Autor Thema: 5 Jahre altes Kaninchen ist träge geworden.  (Gelesen 1134 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

jnhttn

  • Gast
5 Jahre altes Kaninchen ist träge geworden.
« am: April 24, 2016, 16:39:09 »
Vor einigen Wochen übernahm ich zwei kleine Engel (Emma 4, Bobby 5 - beides Löwenköpfchen)welche nun endlich von ihrem eher kleinen Außenstall mit zwei Etagen in ein Gehege in unserem Wohnzimmer wandern durften. Der Stall hatte eine Grundfläche von ich denke nicht mehr 1,5m2 während ihr neues Leben auf 6m2 basiert mit täglichem Auslauf auf 25m2 wenn ich denn Zuhause bin. Trotzalledem, liegt Bobby meist in der eigendlich als Toilette gedachten, mit Strohpellets ausgestreuten Box und döst dort vor sich hin. Natürlich läuft er auch mal umher und schlägt Haken, aber dabei belässt er es dann auch und er verlässt auch nicht das eigendliche Gehege. Buddeln oder mal an Hölzern nagen tut er auch nicht.  Währendessen düst Emma den ganzen Tag durch's Zimmer und hält nur wenige Kuschel/Schlafpausen.  ;)
Kann dies wirklich am reinen Charakter liegen oder denkt ihr ihm könnte es an etwas fehlen? Tierarzt sagte mir er sei topfit und nur ein etwas ruhigerer Typ, wesentlich älter ist er ja nun auch nicht. Mir wurde jedoch vor Übergabe gesagt, dass er bis letztes Jahr alleine leben musste. Der Arme!  Die beiden kommen aber super miteinander klar  :love:
Zu fressen gibt es eine Menge Heu, es ist immer Wasser da, Gemüse+Obst, getrocknete Kräuter und Gräser (teils gepflückt, teils aus der Zoohandlung) und ganz selten mal Haferflocken, aber eher als Leckerli. Ansonsten Getreidefrei.

Ich hoffe ihr könnt mir irgendwelche Tipps geben oder mir sagen woran sein Verhalten liegen könnte. Danke!!!  :rolleyes:

Offline Dreamflower

  • WN-Profi
  • ****
  • Registriert: Jun 2006
  • Beiträge: 712
  • Geschlecht: Weiblich

  • Meine Fotos
Re: 5 Jahre altes Kaninchen ist träge geworden.
« Antwort #1 am: April 25, 2016, 15:49:44 »
Schön, dass die beiden bei dir ein neues Zuhause mit viel Auslauf gefunden haben.  :hasilove:

Ich würde dir erst mal raten, Bobbys Verhalten zu beobachten. Wie sitzt er da, ist er gekrümmt, hast du das Gefühl, dass er irgendwelche Schmerzen hat? Knirscht er mit den Zähnen? Wenn du Zweifel bei der Aussage des Tierarztes hast, spricht auch nichts dagegen, sich eine weitere Meinung bei einem anderen Tierarzt zu holen.

Wenn du den Eindruck hast, deinem Kaninchen ist einfach nur langweilig, kannst du ab und zu mal was neues ins Gehege stellen, was sie dann erkunden können und immer für Abwechslung sorgen.

Meine liegen tagsüber aber auch viel rum und werden - kaninchentypisch- eher abends wach und agiler.
__________________________________________________________
 :gaehn:

Ruht in Frieden
geliebter Spike ~12.12.2003 - 30.10.2008~
mein kleiner Fluffy ~08.02.2006 - 26.10.2006~ 
und mein süßer Charly ~01.08.2002 - 19.03.2007~
:weinen:

Wackelnasen - deine Kaninchen und Meerschweinchen Community

Re: 5 Jahre altes Kaninchen ist träge geworden.
« Antwort #1 am: April 25, 2016, 15:49:44 »


Share me

Digg  Facebook  SlashDot  Delicious  Technorati  Twitter  Google  Yahoo
Smf