Autor Thema: Futter für den langen Winter?  (Gelesen 2381 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

xXMaybeMarbleXx

  • Gast
Futter für den langen Winter?
« am: September 17, 2013, 17:06:08 »
Hallöchen  :hr:,
ich wollte einfach mal fragen, was ihr euren Schnuffies so im Herbst/ Winter zu futtern gebt? Habe bereits schon im ,,Ernährungs-Bereich" geschnüffelt, aber da die meisten Beiträge ja schon ein paar Jährchen her sind, dachte ich mal, man frischt es ein bisschen auf  :D
Lg und vielen Dank im Vorraus

PS: Wir trocknen unser Wiesengras/ Kräuter/ etc... alles selbst und haben gedacht, dass es zusammen mit Heu dann das Winterfutter bildet. Aber nur Trockenfutter?
Ist das nicht etwas eintönig für die verwöhnten Blasen? ( Apfel/ Möhre/ Kohlrabi/ Kohlblätter/ ... kommen natürlich auch noch dazu )

Offline Tessa

  • WN-Legende
  • *****
  • Registriert: Jan 2007
  • Beiträge: 1.837
  • Geschlecht: Weiblich

  • Meine Fotos
Re: Futter für den langen Winter?
« Antwort #1 am: September 17, 2013, 17:31:43 »
Im Prinzip alles was der Supermarkt bietet an Grünzeug bietet ;) und die Schnuffels mögen  ;)

Wobei die Riesen damit alleine wohl nicht satt werden. Da muss man schon getreidefreies Trockenfutter dazu geben. Die Userin "Brösel" hatte mal zwei Riesen (dt. Riese und dt. Widderriese). Leider ist die nicht mehr hier, sie musste wegen einer starken Allergie ihres LG die Tiere abgeben.

Beim Kaninchenschutz gibt es bestimmt auch noch gute Tipps oder bei diebrain.de
Beim Kaninchenschutz weiss ich z.B. von Kathrina, dass sie einige Riesen hat. Die meisten jedoch in Aussenhaltung. Die müssen noch mehr zugefüttert werden.

Habe noch was gefunden:

Kaninchen würden Wiese kaufen Gibt es auch als Buch. Jedoch habe ich eben beim KS gelesen, dass die Webseite aktueller sein soll.



mein geliebter Schatz Mickey  *2001 +11.08.2009
IN EWIGER ERINNERUNG

Wackelnasen - deine Kaninchen und Meerschweinchen Community

Re: Futter für den langen Winter?
« Antwort #1 am: September 17, 2013, 17:31:43 »

xXMaybeMarbleXx

  • Gast
Re: Futter für den langen Winter?
« Antwort #2 am: September 17, 2013, 17:39:21 »
Achso  :D, also nach dem Motto : Immer rein damit...
Dachte ich mir ja schon... Trotzdem schade, dass sie im Winter auf ihre Portion frisches Grün von draußen verzochten müssen  :(
Ich finde das immer so amüsant, wenn alle Leute im Supermarkt die Blätter von den Kohlrabis reißen und wegschmeißen und ich dann mit zig Beuteln voll Grünzeug aus dem Laden geh.
Da könnte ich mich immer wieder wegschmeißen  :fettgrins:
In welchen Mahlzeiten füttert man die Raubtiere denn am besten? Bisher habe ich immer 1-2 Handvoll Grünes + Obst/ Gemüse zum Frühstück, Mittag und Abendessen reingeschmissen, bzw., ihnenbeim Mampfen zugeschaut.
Lg

PS: Ich habe ein waschechtes Zwergkarnickel und ein ½  ^^ ( Stupsi wurde mir als eins verkauft, wurde aber doch wohl eher ein Normales )

Offline Tessa

  • WN-Legende
  • *****
  • Registriert: Jan 2007
  • Beiträge: 1.837
  • Geschlecht: Weiblich

  • Meine Fotos
Re: Futter für den langen Winter?
« Antwort #3 am: September 17, 2013, 17:43:33 »
Ich habe dich wohl mit Leilei verwechselt, die war ja das mit den Riesen   :o

Aber egal, die Futtertipps gelten für alle  ^^

Ich bekomme auch immer sehr merkwürdige Blicke zu sehen, wenn ich im Supermarkt über der Gemüsetonne hänge und rausfische. Ganz besonders wenn es die mit Deckel sind. Da hing ich letztens auch bis zur Schulter mit dem Arm dring und angelte ganz frisches, gerade abgerupftes Möhrchenkraut raus. Der Blick einer anderen Kundin war klasse  :lala: :kicher:

Mit den Fütterungszeiten: Tja, wenn man arbeiten geht und niemanden zu Hause hat. Kann man ja nur morgens und abends geben. Da muss man halt ausprobieren wieviel man geben kann/soll/muss. Heu ist ja immer da, falls das Grüne mal "aus" geht.
Obst dürfen sie ja nicht zuviel, wegen dem Zucker.

