Autor Thema: Rammler verstehen sich nicht mehr, was tun???  (Gelesen 865 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Julia81

  • Gast
Rammler verstehen sich nicht mehr, was tun???
« am: November 02, 2016, 10:55:04 »
Hallo Ihr Lieben,

ich habe einige Probleme mit meinen beiden Rammlern und hoffe ich finde hier Hilfe.
Ich habe zwei Rammler, geboren an Ostern 2016 von einem Bauern bekommen. Damals wusste ich nicht dass der Bauer nur die Männchen abgibt, sonst hätte ich gleich ein Pärchen geholt. Auf jedenfall haben sich die beiden super verstanden, bis vor 4 Wochen. Momentan leben sie noch bei uns in der Wohnung, in einem dreistöckigen Holzstall mit Auslauf den ganzen Tag im Schlafzimmer, Balkon und Flur. Im Frühjahr sollten sie dann auf den Balkon ziehen. Vor 4 Wochen fing es dann an, dass der eine (beide zu dem Zeitpunkt unkastriert) den anderen ständig rammeln wollte, daher hab ich beschlossen denjenigen kastrieren zu lassen. Gesagt getan, aber ab dem Zeitpunkt hatte ich des Gefühl es wurde eher schlimmer mit dem Rammeln als besser. Ich weiß dass sie die Hormone erst mal umstellen müssen und das seine Zeit braucht, daher hab ich erst mal abgewartet. Dann kam der Tag an dem sie sich ineinander regelrecht verbissen hatten. Der Kastrierte hat sich in das Unterlied des Auges des nicht kastrierten verbissen und daraufhin musste der Unkastrierte am Auge operiert werden. Zum Glück geht´s ihm wieder besser. Bis zu dem Zeitpunkt waren beide ein Herz und eine Seele. Nach dem Vorfall hab ich den Stall in zwei getrennte Etagen unterteilt, jeder wohnt jetzt auf einer und raus dürfen sie natürlich nicht mehr gemeinsam.
Auf Dauer ist das natürlich nicht Sinn der Sache und mir bricht es fast das Herz wenn ich sehe, dass sie sich nicht mehr zusammen leben können.
Ich habe ein bisschen im Internet geschaut und gelesen, dass es die Möglichkeit gibt, noch ein Weibchen zu den Beiden zu tun. Jetzt meine Fragen.
Muss ich sowohl den Rammler als auch das Weibchen (würde im Tierheim ect. nach einem schauen) kastrieren lassen?
Wenn das in der Dreierkonstelation aber nicht funktioniert, muss ich einen abgeben.
Kann es sein, dass wenn ich den anderen Rammler auch kastrieren lasse, dass sie sich wieder verstehen oder ist das eher ausgeschlossen?
Was sind Eure Erfahrungen oder Tipps?
Dürfen die beiden Rammler überhaupt grade getrennt voneinander aber im gleichen Stall leben? Oder ist das vollkommen verkehrt weil sie sich ja riechen und sehen können? Kommt da dann keine Ruhe rein?
Leider ist unsere Wohnung nicht so groß, dass ich beide in getrennte Zimmer tun könnte und sie getrennt voneinander in der Wohnung hoppeln könnten. Der Platz ist einfach begrenzt.
Für Eure Hilfe wäre ich sehr dankbar.

Grüße Julia


Share me

Digg  Facebook  SlashDot  Delicious  Technorati  Twitter  Google  Yahoo
Smf