Autor Thema: Brüderchen jagen sich plötzlich wieder  (Gelesen 2156 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Wonny

  • Gast
Brüderchen jagen sich plötzlich wieder
« am: September 06, 2011, 20:00:40 »
Hallo zusammen,

ich habe ein paar Sorgen, eins meiner Ninis jagt seinen Bruder plötzlich wieder. :(

Kurze Einführung:
die beiden sind Wurfbrüder und wurden bereits mit 11 Wochen kastriert. Ich habe sie vor 4 Wochen
bekommen, da waren sie 13 Wochen alt.
Die beiden bewohnen einen Holzkäfig 120 x 60 (doppelstöckig), die Käfigtüre steht immer offen und
beide haben die ganze Küche ca. 16 qm als Spielzimmer zur Verfügung.
Nach 2 Tagen im neuen zu Hause hat Stupsi den unteren Bereich des Käfigs für sein Revier erklärt und
hat den etwas kleineren Bruder Flecki von dort verjagt. Er ist ihm hinterher gelaufen bis Flecki sich im
oberen dunklen abgetrennten "Häuschen" versteckt hat. So ging das ein Weile, daraus wurden dann auch wilde
Verfolgungsjagten in der gesamten Küche. Das ganze hat aber nur ein paar Tage gedauert und bis gestern waren sie ein
Herz und eine Seele, also so ca. 3,5 Wochen.
Seit gestern jagt Stupsi den armen Flecki wieder in den letzten Winkel des Käfigs, immer wenn er den unteren Bereich betritt
wird er sofort wieder verjagt. Auch wurden wieder heftige Verfolgungen durch die Küche mit Fellfetzen veranstaltet. Verletzen tut
er seinen Bruder aber nicht. Wenn beide im oberen Käfigbereich sind (da wo auch der Fressnapf und die Trinkflasche ist) herrscht Friede und beide fressen auch gemeinsam. Aber Flecki ist seitdem total schreckhaft und zurückhaltend und versteckt sich nur noch oben im Käfig. Das verstehe ich nicht. :(
Woran kann das liegen, dass Stupsi den Flecki wieder jagt nach ca. 3,5 Wochen Friede???
Renkt sich das wieder ein??

Bitte um eine Erklärung, vielen Dank im Voraus.

Gruß Wonny

Offline Zinra

  • *Shopaholic*
  • Administrator
  • WN-Legende
  • *****
  • Registriert: Jun 2005
  • Beiträge: 13.202
  • Geschlecht: Weiblich
  • Feierabend, wie das duftet...
    • Zinras Hoppelse

  • Meine Fotos
Re: Brüderchen jagen sich plötzlich wieder
« Antwort #1 am: September 07, 2011, 08:46:39 »
Huhu wonny,

auch wenn sie kastriert sind kann ein rammler dominant sein.
In so einem Fall wie deinem kann es auch noch mit dem Umzug
zu dir zusammen hängen. Kannst du oben den Käfigteil absperren
ergibt sich vielleicht so eine Konfrontation nicht mehr.
Solang beide gut fressen und nicht einer permanent gejagt und nicht
akzeptiert wird, kann die Situation gut enden
Lass sie daheim auch erstmal bis sie sich wieder verstehen
nur durch ein einziges Zimmer hoppeln zuviel neues Revier
stiftet zusätzlich Unfrieden.
mit fröhlichen Grüßen,
 Zinra
:ui:

Durchgedreht oder "positiv verrückt".

Wackelnasen - deine Kaninchen und Meerschweinchen Community

Re: Brüderchen jagen sich plötzlich wieder
« Antwort #1 am: September 07, 2011, 08:46:39 »


Share me

Digg  Facebook  SlashDot  Delicious  Technorati  Twitter  Google  Yahoo
Smf