Autor Thema: Nitrat in der Kaninchenernährung  (Gelesen 2517 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline mist.ii

  • Muckel's Haustier.
  • WN-Legende
  • *****
  • Registriert: Dez 2010
  • Beiträge: 1.974
  • Geschlecht: Weiblich
  • .die hölle wird uns mit nichts überraschen können.

  • Meine Fotos
Nitrat in der Kaninchenernährung
« am: Februar 05, 2012, 17:08:58 »
Hallo liebe WN'ler, Gäste und Kaninchenfreunde!

Immer wieder treten Fragen und Diskussionen zum Thema Nitrat und Nitrit in der Ernährung unserer
Lieblinge auf. Nur allzu oft kommt es dabei zu Fehleinschätzungen und Verwirrungen bezüglich
Menge, Auftauchen und Folgen vom Verzehr nitrathaltiger Obst und Gemüse.
Um für ein wenig mehr Klarheit und eine thematisch richtige Diskussionsgrundlage zu sorgen,
habe ich [unter der wachsamen Aufsicht von Muckel!  :D] mal ein paar Fakten zu Nitraten/Nitriten
zusammengetragen, die euch bei der Auswahl der Futtermittel und im Alltag ein wenig helfen sollen.

Liebe Grüße von mist.ii und Muckel


Grundlagen Nitrit:

Was sind Nitrite?
Nitrite sind die Salze und Ester der Salpetrigen Säure HNO2. 

Wo kommen sie vor?
Nitritionen werden im Boden, in Gewässern und in Kläranlagen von Nitritbakterien durch
Oxidation aus Ammoniumionen unter Verbrauch von Sauerstoff gebildet.

Welche Besonderheiten sind zu beachten/Welche Rolle spielt es in der Kaninchenernährung?
Nitrit ist toxisch. Es wandelt das Hämoglobin (eisenhaltigtes, sauerstofftransportierendes Protein
in den roten Blutkörperchen) in Methämoglobin um, dadurch wird der Sauerstofftransport im Körper gestoppt.


Grundlagen Nitrat:

Was sind Nitrate?
Nitrate sind die Salze und Ester der Salpetersäure HNO3.

Nitrat wirkt als effizienter Sauerstoffspender.
Es wird von Pflanzen als Nährstoff verwertet und in der Landwirtschaft als Düngemittel
eingesetzt. Es kann direkt von pflanzlichen Organismen als Stickstoffquelle aufgenommen und verwertet
werden.

Wo kommen sie vor?
Nitrate sind in der Umwelt allgegenwärtig. Abbauwürdige Mengen von Nitraten finden
sich hauptsächlich in Form von Natriumnitrat. Der Hauptfundort dieses Salzes ist Chile, weitere
natürliche Vorkommen gibt es in Ägypten, Kleinasien, Kolumbien und Kalifornien.

Welche Besonderheiten sind zu beachten/Welche Rolle spielt es in der Kaninchenernährung?
Im Boden und in Gewässern werden Nitrate durch bakterielle Nitrifikation gebildet.
Bei der Zersetzung insbesondere eiweißhaltiger Stoffe wird zuerst Ammonium freigesetzt.
Die Oxidation durch Bakterien führt zu Nitrit, welches durch andere Bakterien zum Nitrat weiteroxidiert wird.




Mit jedem Bissen Gemüse, egal ob Salat, Karotte oder Gurke, nehmen also Mensch und Tier in
geringen Mengen Nitrate in sich auf. Das toxische Nitrit ist in diesem Stadium nur noch zu einem
verschwindend geringen Teil in den pflanzlichen Bestandteilen vorhanden.
Bei überdurchschnittlich langer Lagerung, Gärung, stundenlangem Verkochen oder dem Zusetzen
von bestimmten Bakterien kann der Vorgang der Nitrifikation wieder rückgängig gemacht werden –
aus dem ungefährlichen Nitrat entsteht wieder das giftige Nitrit.
Grenzen zur Toxizität des Nitrat für Säugetiere und Menschen liegen im zweistelligen
Grammbereich (also ab ungefähr 10 g/Tag).

