Autor Thema: Stute lahmt  (Gelesen 1204 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline HolyVampire

  • Versuch's-Kaninchen
  • WN-Mitglied
  • **
  • Registriert: Okt 2012
  • Beiträge: 56
  • Geschlecht: Weiblich

  • Meine Fotos
Stute lahmt
« am: April 29, 2013, 10:14:30 »
Hey,

ich wollte hier mal fragen ob sich jemand mit Arthrose bei Tieren, insbesondere bei Pferden auskennt und Tipps für mich hat. Meine Reitbeteiligung lahmt nämlich seit ein paar Tagen. Sie hat Arthrose an der Vorderhand und momentan bekommt sie Schmerzmittel (ist damit auch ganz fit drauf, nur Reiten will ich sie damit nicht). Kann das vll an dem Wetter gerade liegen? Wäre schön, wenn jemand mir weiterhelfen kann.

Offline Zinra

  • *Shopaholic*
  • Administrator
  • WN-Legende
  • *****
  • Registriert: Jun 2005
  • Beiträge: 13.202
  • Geschlecht: Weiblich
  • Feierabend, wie das duftet...
    • Zinras Hoppelse

  • Meine Fotos
Re: Stute lahmt
« Antwort #1 am: Mai 01, 2013, 14:40:10 »
ich wollte hier mal fragen ob sich jemand mit Arthrose bei Tieren, insbesondere bei Pferden auskennt

ich selber habe versucht Infos über Arthrose bei Kaninchen herauszufinden, das ist schon schwer...

Bei Tieren die nicht so stressanfällig sind kann eine Wassertherapie helfen und ansonsten leider wenig.

Schmerzmittel sind aber ein guter Anfang, da auch Arthrose mit Schmerzschüben einhergeht.
En guter Tierarzt kann auch eine Gelenkbiopsie machen und schauen, ob er vor Ort etwas tun kann,
wenn bisher nur ein Gelenk betroffen ist. Aber dafür müsst ihr einen Termin ausmachen und eine
genaue Anamnese und Untersuchung machen lassen. So pauschal kann man leider kaum was sagen :(
mit fröhlichen Grüßen,
 Zinra
:ui:

Durchgedreht oder "positiv verrückt".

Wackelnasen - deine Kaninchen und Meerschweinchen Community

Re: Stute lahmt
« Antwort #1 am: Mai 01, 2013, 14:40:10 »


Share me

Digg  Facebook  SlashDot  Delicious  Technorati  Twitter  Google  Yahoo
Smf