Autor Thema: Kennt jemand diese Pflanzen? Wenn ja, verfüttern oder nicht?  (Gelesen 6153 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline mampffi

  • WN-Mitglied
  • **
  • Registriert: Feb 2008
  • Beiträge: 113
  • Geschlecht: Weiblich

  • Meine Fotos
Hallo,

Da ich leider keinen eigenen Garten, Hof o. ä. zum pflücken habe, bin ich immer auf der Suche nach Wiese ;)

Heute war ich bei meinem Vater im Gartengrundstück und bin leider nicht richtig fündig geworden (außer Gras und paar Himbeerblätter). Es wächst zwar sehr viel dort, aber auch viel, dass ich nicht wirklich (er-)kenne. (

Ich habe mich auch schon eine Pflanzenliste durchgeguckt, nur weiß ich nicht, wonach ich suchen soll.

Nun meine Frage: Kennt jemand von eucg die Pflanzen auf dem Bild und wenn ja, kann ich diese dann bedenkenlos verfüttern?



vielen Dank im vorraus

Offline Djembe

  • WN-Legende
  • *****
  • Registriert: Mär 2007
  • Beiträge: 5.209
  • Geschlecht: Weiblich
  • Liebe Grüße von Lillifee,Chouchou und Nando

  • Meine Fotos
Re: Kennt jemand diese Pflanzen? Wenn ja, verfüttern oder nicht?
« Antwort #1 am: Juni 16, 2010, 23:12:07 »
leider ist das Bild sehr klein.
Das Blatt ganz unten sieht aus wie wilder Fenchel. Der ist sehr lecker (kannst du auch als Kräuter in Dip oder Salat geben). Die Nins lieben es.

Die anderen Blättern kenn ich leider nicht  :weissnich:
Liebe Grüße auch von Charly


Wackelnasen - deine Kaninchen und Meerschweinchen Community

Re: Kennt jemand diese Pflanzen? Wenn ja, verfüttern oder nicht?
« Antwort #1 am: Juni 16, 2010, 23:12:07 »

Offline mampffi

  • WN-Mitglied
  • **
  • Registriert: Feb 2008
  • Beiträge: 113
  • Geschlecht: Weiblich

  • Meine Fotos
Re: Kennt jemand diese Pflanzen? Wenn ja, verfüttern oder nicht?
« Antwort #2 am: Juni 16, 2010, 23:22:14 »
hab noch schnell größere Bilder gemacht:










Offline Paloma

  • WN-Legende
  • *****
  • Registriert: Okt 2007
  • Beiträge: 1.192
  • Geschlecht: Weiblich

  • Meine Fotos
Re: Kennt jemand diese Pflanzen? Wenn ja, verfüttern oder nicht?
« Antwort #3 am: Juni 16, 2010, 23:30:10 »
Auf dem zweiten Bild, dieser Stengel mit den Samen, das ist ziemlich sicher Sauerampfer, den kannst du füttern.
Gehört das oberste Blatt dazu? Sauerampfer hat eigentlich zwei ganz typische Zacken neben dem Stiel, das kann ich hier nicht so erkennen. Aber ansonsten könnte es Sauerampfer sein.
Grade die jungen Blätter sind bei mir beliebt. Ich esse ihn sogar selbst gerne.

Offline Djembe

  • WN-Legende
  • *****
  • Registriert: Mär 2007
  • Beiträge: 5.209
  • Geschlecht: Weiblich
  • Liebe Grüße von Lillifee,Chouchou und Nando

  • Meine Fotos
Re: Kennt jemand diese Pflanzen? Wenn ja, verfüttern oder nicht?
« Antwort #4 am: Juni 16, 2010, 23:38:20 »
Danke, jetzt kann man es besser erkennen.

Das erste Blatt kann ich nicht sicher identifizieren. Aber ich kenne es. Habe es allerdings noch nicht verfüttert.

