Autor Thema: Getreidefreies TroFu ?  (Gelesen 3445 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline melissa2009

  • WN-As
  • ***
  • Registriert: Apr 2009
  • Beiträge: 327
  • Geschlecht: Weiblich
  • hihi:-)<3

  • Meine Fotos
Getreidefreies TroFu ?
« am: Juni 03, 2012, 12:06:43 »
Hallo  :wink2:
Ich wollte meine beiden mal auf getreidefreies TroFu umstellen. Da wir in einen 1 1/2 Monaten in Urlaub fahren. Die "Aufpasserinnen" meinen es dann leider auch immer zu gut und geben dann zuviel...egal was ich sage  :sauer: .Dann habe ich vor einen Becher oder so ähnlich mit einen Strich zumachen wie viel Getreidefreies Trofu die geben sollen. Wenn sie davon dann ein bisschen mehr bekommen werden sie nicht gleich so fett :kicher:. Ist das eine gute Idee oder sollte ich es villeicht doch anderes machen? und wenn ja Wie ?
Viele Grüße  ^^

Danke im Vorraus
Felix <3
Yoshi  <3

Momo <3 (t)
Paul <3 (t)

Offline Sweet_Angel25

  • WN-Mitglied
  • **
  • Registriert: Mär 2010
  • Beiträge: 93
  • Geschlecht: Weiblich
    • Finchen und Wuschel

  • Meine Fotos
Re: Getreidefreies TroFu ?
« Antwort #1 am: Juni 03, 2012, 12:10:04 »
Ich würde gar kein TroFu geben sonder eher dann mehr FriFutter. Auch wenn es getreidereies TroFu isr aber Ninchen brauchen kein Trofu

Wackelnasen - deine Kaninchen und Meerschweinchen Community

Re: Getreidefreies TroFu ?
« Antwort #1 am: Juni 03, 2012, 12:10:04 »

Offline melissa2009

  • WN-As
  • ***
  • Registriert: Apr 2009
  • Beiträge: 327
  • Geschlecht: Weiblich
  • hihi:-)<3

  • Meine Fotos
Re: Getreidefreies TroFu ?
« Antwort #2 am: Juni 03, 2012, 12:13:20 »
Ich weiß das Trofu nicht so gesund ist aber ich möchte der Urlaubspflege auch nicht zumuten das sie so viel Geld für die beiden ausgeben. Das sind schließlich 2 Wochen... ;)
Felix <3
Yoshi  <3

Momo <3 (t)
Paul <3 (t)

Offline Krümel1005

  • WN-As
  • ***
  • Registriert: Feb 2012
  • Beiträge: 175
  • Geschlecht: Weiblich

  • Meine Fotos
Re: Getreidefreies TroFu ?
« Antwort #3 am: Juni 03, 2012, 12:46:07 »
Hallo Melissa,

deine Meinung verstehe ich nicht so ganz! Wenn deine Aufpasser nicht gut mit deinen Lieblingen umgehen, dann würde ich mal jemanden anderen aussuchen, der sich auch wirklich GUT um sie kümmert!!  :wow:

Und sonst lass doch etwas Geld da? Dann kann auch immer frisches Gemüse gekauft werden...

Bitte überdenk deine Entscheidung nochmal, denn Trockenfutter ist wirklich KEINE Alternative zu den alltäglichen Futtermöglichkeiten...

Offline melissa2009

  • WN-As
  • ***
  • Registriert: Apr 2009
  • Beiträge: 327
  • Geschlecht: Weiblich
  • hihi:-)<3

  • Meine Fotos
Re: Getreidefreies TroFu ?
« Antwort #4 am: Juni 03, 2012, 15:21:58 »
Die kümmern sich ja eigentlich ganz gut um die beiden, aber meinen es halt manschmal zu gut...  :)
und andere können sich nicht um die beiden kümmern.Ich weiß dann auch nicht ob sie das richtiege dann kaufen.
Ich dachte eigentlich das das ganz gut ist wenn es wirklich getreidefrei ist...
Die sollen auch nicht so viel arbeit mit den beiden haben,schließlich haben die auch noch einen Hof um den sie sich auch kümmern müssen.
Felix <3
Yoshi  <3

Momo <3 (t)
Paul <3 (t)

Offline Zinra

  • *Shopaholic*
  • Administrator
  • WN-Legende
  • *****
  • Registriert: Jun 2005
  • Beiträge: 13.202
  • Geschlecht: Weiblich
  • Feierabend, wie das duftet...
    • Zinras Hoppelse

  • Meine Fotos
Re: Getreidefreies TroFu ?
« Antwort #5 am: Juni 03, 2012, 15:53:58 »
Hey Melissa,

Urlab ist fein, wohin soll es denn gehen? :schwitz:
Dass deine Urlaubspflege es gut meint ist schön, jedoch ist “gut gemeint nicht
immer auch gut gemacht"
, kannst du ihnen das nicht nochmal erklären?
Andernfalls wäre eine Umstellung auf getreidefrei sicher besser für deine beiden,
wir nehmen immer getrocknete Kräuter, Blüten und Blätter, das kommt prima an :jam:
Ich habe anfangs als meine Tiere mal versorgt worden sind von weniger erfahrenen Leuten
das TroFu in kleine Tütchen abgepackt, so gab es jeden Tag die richtige Portion.
Beim Frischfutter habe ich für die ersten 2-3 Tage auch in Tupperboxen vorportioniert,
damit die Fütterperson ein Gefühl für die richtige Menge bekommt, das ist sicher hilfreich.
Wichtig: die FriFu-Boxen nicht luftdicht verschließen und vorm Füttern ca 0.5-1 h anwärmen.

