
mit Spritzen und Medikamenten.
Er wiegt nur noch 2,6 Kg, nicht klapperdürr, aber 2,9Kg (Dezember) dachte ich wären schon wenig!!
Bei den einen geht's ganz fies schnell und unvorhersehbar, bei uns schleicht es sich so unbemerkt dahin.

Er bekommt nun bis Montag noch 2x am Tag Metacam und Abends eine Versorgung mit Veracin/Marbocyl.
Das zerrt so an den Nerven... :weinen: Bitte sagt mit ob echt alle 4 Zähne raus müssen (wobei ich denke ja)
und ob ich noch was anderes beachten oder fragen soll! Bin wie leergeblasen.
mit fröhlichen Grüßen,
 Zinra
:ui:

Durchgedreht oder "positiv verrückt".

Offline mist.ii

  • Muckel's Haustier.
  • WN-Legende
  • *****
  • Registriert: Dez 2010
  • Beiträge: 1.974
  • Geschlecht: Weiblich
  • .die hölle wird uns mit nichts überraschen können.

  • Meine Fotos
Re: Hubis Zähne
« Antwort #1 am: März 16, 2012, 19:13:02 »
Nein, nein, nein liebe Zini.. jetzt nicht auch noch hier eine Hiobsbotschaft!! :weinen:
Was ist denn nur heute los??

Lass dich erstmal fest in den Arm nehmen und drücken!! :knull:
- Es tut mir so leid, dass es bei dem kleinen Hubi schon wieder so schlechte
Nachrichten gibt und es jetzt so endgültig aussieht.
Eine Zahn-OP - ich hätte niemals gedacht, dass es so ernst bei
ihm ist.. da hat mein wildes Daumendrücken wohl wenig genützt. :(

Ich finde den Schritt deiner TÄ sehr mutig und hoffe, dass er die nötige
Erfahrung mitbringt, wobei ich da recht guter Dinge bin. :jo: So eine Extraktion ist
sicherlich kein leichter Eingriff, aber versuch es trotz allem positiv zu sehen:
Die Zähne, der Schmelz, die Pulpahöhlen und das Zahnfleisch ist
vom Eiter sicherlich schon zu weit zerfressen, als das noch ein gesunder,
starker Zahn daraus erwachsen könnte. Eine radikale Entfernung allen
entzündeten Gewebes, inklusive der Eiterherde, ist
die einzig zuverlässige Möglichkeit, eine Gesundung zu gewährleisten
und Hubi auf Dauer Schmerz- und Beschwerdefreiheit zu garantieren!! :gruebel:
In der aktuellen Rodentia war ein sehr interessanter Fachartikel, der
das Ziehen von Zähnen in entsprechenden Situationen eindeutig befürwortet,
da sowohl Kaninchen als auch Halter danach soviel entspannter leben und
fressen und können.
Ihr, die TÄ und du, habt euch die Entscheidung sicherlich nicht leicht gemacht und
ich finde den Eingriff, nach den vorangegangenen Problematiken, durchaus
vertretbar und angebracht. :jo:

Fragen die du stellen könntest fallen mir spontan nicht mehr ein, die Notversorgung der
Medis klingt gut [Ich bin froh, dass die TÄ kein Pfuscher ist und dir jetzt irgendeinen
homöopathischen Pansch andreht - das AB und das Metacam sind dringend notwendig.]
und außer Daumen drücken und Futter über die Raspel ziehen kannst du im Moment
sicherlich nicht viel tun! :snief:

Es ist immer schwer, einen so einschneidenden Weg zu gehen, der eine so große
Veränderung bedeutet, aber ich finde, man sollte sich nicht scheuen eine schwerwiegende
Entscheidung zu treffen, wenn Besserung in Aussicht steht!! :troest:

Ich schick euch ganz viel Geduld und Nerven und eine dicke Umarmung kleine
Zini!! :knull: Du und Hubi, ihr schafft das schon - und danach wird es Stück für
Stück immer besser werden. :troest:


Besonders hippe Krokodile tragen Polohemden mit eingestickten Schnöseln.

Wackelnasen - deine Kaninchen und Meerschweinchen Community

Re: Hubis Zähne
« Antwort #1 am: März 16, 2012, 19:13:02 »

Offline mirimimi

  • Kraulsüchtig
  • SuperNase
  • WN-Legende
  • ***
  • Registriert: Apr 2006
  • Beiträge: 1.780
  • Geschlecht: Weiblich
    • http://elesie-design.com
    • Youtube's channel

  • Meine Fotos
Re: Hubis Zähne
« Antwort #2 am: März 16, 2012, 20:04:03 »
Ohje  :eek:

Das geht ja jetzt echt alles sehr schnell  :(
Drück die Daumen dass Hubi übers Wochenende gut klar kommt und am Montag alles gut übersteht.  :knull:

Bei Schneeweißchen war es ja nach der OP wieder ganz gut geworden. Das Problem war ja dann leider Darmverschluss.

