Autor Thema: Frischfutter  (Gelesen 4309 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

XxSichelmondxX

  • Gast
Re: Frischfutter
« Antwort #10 am: Dezember 09, 2008, 22:08:17 »
Das Problem ist dass ich meine beiden schlecht getrennt füttern kann.

Also muss ich notfalls damit leben dass meine Tyra etwas zunimmt. Wenn meine Kleine dann auch zunimmt dann ist das fein.

Offline Djembe

  • WN-Legende
  • *****
  • Registriert: Mär 2007
  • Beiträge: 5.209
  • Geschlecht: Weiblich
  • Liebe Grüße von Lillifee,Chouchou und Nando

  • Meine Fotos
Re: Frischfutter
« Antwort #11 am: Dezember 10, 2008, 15:23:34 »
Ja, das Problem kenne ich. Unser Charly ist auch immer eher auf der stärkeren Seite. Und er futtert auch leider am meisten von den "Dickmachern" und einfach mengenmäßig immer mehr als die anderen. Außerdem nimmt er auch den anderen das Futter weg. Aber wenn alle gesund sind, hat eben jeder ein anderes "Kampfgewicht" und das ist auch meist gleichbleibend. Es gibt auch bei den Ninchen zierlichere und stämmigere Tiere.
Wenn man sie gesund und mit viel Frischfutter ernährt, wird keiner zu dick und keiner zu dünn und in der Mitte gibt es eben einige Abweichungen. Finde ich aber nicht weiter tragisch.
Ich beobachte auch meistens das Gewicht und meist hat sich mit veränderten Gewicht auch eine Krankheit, etc. angedeutet. Chouchou hatte ja auch mal unnormal abgenommen, da sie dauernd ss war und seitdem sie kastriert ist, hat sie wieder ihr Normalgewicht. Sie hatte einfach vor lauter Stress nicht mehr gefressen.
Liebe Grüße auch von Charly


Wackelnasen - deine Kaninchen und Meerschweinchen Community

Re: Frischfutter
« Antwort #11 am: Dezember 10, 2008, 15:23:34 »

XxSichelmondxX

  • Gast
Re: Frischfutter
« Antwort #12 am: Dezember 10, 2008, 20:51:19 »
Ne zeitlang hat das Abnehmen bei Elayne bedeutet dass sie es wieder an den Zähnen hat. Ich beobachte sie allerdings jetzt öfter beim Fressen, und sie langt gut zu.

Zierlich war sie schon immer. Ist für Zwerge ja auch nicht sooo ungewöhnlich. Vor allem nimmt sie wenn sie bei meiner Mama in Urlaubspflege ist immer ca. 100 Gramm zu. Da sitzt sie aber auch nur im Käfig, hier läuft sie den ganzen Tag. Ich werde das jetzt mal weiter beobachten. Wenn es nicht noch drastischer runter geht dann wiegt sie eben so wenig.

Und den Stress mit dem Critical Care möchte ich ihr eigentlich auch nur antun wenn es sich nicht vermeiden lässt.


Share me

Digg  Facebook  SlashDot  Delicious  Technorati  Twitter  Google  Yahoo
Smf