Am zweiten Blatt ist eindeutig Sauerampfer zu erkennen. Wie Paloma schon schrieb, kannst du den verfüttern. Allerdings nur in kleinen Mengen.

Blatt 3 ist eindeutig wilder Fenchel. Den kannst du auch in größeren Mengen verfüttern.
Blatt 4 kenne ich, weiß allerdings den Namen nicht. Du kannst es verfüttern, aber meine Nins mögen es nicht. Es gibt allerdings etwas, das ähnlich aussieht, aber fester von der Konsistenz ist und etwas stachelig. Das mögen sie total gerne.
Meine lieben auch Disteln über alles.

Liebe Grüße auch von Charly


Offline mampffi

  • WN-Mitglied
  • **
  • Registriert: Feb 2008
  • Beiträge: 113
  • Geschlecht: Weiblich

  • Meine Fotos
Re: Kennt jemand diese Pflanzen? Wenn ja, verfüttern oder nicht?
« Antwort #5 am: Juni 16, 2010, 23:41:56 »
vielen Dank für die schnellen Antworten   :D

Offline Paloma

  • WN-Legende
  • *****
  • Registriert: Okt 2007
  • Beiträge: 1.192
  • Geschlecht: Weiblich

  • Meine Fotos
Re: Kennt jemand diese Pflanzen? Wenn ja, verfüttern oder nicht?
« Antwort #6 am: Juni 16, 2010, 23:55:56 »
Und, die Zacken gefunden?
Die sind am Blatt unten, links und rechts vom Stiel. Wenn die da sind, ist es ziemlich sicher Sauerampfer.

Offline mampffi

  • WN-Mitglied
  • **
  • Registriert: Feb 2008
  • Beiträge: 113
  • Geschlecht: Weiblich

  • Meine Fotos
Re: Kennt jemand diese Pflanzen? Wenn ja, verfüttern oder nicht?
« Antwort #7 am: Juni 17, 2010, 09:18:45 »
ja ganz kleine ...


Offline Djembe

  • WN-Legende
  • *****
  • Registriert: Mär 2007
  • Beiträge: 5.209
  • Geschlecht: Weiblich
  • Liebe Grüße von Lillifee,Chouchou und Nando

  • Meine Fotos
Re: Kennt jemand diese Pflanzen? Wenn ja, verfüttern oder nicht?
« Antwort #8 am: Juni 17, 2010, 09:57:34 »
Das ist eindeutig Sauerampfer. Bitte auch nur in kleinen Mengen verfüttern. Ist sehr lecker - auch für uns im Salat  ^^
Liebe Grüße auch von Charly


Offline polly

  • WN-Legende
  • *****
  • Registriert: Apr 2010
  • Beiträge: 1.194
  • Geschlecht: Weiblich

  • Meine Fotos
Re: Kennt jemand diese Pflanzen? Wenn ja, verfüttern oder nicht?
« Antwort #9 am: Juni 17, 2010, 10:47:38 »
Das erste Bild ist auch eine Knöterichart, genau wie der Sauerampfer. Je nach Größe würde ich mal auf Stumpfblättrigen Ampfer tippen.
Wenn es sehr groß ist, und die Pflanze wie der Sauerampfer sehr hoch wird, könnte es auch Riesenampfer sein.
Beide sind zwar nicht giftig, enthalten aber jede Menge Oxalsäure, besonders in den Blättern (Auch Rhabarber zählt zu dieser Pflanzenart).
Deshalb vorsichtig füttern. Die Wurzeln sind übrigens gut gegen Durchfall, so wie auch die Rhabarberwurzel bei Verdauungsbeschwerden helfen kann.
Für Kaninchen würde ich allerdings die Wurzel nicht verwenden, da die Wirkung je nach Klima und Standort der Pflanze unterschiedlich stark sein kann.


Share me

Digg  Facebook  SlashDot  Delicious  Technorati  Twitter  Google  Yahoo
Smf