Autor Thema: Hase hat abgestorbene Haut?  (Gelesen 1891 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Alisa

  • Gast
Hase hat abgestorbene Haut?
« am: April 18, 2015, 17:25:02 »
Hallo zusammen, leider sucht man ein Forum ja nicht immer ohne Grund auf, ich suche Rat wegen meiner ca. 4 jährigen Zwergkaninchendame. Im voraus möchte ich unsere Hasensituation kurz beschreiben. Letztes Jahr haben wir ein Zwergkaninchen aus schlechter Haltung geholt (die Besitzer waren der Meinung den Hasen mit Chinchillas zu vergesellschafften, beißerein waren vorprogrammiert), während wir die kleine Maus aufpepellten suchten wir nach passenderer Gesellschaft und fanden unser nächstes Sorgenkind in einer kleinen Tierklappe. Leider haben sich die beiden nie wirklich angefreundet und so leben sie draußen in einem Stall der durch ein Gitter getrennt ist. Keine schöne Methode, aber anders wussten wir uns auch nicht zu helfen.
Nun aber zum eigentlichen Problem: die Hasendame aus der Tierklappe, Schoko genannt, hat vor ca. 4 Wochen eine schuppige Stelle am Nacken bekommen, vom Tierarzt haben wir eine Lösung zum waschen bekommen, denn man vermutete (!) es handelt sich um einen Pilz. Es wurden Proben genommen und trotzdem gab es keine klare Antwort,  stattdessen entdeckte die Tierärztin einen Tumor an der Bauchdecke. Diesen haben wir sofort operativ entfernen lassen. Die schuppige Stelle geriet etwas in Vergessenheit bis mir letzte Woche auffiel, das der ganze Nacken gerötet war und sich die Haut wie von einem Gürteltier anfühlte, alles war hart. Wieder zum Tierarzt, wieder wurden Proben unter dem Mikroskop untersucht. Der Nacken und halbe Rücken wurde geschoren und zum Vorschein kamen 3 große Placken abgestorbene Haut, die sich an den Rändern wie nach einem Sonnenbrand abpellten. Wegen der toten Haut wurde das Fell nicht mehr versorgt und wurde pilzig schuppig, das leuchtet mir ein. Aber warum die Haut tot ist (darunter kommt neue Haut) weiß niemand. Hat vielleicht jemand Erfahrungen oder einen Tipp was wir noch untersuchen sollen? Das Futter wurde erst nach der "Diagnose" umgestellt, da wir jetzt Getreidefrei füttern. Ansonsten gab es keine Veränderungen.
Vlg Alisa und die Zwergkaninchen Schoko und Crossie

Offline Steffi_D

  • SuperNase
  • WN-Legende
  • ***
  • Registriert: Feb 2010
  • Beiträge: 1.174
  • Geschlecht: Weiblich

  • Meine Fotos
Re: Hase hat abgestorbene Haut?
« Antwort #1 am: April 18, 2015, 17:42:40 »
hallo und  :herzi:-lich willkommen hier im forum :)  :hw:

das hört sich ja net recht gut an bei dir :(
habt ihr schonmal auf milben getestet?
gerade wenn kaninchen ne immunschwäche haben ( vielleicht durch den tumor) können milben auftreten.
bei einem milbenbefall wird die haut auch sehr schuppig, es gibt kahle stellen.
außerdem würde ich mir wohl mal ne 2. meinung einholen.
also nen kaninchenkundigen tierarzt suchen und dort das kaninchen mal vorstellen...
sowas kann nie schaden.

zu der situation, dass sich beide net verstehen:
kaninchen sind normal sehr soziale tiere, die dringend einen partner brauchen.
da sie aber sehr revierbezogen sind, is der neue erst mal "der feind".
deswegen is es sehr wichtig, beide kaninchen auf einem neutralen ort (den beide noch nie gesehen haben) zu vergesellschaften.
vorher sollten beide mindestens 2 wochen weder riech- noch sichtkontakt haben.
man setzt beide kaninchen in das neutrale gehege und lässt sie so lange dort drin, bis sie zusammen futtern und kuscheln.
kaninchenkämpfe können sehr sehr böse aussehen, das is aber vollkommen normal.
man sollte sie ruhig machen lassen und ganz wichtig: nicht trennen.
nur im notfall, also wenn blut fließt, sollte man dazwischen gehen.
solche vergesellschaftungen dauern manchmal ein paar tage, manchmal aber auch ein paar wochen.

ein weiter wichtiger punkt ist der platz, der den beiden zur verfügung steht.
kaninchen haben nen sehr großen bewegungsdrang (vergleichbar mit dem einer katze) und daher sollte man ihnen ein gehege zur verfügung stellen.
dieses sollte die mindestmaße von 2-3 qm pro kaninchen haben. bei 2 kaninchen sinds dann also schon 4-6 qm :)
das is wichtig, dass die beiden toben und sich auch mal aus dem weg gehen können... dann sind beide kaninchen viel ausgelasteter und somit weniger aggressiv.
bei außenhaltung sollte man aber darauf achten, dass es von allen seiten gegen fressfeinde geschützt is. also auch der boden, da sich z.b. marder auch gerne mal ins gehege reinbuddeln.