 :troest:
wer meine Schreibfehler findet darf sie gern behalten :irre:


Offline mel

  • WN-Goldstück
  • WN-Legende
  • ****
  • Registriert: Mai 2007
  • Beiträge: 3.134
  • Geschlecht: Weiblich

  • Meine Fotos
Re: Hubis Zähne
« Antwort #3 am: März 16, 2012, 20:21:28 »
Was ist denn hier los?  :(

Oh Zinilein, das tut mir unsagbar leid, dass es bezüglich Hubi so schlechte und schockierende
Nachrichten gibt.
Darf ich fragen... was genau ist mit den ganzen Zähnen passiert? Sind die schief in den Kiefer gewachsen?
Oh man, ich weiß gar nicht was ich sagen soll, will das gar nicht glauben.
Müssen die Frontzähne oben und unten raus oder nur unten wo auch die Eiterbeule ist?

Hat der TA was gesagt, ob Hubi wohl irgendwann wieder normal fressen kann oder wie kann man
sich das vorstellen?

Ich drücke alle alle alle alle Daumen, dass es für ihn eine dauerhafte Erleichterung bedeutet und er endlich
beschwerdefrei leben kann. Das kam aber wirklich verdammt schleichend  :(

Aber ich denke auch, dass es die richtige Entscheidung ist. Wenn die Störenfriede raus sind, kann
es nur besser werden Zini!! Vielleicht sind die ja auch schon locker (wie bei Schnuffi) und es ist alles
nicht so schwierig bei dem Eingriff am Montag.
Gut, dass Du so nen guten TA hast, dem Du voll und ganz vertraust! Das ist das wichtigste!!
Er weiß, was er tut. Da bin ich mir ganz sicher.

Süße, ich bin in Gedanken bei Euch und denk dran: ALLES WIRD GUT!!!  :yeah:
Schicke Dir ganz viele starke Nerven  :herzi:

Offline Juli

  • SuperNase
  • WN-Legende
  • ***
  • Registriert: Apr 2008
  • Beiträge: 1.477
  • Geschlecht: Weiblich

  • Meine Fotos
Re: Hubis Zähne
« Antwort #4 am: März 16, 2012, 20:29:38 »
Oh nein, nicht bei dir auch noch schlechte Nachrichten...  :(
Ich kann mich meinen Vorrednerinnen eigentlich nur anschließen und denke auch, dass es in Hubis Sinne bestimmt das Beste ist.
Liebe Zini, fühl dich doll gedrückt :knull:  und ich bin sicher, du wirst richtig entscheiden!  ;)
Liebe Grüße von Juli,
mit Kasimir und Hermine
& mit den Sternen- Nins Bounty, Emmy, Ricky, Mary und Flymo im  :herzi: ...

Offline Steffi_D

  • SuperNase
  • WN-Legende
  • ***
  • Registriert: Feb 2010
  • Beiträge: 1.174
  • Geschlecht: Weiblich

  • Meine Fotos
Re: Hubis Zähne
« Antwort #5 am: März 16, 2012, 20:41:28 »
oh nein  :(
wirklich kein guter tag heute...
so sollte man eigentlich net ins wochenende starten  :aaah:

zini, tut mir total leid, dass es gar so schlecht mit hubis zähnchen aussieht...
klar hat er ruhe verdient, aber was muss, des muss eben. vorallem, wenns danach besser wird.

ich wünsch euch beiden auch ganz viele starke nerven.  :knull:
ihr beide steht des ganz bestimmt zusammen durch  :jo:
meine beiden daumen sind fest gedrückt! einer für hubi und einer für tuia!

Offline Tessa

  • WN-Legende
  • *****
  • Registriert: Jan 2007
  • Beiträge: 1.837
  • Geschlecht: Weiblich

  • Meine Fotos
Re: Hubis Zähne
« Antwort #6 am: März 16, 2012, 22:32:59 »
ochnö, was ist denn wieder los.

Armer kleiner Hubi. Alles Gute für die OP am Montag.  :troest:

mein geliebter Schatz Mickey  *2001 +11.08.2009
IN EWIGER ERINNERUNG

Offline Muckel

  • stolzes Frauchen des tollsten Miststücks!
  • WN-Legende
  • *****
  • Registriert: Feb 2009
  • Beiträge: 3.672
  • Geschlecht: Weiblich

  • Meine Fotos
Re: Hubis Zähne
« Antwort #7 am: März 17, 2012, 22:07:24 »
Och Mensch Zini  :(
Nun komm ich auch dazu dir zu schreiben, gestern ging nichts mehr...was ein doofer Tag gestern das kann doch nicht sein  :(

lass dich mal :knull:

So ein Mist immer mit den Zähnen...
Hatte er denn in der PS schon probleme damit?

