Autor Thema: Getrocknete Ananasstückchen...  (Gelesen 5037 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Sila

  • WN-Profi
  • ****
  • Registriert: Apr 2008
  • Beiträge: 445
  • Geschlecht: Weiblich

  • Meine Fotos
Re: Getrocknete Ananasstückchen...
« Antwort #20 am: November 18, 2008, 10:52:12 »
ES gibt zwei Pasten, ich habe die von Mucki Apfel plus C, die von Gimborn mögen meine nicht so sehr, es ist auch weniger in der Tube und sie ist, glaube ich, teurer..

Ich lasse sie mir immer in der Zoohandlung, die auch Mucki-Sachen haben, bestellen. Man gibt je nach Grösse des Tieres 1-3 Gramm, das sind dann ein bis zwei Pumpstösse.

Ich gebe sie nicht täglich, vielleicht jeden zweiten bis dritten Tag, und es hilft auch.

Ananas muß frisch sein oder Ananassaft (vielleicht dann Bio, sollte wohl nicht erhitzt sein), da ja die Enzyme darin wirken, die beim Erhitzen zerstört werden.
Von Ananas und Kiwi gibt man kleine Stücke, ja Tag 1x1cm wird hier empfohlen. Es hat auch mal jemand geschrieben, dass er die Ananas passend einfriert..



Share me

Digg  Facebook  SlashDot  Delicious  Technorati  Twitter  Google  Yahoo
Smf