Autor Thema: Katzenbabys mit trüben Augen  (Gelesen 4231 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Zinra

  • *Shopaholic*
  • Administrator
  • WN-Legende
  • *****
  • Registriert: Jun 2005
  • Beiträge: 13.202
  • Geschlecht: Weiblich
  • Feierabend, wie das duftet...
    • Zinras Hoppelse

  • Meine Fotos
Re: Katzenbabys mit trüben Augen
« Antwort #20 am: Juli 19, 2012, 09:48:28 »
Oh wie schön, dass es weiter bergauf geht :dance:
Naja und wenn ein Auge drinnen bleibt was wieder abheilt und im schlimmsten Fall doch
noch eines raus mus, kann sie ja echt gut noch auskommen und selbst mit nur einem
sehenden Auge konnte anfangs keiner rechnen. :yeah:
Kommen se ach immer wiedr zu euch, sind also richtige Freigänger, ja? Oh da hätt ich Bammel :schwitz:

Auf jeden Fall mal: weiter so kleine Miezis :knull:
mit fröhlichen Grüßen,
 Zinra
:ui:

Durchgedreht oder "positiv verrückt".

Offline Kathy317

  • WN-As
  • ***
  • Registriert: Okt 2008
  • Beiträge: 232
  • Geschlecht: Weiblich
  • * in Gedanken an Leo *

  • Meine Fotos
Re: Katzenbabys mit trüben Augen
« Antwort #21 am: Juli 19, 2012, 22:51:47 »
Ich denke auch, dass Happy mit einem Auge gut durchs Leben gehen kann... Da ich noch bei meinen Eltern wohne und Katzen nicht erwünscht sind, leben die Kleinen auf unseren Baugrundstück. Ich habe einen Stall gemütlich eingerichtet und dort halten sie sich meistens auf. Wenn ich um 22 Uhr vom Dienst komme, liegen sie ( bis jetzt ) immer im Korb und springen sofort auf, wenn sie mich hören ;o) Eigentlich kommen sie immer, wenn ich sie rufe... Natürlich habe ich auch Angst, dass die Beiden mal verschwunden sind... ;(

Wackelnasen - deine Kaninchen und Meerschweinchen Community

Re: Katzenbabys mit trüben Augen
« Antwort #21 am: Juli 19, 2012, 22:51:47 »

Offline Zinra

  • *Shopaholic*
  • Administrator
  • WN-Legende
  • *****
  • Registriert: Jun 2005
  • Beiträge: 13.202
  • Geschlecht: Weiblich
  • Feierabend, wie das duftet...
    • Zinras Hoppelse

  • Meine Fotos
Re: Katzenbabys mit trüben Augen
« Antwort #22 am: Juli 19, 2012, 22:57:18 »
Hmm, die Gefahr ist groß, ja. Können denn auch andere Tiere (Füchse, Marder usw.) da rein?
Ja da hof ich dass die zwei es alles gut überstehen, die haben es ja bisher nicht leicht
gehabt und sind leider noch immer net aus dem  Risiko raus, ge.
mit fröhlichen Grüßen,
 Zinra
:ui:

Durchgedreht oder "positiv verrückt".

Offline Kathy317

  • WN-As
  • ***
  • Registriert: Okt 2008
  • Beiträge: 232
  • Geschlecht: Weiblich
  • * in Gedanken an Leo *

  • Meine Fotos
Re: Katzenbabys mit trüben Augen
« Antwort #23 am: Juli 20, 2012, 11:36:56 »
Neee Füchse und so können nicht ran...


Share me

Digg  Facebook  SlashDot  Delicious  Technorati  Twitter  Google  Yahoo
Smf