Frische Zweige jetzt noch mit Blättern dran sind ja auch sehr beliebt. Getrocknete Blätter sind auch gut für den Winter.

mein geliebter Schatz Mickey  *2001 +11.08.2009
IN EWIGER ERINNERUNG

xXMaybeMarbleXx

  • Gast
Re: Futter für den langen Winter?
« Antwort #4 am: September 17, 2013, 18:01:25 »
Sie bekommen immer früh eine Handvoll Frisches. Danach, schmeiße ich die beiden raus, wenn gutes Wetter herrscht. Dann muss ich zur Schule. In der Zeit bekommen sie Mittags auch was zu mümmeln von meinen Eltern. Und wenn ich dann nach Hause komme, hol ich die beiden ins Haus und sie bekommen ihr Abendbrot  ^^.
( Zu putzig wenn die beiden so K.O. von ihrem Tag waren, dass sie sich quasi auf das Fressen stürzen  :hasilove: )
Wir haben auch einen Apfelbaum, wo wir ab und zu ihnen was zu knabbern reinlegen.
Lg

PS: Ich bin nicht Leilei  :rolleyes:, wer lesen kann ist klar im Vorteil

Offline Steffi_D

  • SuperNase
  • WN-Legende
  • ***
  • Registriert: Feb 2010
  • Beiträge: 1.174
  • Geschlecht: Weiblich

  • Meine Fotos
Re: Futter für den langen Winter?
« Antwort #5 am: September 17, 2013, 19:21:24 »
hier is mal was zum thema:
http://www.wackelnasen.net/aussenhaltung-von-kaninchen
(beim thema "der winter")

ich fütter alles an gemüse. hauptsächlich aber rübengemüse (karotten, pastinaken, petersilienwurzeln, topinambur, selerie usw), da des viel energie liefert und net ganz so schnell einfriert.
aber blätter fütter ich trotzdem.. allerdings in geringen mengen, da die halt schnell gefrieren.

zusätzlich gibts noch ab und an sämereien (hirse, leinsamen, usw) oder auch mal etwas mais, grünen hafer und sonnenblumenkerne.

getrocknetes gibt es natürlich auch... heu steht immer zur verfügung und ich trockne den sommer über immer wieder bissl was.
löwenzahn, obst- und nussbaumblätter, kornblumen, wiese... ach eig alles mögliche ;)

äste und zweige stell ich den kaninchen auch noch zur verfügung.. sie fressen gerne die rinde von obstbäumen und sie knabbern auch gerne mal an nordmanntanne.

trockenfutter in form von pellets fütter ich gar net... des is bissl umstritten und meine mögen es eh net.

xXMaybeMarbleXx

  • Gast
Re: Futter für den langen Winter?
« Antwort #6 am: September 17, 2013, 19:57:07 »
Wir trocknen ja auch unser Gras (  :ohyeah: )
Das geben wir dann auch im Winter. Meine 2 sind sooooo verwöhnt.... Als Rudi dazukam war ich richtig erstaunt, da er noch gutes Gras und Wiese, etc...gewürdigt hat und nicht so abhänging von Trockenzeugs wie mein Dickerchen ist.
Jetzt ist bei uns erstmal Diät angesagt, Stupsi muss DRINGEND abnehmen.
Lg

Offline Steffi_D

  • SuperNase
  • WN-Legende
  • ***
  • Registriert: Feb 2010
  • Beiträge: 1.174
  • Geschlecht: Weiblich

  • Meine Fotos
Re: Futter für den langen Winter?
« Antwort #7 am: September 17, 2013, 20:13:25 »
ja... du hast ja innenhaltung, da is ne "diät" ok ;)
außenkaninchen sollte momentan eher zu als abnehmen :)

also ich würde ihr jetz net gar nix zu futtern geben... lass lieber mal energiereiches futter weg und fütter nur grünes... also nur blätter. die haben eben net so viel energie und daher nimmt das kaninchen eher ab. ;)

übrigens: innenkaninchen sollte man im winter immer genauso füttern wie im sommer. die haben ja keinen temperaturwechsel und brauchen keinen winterspeck um minusgrade auszuhalten.
die brauchen net so viel energie und sollten ihr gewicht eher halten.

xXMaybeMarbleXx

  • Gast
Re: Futter für den langen Winter?
« Antwort #8 am: September 17, 2013, 20:20:49 »
Jo, das ist mir bewusst. Ich werde schon noch lernen... ich bin ja noch jung. Und das sind ja auch meine beiden ersten Karnickel  :D, und hoffentlich nicht die Letzten.
Ich schaue mich am Wochenende mal im Supermarkt um, was ich denn alles für die beiden Fressmonster besorgen kann. ( So klein und sooooo gefräßig )
Einfach zu putzig wie sie abends dasitzen und im Rhythmus schmatzen...
Lg

Offline Tessa

  • WN-Legende
  • *****
  • Registriert: Jan 2007
  • Beiträge: 1.837
  • Geschlecht: Weiblich

  • Meine Fotos
Re: Futter für den langen Winter?
« Antwort #9 am: September 17, 2013, 22:22:15 »
Klar weiss ich das du nicht Leilei bist. Ich wusste nur nicht mehr wer jetzt das mit den Riesen war. Frau wird halt alt ;)

mein geliebter Schatz Mickey  *2001 +11.08.2009
IN EWIGER ERINNERUNG


Share me

Digg  Facebook  SlashDot  Delicious  Technorati  Twitter  Google  Yahoo
Smf