Autor Thema: Verletzter Igel  (Gelesen 3932 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Juli

  • SuperNase
  • WN-Legende
  • ***
  • Registriert: Apr 2008
  • Beiträge: 1.477
  • Geschlecht: Weiblich

  • Meine Fotos
Verletzter Igel
« am: August 03, 2011, 22:38:11 »
Hallo zusammen,

wollte euch kurz was erzählen: wir haben seit heute Abend einen verletzten Igel im Garten.
Kinder haben ihn wohl auf einem Spielplatz gefunden und mit ihm "gespielt" (Getreten, geschubst usw.) bis tierliebe Nachbarn ihn weggeholt und mich angerufen haben. Leider waren die Kinder schon über alle Berge...

Wie es aussieht hat das Tier beide Augen verloren oder ist dort ziemlich verletzt. Dort sammelten sich auch ständig Fliegen (konnte ich jetzt nicht mehr beobachten...).
Ich habe nun einen Tierarzt erreicht, der ihn einschläfern würde, aber erst morgen auf Termin...  :(
Dann habe ich noch eine Tierauffangstation gefunden und lange mit der Dame telefoniert. Die hat mir geraten, dem Igelchen über Nacht eine Chance zu geben. Jetzt haben wir ihm eine Höhle mit Handtüchern im Karton gebaut und Wasser und Katzenfutter hingestellt. Morgen soll ich da wieder anrufen und wenn er dann gefressen hat, wird er in der Auffangstation aufgenommen.
Ich weiß noch nicht, was ich davon halten soll... Mein Gefühl sagte mir eher einschläfern, aber die Tierärzte hier (sofern man sie überhaupt erreicht) öffnen wohl nicht unbedingt nachts für Wildtiere ihre Praxis...
Liebe Grüße von Juli,
mit Kasimir und Hermine
& mit den Sternen- Nins Bounty, Emmy, Ricky, Mary und Flymo im  :herzi: ...

Offline Lilia

  • Hortkind
  • SuperNase
  • WN-Legende
  • ***
  • Registriert: Jun 2008
  • Beiträge: 4.089
  • Geschlecht: Weiblich

  • Meine Fotos
Re: Verletzter Igel
« Antwort #1 am: August 04, 2011, 07:27:00 »
Oh Juli, was is das denn für ne traurige Geschichte?  :snief:
Das arme Igelchen :( Kinder können so blöd sein!

Wenn er wirklich beide Augen verloren hat, kommt er dann überhaupt draußen noch zurecht? Also wenn er sich wieder berappelt und durchkommt...
Braucht ein Igel seine Augen? :gruebel:

Oh wei... aber wenn die Kinder ihn durch die Gegend getreten haben :( hat er sicherlich auch innere Verletzungen...
Das arme Tierchen :(


Wackelnasen - deine Kaninchen und Meerschweinchen Community

Re: Verletzter Igel
« Antwort #1 am: August 04, 2011, 07:27:00 »

Offline melissa2009

  • WN-As
  • ***
  • Registriert: Apr 2009
  • Beiträge: 327
  • Geschlecht: Weiblich
  • hihi:-)<3

  • Meine Fotos
Re: Verletzter Igel
« Antwort #2 am: August 04, 2011, 09:17:47 »
Oh nein der arme igel
Ich hab im garten auch mal einen verletzten igel gefunden.Leider hat er es nicht überlebt :( Ich drück dir die daumen das er das schafft :)
Felix <3
Yoshi  <3

Momo <3 (t)
Paul <3 (t)

Offline Juli

  • SuperNase
  • WN-Legende
  • ***
  • Registriert: Apr 2008
  • Beiträge: 1.477
  • Geschlecht: Weiblich

  • Meine Fotos
Re: Verletzter Igel
« Antwort #3 am: August 04, 2011, 13:12:13 »
Braucht ein Igel seine Augen? :gruebel:

Ja, ohne Augenlicht sind Igel wohl kaum überlebensfähig... So sagte es mir jedenfalls die TÄ und auch die Dame von der Auffangstation...
Liebe Grüße von Juli,
mit Kasimir und Hermine
& mit den Sternen- Nins Bounty, Emmy, Ricky, Mary und Flymo im  :herzi: ...

Offline Lilia

  • Hortkind
  • SuperNase
  • WN-Legende
  • ***
  • Registriert: Jun 2008
  • Beiträge: 4.089
  • Geschlecht: Weiblich

  • Meine Fotos
Re: Verletzter Igel
« Antwort #4 am: August 04, 2011, 13:48:56 »
Also ist Erlösung wohl die einzige Alternative? :(

Offline Zinra

  • *Shopaholic*
  • Administrator
  • WN-Legende
  • *****
  • Registriert: Jun 2005
  • Beiträge: 13.202
  • Geschlecht: Weiblich
  • Feierabend, wie das duftet...
    • Zinras Hoppelse

  • Meine Fotos
Re: Verletzter Igel
« Antwort #5 am: August 04, 2011, 14:05:12 »
Oh.... Ach neee! :aaah:
Also ganz ehrlich, dann soll er bitte in der Auffangstation leben?! Der muss doch net sterben weil er blind ist.
Igel nehmen super viel auch über die Nase wahr und futtern kann der in Gefangenschaft auch ohne Sehsinn.
Dann kann er net ausgewildert werden, aber er lebt immerhin?

