Autor Thema: Frischfutter  (Gelesen 4310 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

XxSichelmondxX

  • Gast
Frischfutter
« am: Dezember 06, 2008, 23:39:53 »
Hallo,

meine beiden Damen bekommen morgens immer Frischfutter. Zur Zeit verfütter ich gute zwei Hände voll.

Hat einer von euch Erfahrungen mit Frischfutter? Wie viel muss/sollte ich verfüttern? Ich hab manchmal das Gefühl dass zwei Hände voll zu wenig ist.

Offline Alice

  • WN-Legende
  • *****
  • Registriert: Aug 2008
  • Beiträge: 2.805
  • Geschlecht: Weiblich

  • Meine Fotos
Re: Frischfutter
« Antwort #1 am: Dezember 07, 2008, 09:25:38 »
Huhuu!

man sagt ca 100gr pro kg kaninchen. manche futtern mehr, manche weniger. is ja bei uns ja auch nicht anders  ;)

ich hab meine immer abends frischfutter gegeben und das waren manchmal 500 gramm. also zu viel, aber die beiden haben bis morgen  (ca 5.45 uhr wenn ich ins wohnzimmer geh) alles aufgefuttert. es bleibt selten was übrig, von daher fütter ich nach gefühl.

grüßle alice
Viele liebe Grüße von mir und meiner Fellbande :wink2:

Wackelnasen - deine Kaninchen und Meerschweinchen Community

Re: Frischfutter
« Antwort #1 am: Dezember 07, 2008, 09:25:38 »

Offline Sila

  • WN-Profi
  • ****
  • Registriert: Apr 2008
  • Beiträge: 445
  • Geschlecht: Weiblich

  • Meine Fotos
Re: Frischfutter
« Antwort #2 am: Dezember 07, 2008, 21:52:23 »
Unsere bekommen nur Heu und Frischfutter und ich füttere ebenfalls nach Gefühl, mehrmals am Tag, aber immer so, dass, wenn sie mit Fressen fertig sind, noch Reste übrig sind.

Zu dick sind unsere nicht, ich denke, die wissen schon selbst, wieviel sie brauchen.

Offline ute

  • WN-Legende
  • *****
  • Registriert: Aug 2008
  • Beiträge: 2.855
  • Geschlecht: Weiblich
  • Teddy, Lilly & Emely

  • Meine Fotos
Re: Frischfutter
« Antwort #3 am: Dezember 08, 2008, 14:10:41 »
Bei mir ist es wie bei Alice und Sila

Heu steht immer zur Verfügung, abends bekommen sie ihr Frifu. Die Regel mit 100gr pro Kilo kenne ich auch, hab dies anfangs auch mal abgewogen kam mir jedoch etwas wenig vor und gebe deshalb nach Gefühl. Gelegentlich wiege ich die Menge ab und es liegt zwischen 350gr - 500gr. Innerhalb einer 1/2 Stunde ist etwas mehr als die Hälfte verputzt. Wenn ich morgens nachsehe, ist nichts mehr zu sehen.

XxSichelmondxX

  • Gast
Re: Frischfutter
« Antwort #4 am: Dezember 08, 2008, 14:48:58 »
Ich werd jetzt auch mal ein bissl mehr Frifu geben. Weil bisher bleibt nichts übrig. Vor allem meine Elayne ist ja auch so mäkelig mit dem Heu. Wäre froh wenn sie mal ein paar Gramm zunehmen würde. Sie krebst immer so bei 950 Gramm rum.

Offline Sila

  • WN-Profi
  • ****
  • Registriert: Apr 2008
  • Beiträge: 445
  • Geschlecht: Weiblich

  • Meine Fotos
Re: Frischfutter
« Antwort #5 am: Dezember 09, 2008, 08:36:45 »
Zum Zunehmen soll man vermehrt Wurzelgemüse geben, Karotten fallen auf jeden Fall darunter, sonst wohl Knollensellerie und Kohlrabi? Vielleicht kannst du das nochmal irgendwo im Internet nachlesen :)

Salat, Gurke, Tomate macht wohl eher nicht sehr dick, weil das ja alles viel Wasser enthält..

XxSichelmondxX

  • Gast
Re: Frischfutter
« Antwort #6 am: Dezember 09, 2008, 14:30:04 »
Ich hab gelesen Knollensellerie sollen Ninis nicht bekommen weil der Oxalsäure enthält. Die erhöht die Gefahr für Blasensteine.

Möhrchen bekommen sie schon, werd aber jetzt auch mal ein bisschen mehr geben. Ich hoffe nur dass meine Tyra dann nicht zu viel zunimmt  ;) Die sollte ihr Gewicht eher halten.

Offline Djembe

  • WN-Legende
  • *****
  • Registriert: Mär 2007
  • Beiträge: 5.209
  • Geschlecht: Weiblich
  • Liebe Grüße von Lillifee,Chouchou und Nando

  • Meine Fotos
Re: Frischfutter
« Antwort #7 am: Dezember 09, 2008, 14:59:01 »
Karotten machen nicht wirklich dick. Da bleiben sie eher so wie sie sind.
Sellerie bitte nur selten geben - wie schon erwähnt. Aber hie und da ist o.k.
Liebe Grüße auch von Charly


XxSichelmondxX

  • Gast
Re: Frischfutter
« Antwort #8 am: Dezember 09, 2008, 19:19:02 »
Bei mir bekommen sie statt Knollensellerie halt Stangensellerie. Da ist das Problem mit den Blasensteinen nicht.

Offline Sila

  • WN-Profi
  • ****
  • Registriert: Apr 2008
  • Beiträge: 445
  • Geschlecht: Weiblich

  • Meine Fotos
Re: Frischfutter
« Antwort #9 am: Dezember 09, 2008, 20:54:48 »
Hmm, bei "diebrain" steht, dass man zu dünnen Kaninchen viel Wurzelgemüse, dort steht als Beispiel Karotten und Pastinaken, geben soll, und zu dicken Kaninchen weniger davon..


Share me

Digg  Facebook  SlashDot  Delicious  Technorati  Twitter  Google  Yahoo
Smf