UND egal wer deine Tiere versorgt, wenn du nicht in etwa deckungsgleich bist mit
ähnlichen Diensten (nehmen und geben) solltest du eh auch den entstandenen
Unkostenbeitrag erstatten. Lass deine Pfleger die Kassenbons vom Gemüse aufheben
und zahle nach dem Urlaub das Geld an sie zurück. Je nachdem wie du es machst,
ohne konkrete absprachen funktioniert es auch mit getreidefreiem TroFu nicht ;)


Also:
  • FriFu: Portionsgröße zeigen, erkären ggf vorbereiten
  • Liste mit verträglichen FriFu- Sachen aushändigen
  • FriFu und TroFu Futterungszeiten besprechen
  • TroFu schon vorher abfüllen (14 Tage = 14 Beutelchen)
  • konkrete Absprachen machen, ggf. schriftliche Tips geben
mit fröhlichen Grüßen,
 Zinra
:ui:

Durchgedreht oder "positiv verrückt".

Offline melissa2009

  • WN-As
  • ***
  • Registriert: Apr 2009
  • Beiträge: 327
  • Geschlecht: Weiblich
  • hihi:-)<3

  • Meine Fotos
Re: Getreidefreies TroFu ?
« Antwort #6 am: Juni 03, 2012, 16:00:39 »
Danke   ;)
Es geht nach Türkei  ^^
Ich werde das mal mit den absprechen und die Listen machen.
Welches Getreidefreies Trofu sollte ich den nehmen? Empfelungen ?  :D
Felix <3
Yoshi  <3

Momo <3 (t)
Paul <3 (t)

Offline Zinra

  • *Shopaholic*
  • Administrator
  • WN-Legende
  • *****
  • Registriert: Jun 2005
  • Beiträge: 13.202
  • Geschlecht: Weiblich
  • Feierabend, wie das duftet...
    • Zinras Hoppelse

  • Meine Fotos
Re: Getreidefreies TroFu ?
« Antwort #7 am: Juni 03, 2012, 16:02:38 »
Guck mal hier rein:

klick mich

 dort kannst du bedenkenlos einkaufen und nach einer kleinen Eingewöhnung füttern.
mit fröhlichen Grüßen,
 Zinra
:ui:

Durchgedreht oder "positiv verrückt".

Offline melissa2009

  • WN-As
  • ***
  • Registriert: Apr 2009
  • Beiträge: 327
  • Geschlecht: Weiblich
  • hihi:-)<3

  • Meine Fotos
Re: Getreidefreies TroFu ?
« Antwort #8 am: Juni 03, 2012, 16:18:46 »
So viel Auswahl ;) Da kann man sich ja garnicht entscheiden  :kicher:
Im Internet hatte ich das hier gefunden http://www.zooplus.de/shop/nager_kleintiere/futter/getreidefrei/kaninchen/14166
Was meint ihr davon ?
Felix <3
Yoshi  <3

Momo <3 (t)
Paul <3 (t)

Offline Zinra

  • *Shopaholic*
  • Administrator
  • WN-Legende
  • *****
  • Registriert: Jun 2005
  • Beiträge: 13.202
  • Geschlecht: Weiblich
  • Feierabend, wie das duftet...
    • Zinras Hoppelse

  • Meine Fotos
Re: Getreidefreies TroFu ?
« Antwort #9 am: Juni 03, 2012, 16:41:55 »
Zitat
Zusammensetzung:
Lieschgras, Knaulgras, Erbsenflocken 13%, Wiesenrispe, Spitzwegerich, Rotklee, Wiesenschwingel, Frauenmantel, Kartoffeln 5%, Karotten 5%, Pastinaken, Lauch 1%.

Lauch und Kartoffeln sind nichts für Kaninchen, Kartoffeln und getrocknete Pastinaken/Karotten
schon gar nicht für übergewichtige ;)
Eben drum bestell doch im Kellis-Tiershop, da hast du Mixe die sind super ohne wenn und aber.

Besonders für euch geeignet sind z.B.:

Workout - Der Fitnessmix
Blütenmischung Zaubergarten
Sommerbrise
innere Balance
kunterbunte Träumerei
mit fröhlichen Grüßen,
 Zinra
:ui:

Durchgedreht oder "positiv verrückt".


Share me

Digg  Facebook  SlashDot  Delicious  Technorati  Twitter  Google  Yahoo
Smf