Die durchschnittliche Aufnahme von Nitrat bei einem Menschen beträgt 130 mg täglich.
Bei Nitrit liegt die tägliche durchschnittliche Aufnahme in Deutschland bei 2-5 mg/Tag.
Hauptlieferant des Nitrits sind dabei allerdings gepökelte Fleischwaren.
Die angefügteTabelle enthält ungefähre Angaben zum Nitratgehalt, dieser ist aber wissenschaftlich
schlecht zu pauschalisieren, da sowohl die Dauer der Sonneneinstrahlung
(je länger desto besser!), der Nitratgehalt im Trinkwasser und auch die Art und
Anzahl der Düngevorgänge den Gehalt beeinflussen.



Uploaded with ImageShack.us


Auf der Grundlage der Tabelle ein kleines Rechenbeispiel anhand des Eisbergsalates:
Nehmen wir an, ein Eisbergsalat enthält das Höchstmaß, nämlich 1000mg/kg, Nitrat.
Die toxische Grenze bei Säugetieren liegt bei 10g/Tag – man müsste also täglich
mindestens zehn Kilo Eisbergsalat verfüttern, um den gesundheitlich bedenklichen Bereich zu erreichen.


Was kann ich tun, um den Nitratgehalt möglich niedrig zu halten?

*Gemüse wenn möglich saisonal verfüttern
*wenn die Möglichkeit besteht: selber anbauen! Dabei das Beet nicht überdüngen,
*bei hoher Sonneneinstrahlung ernten
*beim Putzen die äußeren Blätter sorgfältig entfernen
*lange Lagerzeiten vermeiden/Gärungen vermeiden


Wir hoffen, etwas Licht ins Dunkel gebracht zu haben und sind jederzeit für Fragen, Ideen,
Anmerkungen und Kritiken offen.


Quellen:
http://www.inform24.de/nitro.html
http://de.wikipedia.org/wiki/Nitrate
http://de.wikipedia.org/wiki/Nitrite
http://de.wikipedia.org/wiki/Nitrifikation
Elemente Chemie. Unterrichtswerk für Chemie an Gymnasien: Elemente Chemie, Überregionale Ausgabe,
Neubearbeitung, Bd.2, Schülerband 11.-13. Schuljahr, Gesamtausgabe: BD II [Gebundene Ausgabe]



Besonders hippe Krokodile tragen Polohemden mit eingestickten Schnöseln.

Offline Zinra

  • *Shopaholic*
  • Administrator
  • WN-Legende
  • *****
  • Registriert: Jun 2005
  • Beiträge: 13.202
  • Geschlecht: Weiblich
  • Feierabend, wie das duftet...
    • Zinras Hoppelse

  • Meine Fotos
Re: Nitrat in der Kaninchenernährung
« Antwort #1 am: Februar 12, 2012, 11:30:31 »
Wow :yeah: Danke Mistii (und Muckel) :love:
Wenn das nicht webseitentauglich ist... :lala: Ich darf doch, oder?
mit fröhlichen Grüßen,
 Zinra
:ui:

Durchgedreht oder "positiv verrückt".

Wackelnasen - deine Kaninchen und Meerschweinchen Community

Re: Nitrat in der Kaninchenernährung
« Antwort #1 am: Februar 12, 2012, 11:30:31 »

Offline Muckel

  • stolzes Frauchen des tollsten Miststücks!
  • WN-Legende
  • *****
  • Registriert: Feb 2009
  • Beiträge: 3.672
  • Geschlecht: Weiblich

  • Meine Fotos
Re: Nitrat in der Kaninchenernährung
« Antwort #2 am: Februar 12, 2012, 11:35:25 »
Klar, so wars auch eigentlich gedacht  :o aber hier kann es ja auch nciht schade, da gehen neue sachen nicht so unter   ;)

Offline mist.ii

  • Muckel's Haustier.
  • WN-Legende
  • *****
  • Registriert: Dez 2010
  • Beiträge: 1.974
  • Geschlecht: Weiblich
  • .die hölle wird uns mit nichts überraschen können.

  • Meine Fotos
Re: Nitrat in der Kaninchenernährung
« Antwort #3 am: Februar 12, 2012, 14:12:44 »
Bitte gerne Zini!!
Ich hoffe es hilft weiter.. :yeah:


Besonders hippe Krokodile tragen Polohemden mit eingestickten Schnöseln.


Share me

Digg  Facebook  SlashDot  Delicious  Technorati  Twitter  Google  Yahoo
Smf