so, das war jetz ganz schön viel zu lesen :D
ich hoffe, ich konnte dir ein bisschen helfen...

du kannst dich gerne hier ein bisschen im forum zum thema gesundheit, vergesellschaftung und gehege erkundigen.
außerdem leg ich dir eine internetseite ans  :herzi:
dort gibts zu jedem thema umfassende beschreibungen, mir hat sie schon sehr oft weitergeholfen, wenn ich ratlos was :)
www.kaninchenwiese.de

edit: guck mal, ich hab dir direkt nen link zum thema hautkrankheiten von der seite rausgesucht
http://www.kaninchenwiese.de/gesundheit/haut-fell/
beim thema hautpilz, sieht man ein kaninchen, das am ohr ne sehr große betroffene stelle hat...sieht das bei deinem kaninchen auch so aus?
auf der seite steht ein medikament, das in dem fall verwendet werden sollte...

Wackelnasen - deine Kaninchen und Meerschweinchen Community

Re: Hase hat abgestorbene Haut?
« Antwort #1 am: April 18, 2015, 17:42:40 »

Offline Schokocrossie

  • Newbie
  • *
  • Registriert: Apr 2015
  • Beiträge: 4

  • Meine Fotos
Re: Hase hat abgestorbene Haut?
« Antwort #2 am: April 19, 2015, 11:25:06 »
Hallo, nun bin ich in angemelder Form zurück.

Seit einer Woche wird Schoko mit einer Pilzsalbe eingecremt, da zeigt sich keinerlei Besserung oder Unterschied.  :(
Sie zeigt auch sonst keinerlei Symptome, kein Juckreiz oder andere Veränderungen.

Nächste Woche fahren wir in eine andere Kleintierpraxis.  :)

Letztes Jahr haben wir versucht die beiden Hasen mehrmals im Badezimmer laufen zu lassen, aber das Kämpfen hörte und hörte nicht auf.
Bei Blickkontakt fingen sie sofort an zu klopfen und wild zu laufen. Und da der andere Hase, Crossie, so zerbissen bei uns ankam, tat es mir in der Seele weh wie sie wieder vermöbelt wurde.
Jetzt liegen sie schon in ihren Käfigen am Gitter zusammen.
Nächste Woche kommt hoffentlich endlich unser neues großes Außengehege, dann wollen wir es draußen wieder versuchen die beiden zusammen zu packen.
So schnell geben wir die Hoffnung nicht auf.  ^^
Ansonsten haben sie eigentlich auch genug Platz draußen, aber ich hole mir auch immer gern neue Anregungen und werde mal weiter stöbern.

Jetzt heißt es warten bis wir bei dem anderen Tierarzt waren.
Vielen herzlichen Dank für deinen ausführlichen Bericht  :)  :)
Alisa und die Hasenbande

Offline Steffi_D

  • SuperNase
  • WN-Legende
  • ***
  • Registriert: Feb 2010
  • Beiträge: 1.174
  • Geschlecht: Weiblich

  • Meine Fotos
Re: Hase hat abgestorbene Haut?
« Antwort #3 am: April 19, 2015, 12:51:04 »
oh ein neues außengehege :)
das hört sich doch total gut an!
da könntet ihr die vergesellschaftung gerne nochmal versuchen... würde sich ja perfekt eignen :)

wer der beiden is denn der dominatere?
wenn wirklich krasse aggressionen vom mädel aus kommen, kann man auch mal die gebärmutter untersuchen lassen.
wenn dort veränderungen z.b. duch einen tumor auftreten, können die weiber oft sehr aggressiv reagieren.
evtl mal untersuchen lassen.


na da bin ich ja echt gespannt, was bei deinem tierarzt-termin rauskommt.
vielleicht hilft einfach keine salbe...wenn haut schon so abgestorben is, dann nimmt sie keine salbe mehr auf.
bei kaninchenwiese steht, dass es auch medikamente gibt, die man oral verabreichen kann. (Program und Itrafungol) sprech doch mal den tierarzt drauf an, was er davon hält.
ich kenn des von mir: ich hatte viele jahre neurodermitis... da war die haut auch so ausgetrocknet, dass keine creme einziehen konnte... die blieb nur oberflächlich.
ich kann mir vorstellen, dass es bei deinem kaninchen auch so is.


Offline Schokocrossie

  • Newbie
  • *
  • Registriert: Apr 2015
  • Beiträge: 4

  • Meine Fotos
Re: Hase hat abgestorbene Haut?
« Antwort #4 am: April 22, 2015, 17:21:40 »
Wir kommen gerade vom Tierarzt, mir hat die Diagnose schon die Tränen in die Augen getrieben!   :(

Obwohl Schoko erst vor kurzem operiert wurden ist, gibt es schon wieder einen neuen Tumor.
Diesmal ist die Gebärmutter betroffen, durch die offenen Hautstellen kann aber noch nicht operiert werden.
Sie wurde noch geröngt um evtl. noch andere Veränderungen festzustellen,
was Gott sei Dank keine weiteren Überraschungen mehr brachte.
Die tote Haut ist vermutlich eine Erscheinung durch den Tumor  :rolleyes:

Die Therapie sieht folgendermaßen aus, es wird nun alle 2 Tage ein Antibiotikum gespritzt um die Hautheilung voran zu treiben,
Wenn die Wunden dann besser verheilt sind wird die Gebärmutter entnommen.

