Autor Thema: Gluckern im Bauch  (Gelesen 2221 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Floppel

  • WN-Mitglied
  • **
  • Registriert: Mai 2010
  • Beiträge: 68

  • Meine Fotos
Gluckern im Bauch
« am: November 17, 2012, 14:04:09 »
Hallöchen.



Vielleicht könnt ihr mir helfen. Erst mal vorab am Montag geht es zum Tierarzt!
Unserem Moppel gluckert und gurgelt es seit einigen Tagen im Bauch. :(
Es geht ihm aber richtig gut, frisst wie immer, hopelt wie immer auch die Ködel und der Blinddarmkod sind normal.
Was uns auffällt wenn es Futter gibt dann schlingt er so als ob es nichts mehr gäbe.

Bis Montag ist noch sooooo lange, habt ihr einen Rat?

Lg Tanja

Offline mel

  • WN-Goldstück
  • WN-Legende
  • ****
  • Registriert: Mai 2007
  • Beiträge: 3.134
  • Geschlecht: Weiblich

  • Meine Fotos
Re: Gluckern im Bauch
« Antwort #1 am: November 17, 2012, 17:12:10 »
Hallo Tanja,

grundsätzlich gibt es einige Kaninchen, die Gluckern im Bauch haben, wenn sie Frischfutter essen.
Wenn sie schlingen, natürlich noch mehr, denn dann gelangt zuviel Luft mit in den Bauch.
Simba hat anfangs auch seeehr geschlungen, das hat sich mittlerweile zum Glück gelegt.

Schlingt Moppel denn immer schon oder erst seit kurzem?
Hast Du bei ihm noch nie das Gluckern gehört?
Bei Lunamaus gluckert es ständig, wenn sie Frisches ißt.. das geht dann nach ner halben Stunde ungefähr
wieder weg - bei Floppel auch oder gluckert es tagelang durchgehend?

Auf jeden Fall würde ich das mal vom TA abchecken lassen (wie Du auch vorhast).
Bis dahin würde ich vorsorglich mal Sab geben.. 3x täglich 1 ml würde ich sagen.
Es schadet nicht und hilft, falls ein bißchen Aufgasungsprobleme da sind.
Zusätzlich könntest Du zwischendurch mal den Bauch vorsichtig massieren und auch mal
schauen, ob es ihm schmerzt (was ich eigentlich nicht glaube).
Dill, Fenchel, Basilikum etc. ist gut fürs Bäuchlein, wenn Du das da hast, wäre super!

Meld Dich auf jeden Fall mal nach dem TA.. bis dahin drücke ich ganz doll die Daumen für Floppel.

Wackelnasen - deine Kaninchen und Meerschweinchen Community

Re: Gluckern im Bauch
« Antwort #1 am: November 17, 2012, 17:12:10 »

Offline Floppel

  • WN-Mitglied
  • **
  • Registriert: Mai 2010
  • Beiträge: 68

  • Meine Fotos
Re: Gluckern im Bauch
« Antwort #2 am: November 17, 2012, 17:30:33 »
Danke erst mal für die Antwort.

Uns ist es erst in letzter Zeit aufgefallen, es kommt und geht auch wieder.
Am meisten hören wir es nach dem fressen von Frischfutter.
Leider lässt sich unser Moppel nicht so gerne anfassen.
Es geht ihm ja offentsichtlich nicht schlecht, da er wie gewohnt alles macht.

Melde mich auf jedem Fall nach dem Tierarzt- Besuch

Lg

Offline mel

  • WN-Goldstück
  • WN-Legende
  • ****
  • Registriert: Mai 2007
  • Beiträge: 3.134
  • Geschlecht: Weiblich

  • Meine Fotos
Re: Gluckern im Bauch
« Antwort #3 am: November 17, 2012, 17:34:36 »
Es geht ihm ja offentsichtlich nicht schlecht, da er wie gewohnt alles macht.
Das hat nicht unbedingt was zu bedeuten. Ich glaube zwar auch, dass es völlig harmlos ist,
aber Kaninchen lassen sich Schmerzen nicht immer anmerken, das sollte man im Hinterkopf
behalten.


Vielleicht könnt ihr mir helfen.
Bis Montag ist noch sooooo lange, habt ihr einen Rat?

Leider lässt sich unser Moppel nicht so gerne anfassen.
Es geht ihm ja offentsichtlich nicht schlecht, da er wie gewohnt alles macht.

Hmm... wofür hast Du denn nach Hilfe gefragt, wenn Du jetzt meinst, dass Du nicht
helfen musst?
Sab und Bauch massieren schadet NIE.

Am meisten hören wir es nach dem fressen von Frischfutter.
Dann bin ich mir ziemlich sicher, dass es nichts ernstes ist.
Das haben wirklich viele Kaninchen, dass sie beim Futtern oder danach Bauchgluckern haben.
Aber ein Mal abklären lassen bringt Sicherheit.
Alles Gute!

Offline Floppel

  • WN-Mitglied
  • **
  • Registriert: Mai 2010
  • Beiträge: 68

  • Meine Fotos
Re: Gluckern im Bauch
« Antwort #4 am: November 17, 2012, 17:42:59 »
Sorry habe mich vielleicht etwas komisch ausgedrückt, natürlich will ich ihm helfen.
Es tut mir ja so leid wenn er so gluckert und ich ihm dabei nicht helfen kann.

Anfassen geht bei ihm halt gar nicht das ist streß pur. Streicheln am kopf ja der rest leider nein.
Lg.

Offline Floppel

  • WN-Mitglied
  • **
  • Registriert: Mai 2010
  • Beiträge: 68

  • Meine Fotos
Re: Gluckern im Bauch
« Antwort #5 am: November 17, 2012, 17:45:08 »
Frage.

Sollte man irgend ein Frischfutter nicht füttern? Wir dachten schon es liegt an der Gurke.

Offline mel

  • WN-Goldstück
  • WN-Legende
  • ****
  • Registriert: Mai 2007
  • Beiträge: 3.134
  • Geschlecht: Weiblich

  • Meine Fotos
Re: Gluckern im Bauch
« Antwort #6 am: November 17, 2012, 17:49:09 »
Bitte keine Doppelposts, sondern in den Beitrag reinklicken und editieren/ändern.
Dankeschön  :knull:

Es tut mir ja so leid wenn er so gluckert und ich ihm dabei nicht helfen kann.
Im Normalfall tut gluckern nicht weh. Wenn wir Menschen z.B. viel viel Flüssigkeit trinken,
gluckert es bei uns auch  ;)
Wenn wir jetzt davon ausgehen, dass das Gluckern vom FriFu kommt, musst Du auch nicht
nachhelfen.
Da wir es aber nicht 100%ig wissen und ich auch nicht vor Ort bin und mir ein Bild machen
kann etc., würde ich Dir vorschlagen, den Rat mit dem SAB zumindest anzunehmen.
Wenn Du auch nicht massieren magst, dann gibt es keine anderen Mittel, um Abhilfe zu schaffen.

Sollte man irgend ein Frischfutter nicht füttern? Wir dachten schon es liegt an der Gurke.
Jedes Futter mit viel Flüssigkeit bringt den Bauch mehr zum gluckern als anderes Gemüse.
Also Salat und Gurke z.b.
Sonst lass die mal weg und gib mehr Kräuter und Knolliges heute Abend und schau mal, ob es weniger
oder gar nicht gluckert.


Share me

Digg  Facebook  SlashDot  Delicious  Technorati  Twitter  Google  Yahoo
Smf