Autor Thema: Kennt jemand diese Pflanzen? Wenn ja, verfüttern oder nicht?  (Gelesen 6498 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Kathy

  • WN-Mitglied
  • **
  • Registriert: Feb 2010
  • Beiträge: 79
  • Geschlecht: Weiblich

  • Meine Fotos
Re: Kennt jemand diese Pflanzen? Wenn ja, verfüttern oder nicht?
« Antwort #10 am: Juni 17, 2010, 13:26:07 »
Heißt das man kann in kleinen Mengen Rhabarberblätter füttern?

Offline bolletje

  • WN-As
  • ***
  • Registriert: Mär 2009
  • Beiträge: 256
  • Geschlecht: Weiblich

  • Meine Fotos
Re: Kennt jemand diese Pflanzen? Wenn ja, verfüttern oder nicht?
« Antwort #11 am: Juni 17, 2010, 18:15:36 »
Heißt das man kann in kleinen Mengen Rhabarberblätter füttern?
Ich halte von Rhabarber + stumpfblättrigen Sauerampfer lieber Abstand, da beides wie Polly schon schrieb viel zu viel Oxalsäure enthält ;)
Es gibt doch soooo viele andere tolle Sachen momentan, die wir unseren Meeries und Kaninchen verfüttern können ;)

Wackelnasen - deine Kaninchen und Meerschweinchen Community

Re: Kennt jemand diese Pflanzen? Wenn ja, verfüttern oder nicht?
« Antwort #11 am: Juni 17, 2010, 18:15:36 »

Offline polly

  • WN-Legende
  • *****
  • Registriert: Apr 2010
  • Beiträge: 1.194
  • Geschlecht: Weiblich

  • Meine Fotos
Re: Kennt jemand diese Pflanzen? Wenn ja, verfüttern oder nicht?
« Antwort #12 am: Juni 17, 2010, 18:43:47 »
Heißt das man kann in kleinen Mengen Rhabarberblätter füttern?

Nein, genau das heißt es nicht!
Rhabarber besteht aus 3 Pflanzenteilen:
1) Wurzel (das ist eine Heilpflanze!)
2) Stengel --> der ist essbar, enthält aber Oxalsäure. Die merkst Du übrigens auch selbst, wenn Du (besonders rohen) Rhabarber isst. Dann werden die Zähne ganz stumpf. Abgekocht wäre er OK, aber dann mag ihn kein Kaninchen mehr fressen, weil es labberschlabber wird.
3) Blätter. Genau die enthalten nun die größte Menge der Oxalsäure, daher sollten sie auch nicht von uns Menschen gefuttert werden. Wir essen ja auch nur die Stengel. Blätter von Rhabarber bitte immer auf den Kompost (falls er überhaupt irgendwo mit Blättern verkauft wird, meist sind die ja schon abgeschnitten).

Offline Kathy

  • WN-Mitglied
  • **
  • Registriert: Feb 2010
  • Beiträge: 79
  • Geschlecht: Weiblich

  • Meine Fotos
Re: Kennt jemand diese Pflanzen? Wenn ja, verfüttern oder nicht?
« Antwort #13 am: Juni 17, 2010, 19:35:11 »
OK^^ Naja ich  hab Rhabarber im Garten, deswegen die Frage ;-)

Offline bolletje

  • WN-As
  • ***
  • Registriert: Mär 2009
  • Beiträge: 256
  • Geschlecht: Weiblich

  • Meine Fotos
Re: Kennt jemand diese Pflanzen? Wenn ja, verfüttern oder nicht?
« Antwort #14 am: Juni 17, 2010, 22:59:54 »
OK^^ Naja ich  hab Rhabarber im Garten, deswegen die Frage ;-)
Kenn ich nur zu gut :kicher:
Ich ärgere mich auch jedes Jahr, dass meine Muckels nichts von unserem Feigenbaum dürfen oder von den vielen schönen saftig aussehenden Rapsfeldern :kicher:

Offline polly

  • WN-Legende
  • *****
  • Registriert: Apr 2010
  • Beiträge: 1.194
  • Geschlecht: Weiblich

  • Meine Fotos
Re: Kennt jemand diese Pflanzen? Wenn ja, verfüttern oder nicht?
« Antwort #15 am: Juni 17, 2010, 23:43:18 »
 :gruebel: Also ich füttere Raps. Hatte noch nie Probleme damit.
Guck mal hier: http://www.p-wollny.de/frames/wissenswertes/wissenswertes-fuetterungstips.html#raps

Offline bolletje

  • WN-As
  • ***
  • Registriert: Mär 2009
  • Beiträge: 256
  • Geschlecht: Weiblich

  • Meine Fotos
Re: Kennt jemand diese Pflanzen? Wenn ja, verfüttern oder nicht?
« Antwort #16 am: Juni 18, 2010, 14:28:05 »
Echt? Kann natürlich sein, dass es für Meeries nicht erlaubt ist (ich bin ja sonst nur in Meerieforen unterwegs...) - werde mir den Link gleich mal zu Gemüte führen! DANKE ;)

Offline polly

  • WN-Legende
  • *****
  • Registriert: Apr 2010
  • Beiträge: 1.194
  • Geschlecht: Weiblich

  • Meine Fotos
Re: Kennt jemand diese Pflanzen? Wenn ja, verfüttern oder nicht?
« Antwort #17 am: Juni 18, 2010, 15:29:48 »
hier steht auch noch mal etwas dazu.
http://www.springerlink.com/content/p58w60144r521q84/

wenn man etwas weiter hinunterscrollt, findet man noch etwas mehr dazu. Ist sehr interessant, besonders, weil man dort auch erfährt, wie die ganze Diskussion eigentlich aufgekommen ist.

Offline mirimimi

  • Kraulsüchtig
  • SuperNase
  • WN-Legende
  • ***
  • Registriert: Apr 2006
  • Beiträge: 1.780
  • Geschlecht: Weiblich
    • http://elesie-design.com
    • Youtube's channel

  • Meine Fotos
Re: Kennt jemand diese Pflanzen? Wenn ja, verfüttern oder nicht?
« Antwort #18 am: Januar 05, 2012, 22:46:38 »
Ah wie praktisch, jetzt muss ich keinen neuen Thread aufmachen. Hab heut beim Türkischen Gemüsehändler 2 blättrige Stängel mitgenommen und an der Kasse erfahren dass es Raps ist  :kicher:

Jetzt wollte ich fragen ob ich das verfüttern kann. Sind wie gesagt Stängel mit Blättern, ähnlich wie Staudensellerie und kleine Röschen, grün wie Broccoli hängen auch 2-3 drin.
Kann ich da alles verfüttern oder sollte man was weglassen?  :gruebel:
wer meine Schreibfehler findet darf sie gern behalten :irre:


Offline Tessa

  • WN-Legende
  • *****
  • Registriert: Jan 2007
  • Beiträge: 1.837
  • Geschlecht: Weiblich

  • Meine Fotos
Re: Kennt jemand diese Pflanzen? Wenn ja, verfüttern oder nicht?
« Antwort #19 am: Januar 05, 2012, 23:16:07 »
Tante Google gibt widersprüchliche Auskünfte. Ich persönliche wäre vorsichtig.  :weissnich:

mein geliebter Schatz Mickey  *2001 +11.08.2009
IN EWIGER ERINNERUNG


Share me

Digg  Facebook  SlashDot  Delicious  Technorati  Twitter  Google  Yahoo
Smf