Autor Thema: Keks - unsere Mäusefängerin  (Gelesen 6065 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline mist.ii

  • Muckel's Haustier.
  • WN-Legende
  • *****
  • Registriert: Dez 2010
  • Beiträge: 1.974
  • Geschlecht: Weiblich
  • .die hölle wird uns mit nichts überraschen können.

  • Meine Fotos
Re: Keks - unsere Mäusefängerin
« Antwort #10 am: August 14, 2011, 20:50:56 »
Hay! :huhu:

Ich habe zwar selber keine Katze mehr, aber ich sehe ja auch die ein oder andere Katze am
Tag und muss daher sagen: Nur Nassfutter und Putenhälse sind vielleicht nicht so die optimale
Mischung!
Katzen, die sich lediglich von Nassfutter ernähren haben im Alter oftmals arge Probleme mit
Zahnstein und daraus resultierenden Zahnhalsdefekten.
Putenhälse haben oftmals den unschönen Nebeneffekt, dass die Katzen verstopfen, sich mit den
spitzen Knochen den Darm perforieren  oder nur noch Blut und Knochen sch*** - das ist sehr
schmerzhaft und oftmals müssen die Ärmsten dann operiert werden, das sich eine so
starke Korprostase nur selten mit konservativen Mitteln lösen lässt!

Zum Futter hat Zini eigentlich schon alles gesagt, was ich dir konkrekt empfehlen kann, was
einfach tolles Futter ist: vet concept
Vielleicht schaust du einfach mal rein! ;)

mist.ii


Besonders hippe Krokodile tragen Polohemden mit eingestickten Schnöseln.

Offline Steffi_D

  • SuperNase
  • WN-Legende
  • ***
  • Registriert: Feb 2010
  • Beiträge: 1.174
  • Geschlecht: Weiblich

  • Meine Fotos
Re: Keks - unsere Mäusefängerin
« Antwort #11 am: August 15, 2011, 06:41:36 »
Und was sind Lebensbäume...? :rf:

thuja... des is DIE hecke, die so ziemlich jeder im garten hat.
is allerdings giftig  :(
http://www.baumschule-horstmann.de/bilder//popup/b027180_Lebensbaum_Thuja_Abendlaendischer_Lebensbaum_2.jpg

@ filou: ich finds jedenfalls echt schön, dass du dich so um die kätzchen kümmerst. is ja auch net selbstverständlich, wie man an der nachbarin sieht. was dann über die relativ geringen futterkosten hinausgeht und mehr aufwand erfordert is dann schon wieder zu viel des guten... doofe einstellung.
wenn sie vielleicht schon älter is und sich die sache net zutraut ok.. aber dann braucht sie des net so blöd rüberbringen.
jedenfalls sind die kätzchen bei dir bestimmt in besten händen, auch wenn die mama-katze net wirklich zutraulich ist... :liebe3:

Wackelnasen - deine Kaninchen und Meerschweinchen Community

Re: Keks - unsere Mäusefängerin
« Antwort #11 am: August 15, 2011, 06:41:36 »

Offline Filou

  • WN-Profi
  • ****
  • Registriert: Mär 2007
  • Beiträge: 409
  • Geschlecht: Weiblich

  • Meine Fotos
Re: Keks - unsere Mäusefängerin
« Antwort #12 am: August 15, 2011, 08:18:25 »
So jetzt haben wir den Salat.

Die Nachbarin ist 28, also nix mit Omma. Ausserdem hat sie zwei eigene Katze im Haus hat Mama-Katze angefuettert und sich dann nicht gekuemmert.

Unsere Vermieter haben am Samstag den Garten gemacht. Dabei haben sie tote Vögel, die die Katze gerissen haben gefunden.
Da sich der Makler angeblich weigert mit Nachmietern durch die Wohnung zu gehen, wenn da soviele Katzen rumlaufen, die Zeit langsam drängt sind sie zur Tat geschritten.

Sie haben einfach Mama-Katze gepackt und haben sie ausgesetzt. Ohne die jungen ohne unser Wissen. Die Babys würden von alleine dann verschwinden. Ich könnte heulen. Wir haben Mama-Katze gesucht, aber nicht gefunden.
Von den Babys haben wir nur eines gefunden. Das ist jetzt bei uns und auch wohl auf. Ich bin immer noch geschockt von soviel Herzlosigkeit.
Baby ist schon tierärztlich gecheckt und soweit wohlauf. Sie hatauch schon gefressen und Kot abgesetzt und zutraulich ist sie auch.

Geschockte Gruesse Filou
Lächerlich gemacht zu werden, ist die traurigste Form einer Enttäuschung.
© Ernst Ferstl, (*1955), österreichischer Lehrer, Dichter und Aphoristiker

Offline mist.ii

  • Muckel's Haustier.
  • WN-Legende
  • *****
  • Registriert: Dez 2010
  • Beiträge: 1.974
  • Geschlecht: Weiblich
  • .die hölle wird uns mit nichts überraschen können.

  • Meine Fotos
Re: Keks - unsere Mäusefängerin
« Antwort #13 am: August 15, 2011, 16:36:11 »
Hay! :wink3:

Filou, wenn die Leute die Katze ausgesetzt haben, dann würde ich sie ganz einfach anzeigen.
Tiere aussetzen ist strafbar und kann mit bis zu mehreren Jahren Haft geahndet werden!! :jo:



Besonders hippe Krokodile tragen Polohemden mit eingestickten Schnöseln.

Offline mandrag0ra

  • WN-Mitglied
  • **
  • Registriert: Jul 2010
  • Beiträge: 110
  • Geschlecht: Weiblich

  • Meine Fotos
Re: Keks - unsere Mäusefängerin
« Antwort #14 am: August 15, 2011, 23:24:37 »
menschen...   :sauer:
vielleicht haben sie die katzenmama ja nicht allzu weit weggefahren und sie findet wieder nachhaus?


Share me

Digg  Facebook  SlashDot  Delicious  Technorati  Twitter  Google  Yahoo
Smf