Autor Thema: HILFE! Hasen haben Usambara Veilchen angeknabbert  (Gelesen 2465 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Ninchen87

  • WN-Mitglied
  • **
  • Registriert: Sep 2008
  • Beiträge: 83
  • Geschlecht: Weiblich

  • Meine Fotos
HILFE! Hasen haben Usambara Veilchen angeknabbert
« am: September 18, 2008, 18:11:25 »
bin grad ins wohnzimmer und traute meinen augen kam ..beide männchen machend auf der lehne meines sofas an den blättern nagend....jeder hat n halbes blatt weg :(

ist das giftig für das ninchen??

Ich hoff doch nicht...
*love meine Puschelwuschels :)*

Offline Klein-Betti

  • Schlappi-Fan!
  • WN-Legende
  • *****
  • Registriert: Aug 2007
  • Beiträge: 4.519
  • Geschlecht: Weiblich
  • Klein-Lilli, das kleine schwarze Monster :)

  • Meine Fotos
Re: HILFE! Hasen haben Usambara Veilchen angeknabbert
« Antwort #1 am: September 18, 2008, 18:29:40 »
Auch wenn hier: http://www.zwergkaninchen.net/index.php?id=51 steht, dass es nur schwach giftig ist...lieber noch bei einem TA anrufen, der abwiegen kann, ab welcher Menge Vergiftungserscheinungen auftreten und ob du doch besser vorbeikommen solltest. ;)

Hier steht nur, dass es giftig ist: http://www.tierfreundeforum.de/wbb2/thread.php?postid=83156.

Also bitte beim TA anrufen! :)
viele liebe Grüße von Betti

Wackelnasen - deine Kaninchen und Meerschweinchen Community

Re: HILFE! Hasen haben Usambara Veilchen angeknabbert
« Antwort #1 am: September 18, 2008, 18:29:40 »

Offline bluepointer

  • Kämpferherz
  • SuperNase
  • WN-Legende
  • ***
  • Registriert: Sep 2008
  • Beiträge: 2.101
  • Geschlecht: Männlich

  • Meine Fotos
Re: HILFE! Hasen haben Usambara Veilchen angeknabbert
« Antwort #2 am: September 18, 2008, 18:33:08 »
Also ich hab mal das hier gefunden. Demnach sollen sie ungiftig sein. (Denk mal daß das aber hauptsächlich für den menschlichen Organismus gemeint ist. Hm. :weissnich:)

http://www.meb.uni-bonn.de/giftzentrale/usambaraveilchen.html
Dieser Weg wird kein leichter sein, dieser Weg wird steinig und schwer, doch ich wurde geboren um zu leben...

Offline Charley

  • WN-Legende
  • *****
  • Registriert: Dez 2004
  • Beiträge: 1.897
  • Geschlecht: Weiblich
    • Golden Retriever Jimi

  • Meine Fotos
Re: HILFE! Hasen haben c angeknabbert
« Antwort #3 am: September 18, 2008, 18:37:12 »
Zitat
Bei diesen Pflanzen wird ein Toxin vermutet oder wurde nachgewiesen; bisher sind jedoch in der Literatur keine Vergiftungsfälle beim Tier beschrieben worden. Nicht geeignet als Futter!....Alkaloide mit unbekannter Wirkung. Injektion von Pflanzenextrakt führte bei Mäusen zum Tod
Quelle: http://www.vetpharm.uzh.ch/reloader.htm?giftdb/pflanzen/0216_tox.htm?inhalt_c.htm

Also gut beobachten und giftige Pflanzen aus der Wohnung entfernen.

Den Tierarzt würde ich auch auf alle Fälle anrufen wenn nicht sogar gleich vorbei fahren.
Liebe Grüße Charley :)


Share me

Digg  Facebook  SlashDot  Delicious  Technorati  Twitter  Google  Yahoo
Smf