Und tatsächlich ist Schoko die dominante, die immer das beißen anfängt.
Aber wenn der Tumor schon länger da wäre, hätte das doch der ersten Tierärztin auffallen müssen.

Naja, drückt mir die Daumen das die Haut besser wird  :)
Dann hoffentlich nur noch eine OP..

Offline Dreamflower

  • WN-Profi
  • ****
  • Registriert: Jun 2006
  • Beiträge: 712
  • Geschlecht: Weiblich

  • Meine Fotos
Re: Hase hat abgestorbene Haut?
« Antwort #5 am: April 22, 2015, 20:29:14 »
Ach mensch, das sind ja keine guten Neuigkeiten.  :(  Aber nun weißt du erstmal woran du bist und die Ungewissheit hat ein Ende. Ich drück dir die Daumen, dass Schoko alles gut übersteht!  :) Wird sonst nichts gemacht, um die Hautheilung voranzutreiben? Halte uns bitte weiterhin auf dem Laufenden.  ;)
__________________________________________________________
 :gaehn:

Ruht in Frieden
geliebter Spike ~12.12.2003 - 30.10.2008~
mein kleiner Fluffy ~08.02.2006 - 26.10.2006~ 
und mein süßer Charly ~01.08.2002 - 19.03.2007~
:weinen:

Offline Steffi_D

  • SuperNase
  • WN-Legende
  • ***
  • Registriert: Feb 2010
  • Beiträge: 1.174
  • Geschlecht: Weiblich

  • Meine Fotos
Re: Hase hat abgestorbene Haut?
« Antwort #6 am: April 22, 2015, 23:19:20 »
oh nein... das tut mir echt leid :(
des is jetz echt doof.

aber wenigstens wurde der tumor rechtzeitig erkannt.
wenn er weg is, is vielleicht auch das mädel ruhiger und die vergesellschaftung glückt.

ich drück euch ganz fest die daumen, dass die kleine alles gut übersteht...
und dir wünsch ich ganz viel kraft!

Offline Schokocrossie

  • Newbie
  • *
  • Registriert: Apr 2015
  • Beiträge: 4

  • Meine Fotos
Re: Hase hat abgestorbene Haut?
« Antwort #7 am: April 23, 2015, 13:43:18 »
Die Haut muss ich jeden Tag mit einem Mittel einsprühen und mit einem Wattestäbchen säubern.

Morgen und Montag bekommt sie die Spritze für die Haut und wenn das gar nicht anschlagen sollte,
Wird doch operiert und während der Narkose noch eine Hautbiopsie gemacht.
Davon geht die Tierärztin aber nicht aus.

Ich muss schon sagen, mein Pferd ist zur Zeit wesentlich günstiger als der Hase!  :p
Aber ich bin froh das Schoko und Crossie bei uns gelandet sind  :hasilove:

Vielen lieben Dank für eure Nachrichten und ich werde euch auf dem laufenden halten.

Offline Schokocrossie

  • Newbie
  • *
  • Registriert: Apr 2015
  • Beiträge: 4

  • Meine Fotos
Re: Hase hat abgestorbene Haut?
« Antwort #8 am: Mai 05, 2015, 19:45:02 »
Hallo zusammen!
Schoko wurde heute operiert.  :) :)
Die Tierärzte waren wohl recht erstaunt, weil die Größe des Tumors wohl eher für einen
Schäferhund normal ist. :rolleyes: Aber sie hat so weit alles gut überstanden.

Die Haut hat nach der ersten Spritze einen positiven Effekt gehabt,
Leider hat Schoko das Mittel aber nicht gut vertragen.
Da sie nicht mehr gefressen hat mussten wir sie einige Tage mit einem Brei zufüttern.

Von der Haut wurden Proben genommen und diese werden mit dem Tumor eingeschickt.
Endlich ist das Gröbste wieder so weit überstanden!!!  ^^

Offline Steffi_D

  • SuperNase
  • WN-Legende
  • ***
  • Registriert: Feb 2010
  • Beiträge: 1.174
  • Geschlecht: Weiblich

  • Meine Fotos
Re: Hase hat abgestorbene Haut?
« Antwort #9 am: Mai 06, 2015, 07:42:00 »
ich wuensche der kleinen alles, alles gute gute!
dass sie schnell wieder auf die beine kommt und alles gut verheilt...
daumen sind gedrueckt :)


Share me

Digg  Facebook  SlashDot  Delicious  Technorati  Twitter  Google  Yahoo
Smf