Zitat
Bin so verdammt traurig, dass der süße Hubi nur Ärger hat bei mir und nicht endlich mal seine Ruhe hat
mit Spritzen und Medikamenten.
Ja, die Gedanken kann ich gut nachvollziehen...
Aber sieh es mal so, für ihn ist es ein Glück bei dir zu sein. Du kümmerst dich super, er ist zusammen mit seinen Freunden und ich denke nicht jeder würde so viele Kosten und Mühen auf sich nehmen und auch diesen Schritt der OP gehen!  :troest:

Wie ist es jetzt grad mit dem fressen, vorgestern abend hat er ja schon gemäkelt, geht das unter medis besser?

Ich denke mal alle möglichen leckereien und auch dickmacher fährst du schon auf, wa?

Also kann ich dir einfach nur ganz liebe gedanken schicken und sagen Tschakka, ihr schafft das.

Wann ist der Termin am montag?


:knull:

Offline ute

  • WN-Legende
  • *****
  • Registriert: Aug 2008
  • Beiträge: 2.855
  • Geschlecht: Weiblich
  • Teddy, Lilly & Emely

  • Meine Fotos
Re: Hubis Zähne
« Antwort #8 am: März 17, 2012, 23:02:52 »
Ach Mensch  :eek:, da lässt man euch mal einen Tag alleine und es hagelt lauter Hiobsbotschaften : :(

Zini, lass dich mal ganz lieb :knull:

Ich drück euch ganz ganz dolle die Daumen für die OP und das Hubi anschließend endlich Ruhe hat :jo:

Offline Zinra

  • *Shopaholic*
  • Administrator
  • WN-Legende
  • *****
  • Registriert: Jun 2005
  • Beiträge: 13.202
  • Geschlecht: Weiblich
  • Feierabend, wie das duftet...
    • Zinras Hoppelse

  • Meine Fotos
Re: Hubis Zähne
« Antwort #9 am: März 18, 2012, 13:36:02 »
Ich geh dem Thema irgendwie aus dem Weg, weil es mir jedes Mal die Tränen in die Augen treibt.
Der Hubi ist so ein süßer treudoofer Kerl, der seitdem er bei mir ist eigentlich nur leiden muss :flenn:
Jetzt wieder 2x täglich Spritzen ins Häschen. Das schlimme (gute?) er frisst wieder eindeutig
besser mit dem Metacam und sein Interesse am Futter ist deutlich größer. Er futtert zwar noch
immer merklich selektiv, bis auf gehobelte Möhre jedoch kommt ihm alles ins Schnütchen.
Das ist es wo ich immer wieder zweifle, ob es wirklich sein muss, aber ich weiß die Antwort...

Ich bekam ihn im Oktober/November mit 3.3Kg. Und es war vorher nichts mit ihm in Sachen Zähne.
Seitdem nahm er bei mir andauernd ab, wegen der Leisten-OP, danach die Zahnentzündung und jetzt
steht de Extraktion an. Er bekommt schon auch seit dem erste Vorfall täglich Haferflocken, immer mal
auch Hirse und Päppelfutter oder von den Sämereien in doppelter Portion zu den anderen und er ist
dennoch jetzt bei 2.6Kg. Er ist kein kleines Kaninchen, dass er mehr braucht als die anderen weiß ich,
aber ich bekomme ihn kaum mehr auf's Normalgewicht. Sogar ab und an gibt es gekochte Kartoffel,
die auch nur er mag, die andere verschmähen sie. Liegt das allein an den Zähne dass er so abnahm?

Ich hoffe extrem, das er die OP gut wegsteckt und er danach nicht weiter so abbaut, denn das macht
er net lange mit... :weinen: Ich will absolut nicht dass er es nicht schafft. Die TÄ ist optimistisch und
ich vertraue ihr zu 100%. Hier kommen selbst Leute mit ihren Tieren von weiter weg hin, wohlwissend
dass diese Praxis nicht die günstigste aber eben die beste weit und breit ist.

Montag 11-12 Uhr ist seine OP. Dann also Däumchen drücken, dass die Zähne sich ohne Probleme
und großen Kraftaufwand lösen und auch kein Eiter sich in die Wunden ergießt und er schnell wieder
fit ist danach. Man, was hab ich für Schiss... :o
mit fröhlichen Grüßen,
 Zinra
:ui:

Durchgedreht oder "positiv verrückt".


Share me

Digg  Facebook  SlashDot  Delicious  Technorati  Twitter  Google  Yahoo
Smf