Bitte lass ihn nicht sterben wenn nur die Augen das Problem sind :(
mit fröhlichen Grüßen,
 Zinra
:ui:

Durchgedreht oder "positiv verrückt".

Offline ute

  • WN-Legende
  • *****
  • Registriert: Aug 2008
  • Beiträge: 2.855
  • Geschlecht: Weiblich
  • Teddy, Lilly & Emely

  • Meine Fotos
Re: Verletzter Igel
« Antwort #6 am: August 05, 2011, 17:04:36 »
Ach du liebe Zeit, was für eine traurige Geschichte  :(

Was is denn nun mit dem Igelchen?

Schön wäre es wirklich, wenn der Kleine überleben und in der Auffangstation Asyl bekommen würde. *hoff hoff hoff*


Offline Juli

  • SuperNase
  • WN-Legende
  • ***
  • Registriert: Apr 2008
  • Beiträge: 1.477
  • Geschlecht: Weiblich

  • Meine Fotos
Re: Verletzter Igel
« Antwort #7 am: August 05, 2011, 21:47:56 »
Der Igel (wir nannten ihn "Paul") hat besagte Nacht gut überstanden und hat sogar gefressen. Die Dame von der Auffangstation meinte, dass die Verletzung an den Augen wahrscheinlich gar keine ist. Wenn die Tiere zu voll mit Parasiten sitzen, entwickeln sich eine Art Schutzmechanismen am Auge, da bildet sich dann so ein Film drüber und man kann die Augen auch gar nicht mehr sehen. Innere Verletzungen sind natürlich nicht auszuschließen, aber da er frisst, bekommt er seine Chance in der Auffangstation. Die machte auch einen sehr guten Eindruck, hat wohl schon sehr viele Igel und Eichhörnchen etc. gepäppelt. Die Tiere werden da auch geimpft und ärztlich untersucht und soweit möglich auch wieder ausgewildert.
Ich denke ich hab dann alles getan, was in meiner Macht stand.  ;)
Mal sehen, welche Tiere mir in meiner Bereitschaft noch so begegnen, vorgestern gab´s jedenfalls noch einen Notruf wegen ausgesetzten Kaninchen im Stadtgebiet...
Liebe Grüße von Juli,
mit Kasimir und Hermine
& mit den Sternen- Nins Bounty, Emmy, Ricky, Mary und Flymo im  :herzi: ...

Offline Zinra

  • *Shopaholic*
  • Administrator
  • WN-Legende
  • *****
  • Registriert: Jun 2005
  • Beiträge: 13.202
  • Geschlecht: Weiblich
  • Feierabend, wie das duftet...
    • Zinras Hoppelse

  • Meine Fotos
Re: Verletzter Igel
« Antwort #8 am: August 06, 2011, 17:51:29 »
Ach Juli, Du bist spitze und klar hast du dein bestes gegeben! :knull:
Ich freu mich sehr dass Paul eine echte Chance hat :freu:

Das sind gute Nachrichten und du hältst uns auf dem laufenden?


Was genau machst du nochmal, wegen den bereitschaft? :rf:
Aussetzen von Haustieren... Verboten und eine riesen Sauerei,
Leider wird es immernoch viel zu oft gemacht :(
mit fröhlichen Grüßen,
 Zinra
:ui:

Durchgedreht oder "positiv verrückt".

Offline mist.ii

  • Muckel's Haustier.
  • WN-Legende
  • *****
  • Registriert: Dez 2010
  • Beiträge: 1.974
  • Geschlecht: Weiblich
  • .die hölle wird uns mit nichts überraschen können.

  • Meine Fotos
Re: Verletzter Igel
« Antwort #9 am: August 06, 2011, 20:16:52 »
Ich finde es super, dass du den Kleinen gerettet und ihm damit eine ehrliche
Chance gegeben hast - wirklich toll, Menschen wie dich gibt es leider noch viel zu
selten! :jo:
Ich hoffe Paul hat auch weiterhin noch ein tolles Leben, ich bin mir sicher, dass
die Leute in der Aufzuchtstation sich vernünftig kümmern!! :yeah:

mist.ii


Besonders hippe Krokodile tragen Polohemden mit eingestickten Schnöseln.


Share me

Digg  Facebook  SlashDot  Delicious  Technorati  Twitter  Google  Yahoo
Smf