Autor Thema: Frischfutter  (Gelesen 5702 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Fanny08

  • WN-Mitglied
  • **
  • Registriert: Aug 2008
  • Beiträge: 97
  • Geschlecht: Männlich
  • Spike der kleine Rammler

  • Meine Fotos
Frischfutter
« am: August 26, 2008, 12:39:20 »
wieviel frisches dürfen kaninchen denn täglich essen hab da was mit durchfall und so was gelesen!?
frischfutter wie Löwenzahn, Klee oder frische Kräuter

Offline Mariia x3

  • WN-Mitglied
  • **
  • Registriert: Jul 2008
  • Beiträge: 138
  • Geschlecht: Weiblich
  • Polly, Klopfer & Lilly x3

  • Meine Fotos
Re: Frischfutter
« Antwort #1 am: August 26, 2008, 12:40:55 »
du musst deine kaninchen nur langsam daran gewöhnen, weil sie sonst durchfall bekommen könnten, aber dann müsste das ohne probleme gehen. mit klee hab ich übrigens schlechte erfahrungen gemacht (führt bei großen mengen zu druchfall).

Wackelnasen - deine Kaninchen und Meerschweinchen Community

Re: Frischfutter
« Antwort #1 am: August 26, 2008, 12:40:55 »

Offline Sue

  • WN-Profi
  • ****
  • Registriert: Mai 2008
  • Beiträge: 574
  • Geschlecht: Weiblich

  • Meine Fotos
Re: Frischfutter
« Antwort #2 am: August 26, 2008, 12:42:42 »
Frischfutter musst du langsam zufüttern fang mit wenig an und steiger das langsam. Das bekommst du dann schon raus wie viel sie vertragen. Meine bekommen immer so ein kleines eimerchen voll mehr schaffen sie nicht. aber klee nicht so viel das gibt durchfall.

Kräuter solltest du auch nicht so oft geben..




Offline Fanny08

  • WN-Mitglied
  • **
  • Registriert: Aug 2008
  • Beiträge: 97
  • Geschlecht: Männlich
  • Spike der kleine Rammler

  • Meine Fotos
Re: Frischfutter
« Antwort #3 am: August 26, 2008, 12:48:19 »
ah okay danke schön.
Meiner Zicke kannst du so viel reinlegen wie du willst sie macht alles sofort weg sie hat sich daran ja auch schon gewöhnt bloß der kleine der hat bisher ja nur trockenfutter bekommen.

Offline Klein-Betti

  • Schlappi-Fan!
  • WN-Legende
  • *****
  • Registriert: Aug 2007
  • Beiträge: 4.519
  • Geschlecht: Weiblich
  • Klein-Lilli, das kleine schwarze Monster :)

  • Meine Fotos
Re: Frischfutter
« Antwort #4 am: August 26, 2008, 19:02:07 »
Wenn du denn die Tiere langsam an verschiedene Sorten Frifu gewöhnt hast, kannst du pro Tag, langsam gesteigert, bis zu 100 g je 1 kg Kaninchengewicht geben (so als Richtmaß).

Frifu bitte niemals kalt aus dem Kühlschrank.
viele liebe Grüße von Betti

Offline niina

  • WN-Mitglied
  • **
  • Registriert: Sep 2008
  • Beiträge: 133
  • Geschlecht: Weiblich

  • Meine Fotos
Re: Frischfutter
« Antwort #5 am: September 30, 2008, 11:02:18 »
womit sollte man am besten anfangen? Irgendwo las ich hier mit Möhren....hab ich auch, nur eins meiner beiden mag sie nicht anrühren. Womit fang ich bei ihr an?

Offline glory

  • WN-Mitglied
  • **
  • Registriert: Aug 2008
  • Beiträge: 124

  • Meine Fotos
Re: Frischfutter
« Antwort #6 am: September 30, 2008, 11:12:47 »
echt  :wow: keine Möhren, sowas würd bei mir ja nicht geben, meine sind total scharf auf Möhren.
Ansonsten finden sie Kohlrabiblätter auch total super, vielleicht versuchst du es mal vorsichtig damit.

Offline niina

  • WN-Mitglied
  • **
  • Registriert: Sep 2008
  • Beiträge: 133
  • Geschlecht: Weiblich

  • Meine Fotos
Re: Frischfutter
« Antwort #7 am: September 30, 2008, 11:27:35 »
das Kaninchen, was ich früher hatte mochte auch nur das Möhrengrün. Ziemlich komisch.

Naja, und jetzt mag's nur einer, der auch anfangs skeptisch war *g*

Wie sieht denn das mit Fenchel aus? Der ist doch sehr bekömmlich oder?

Offline Lilia

  • Hortkind
  • SuperNase
  • WN-Legende
  • ***
  • Registriert: Jun 2008
  • Beiträge: 4.089
  • Geschlecht: Weiblich

  • Meine Fotos
Re: Frischfutter
« Antwort #8 am: September 30, 2008, 12:40:50 »
Fenchel is bei uns immer der Renner! Gibt´s aber nich sooo oft, weil´s ein Leckerli bleiben soll :)

Normalerweise rät man immer dazu, mit Möhren anzufangen, weil das die allermeisten Nins recht gut vertragen. Wenn sie´s allerdings nich mögen, muss man sich was anderes überlegen. Vielleicht Apfel oder Gurke? Aber wirklich vorsichtig machen und wie Betti schon sagte, auf keinen Fall kalt.

Offline Djembe

  • WN-Legende
  • *****
  • Registriert: Mär 2007
  • Beiträge: 5.209
  • Geschlecht: Weiblich
  • Liebe Grüße von Lillifee,Chouchou und Nando

  • Meine Fotos
Re: Frischfutter
« Antwort #9 am: September 30, 2008, 16:02:35 »
Fenchel wird normalerweise auch gut vertragen. Meine bevorzugen aber Möhren auf jeden Fall.
Probiere einfach in kleinen Mengen verschiedenes Gemüse aus (Stangensellerie, Pastinaken, etwas Apfel, Salat)

Meine bekommen nur Frischfutter im Sommer - und sie fressen viel frisches Gras und Löwenzahn (sie leben in Außenhaltung). Gras wird normalerweise auch sehr gerne gefressen und gut vertragen.
Liebe Grüße auch von Charly



Share me

Digg  Facebook  SlashDot  Delicious  Technorati  Twitter  Google  Yahoo
Smf