Autor Thema: Katzenbabys mit trüben Augen  (Gelesen 4481 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Kathy317

  • WN-As
  • ***
  • Registriert: Okt 2008
  • Beiträge: 232
  • Geschlecht: Weiblich
  • * in Gedanken an Leo *

  • Meine Fotos
Re: Katzenbabys mit trüben Augen
« Antwort #10 am: Juli 08, 2012, 16:57:41 »
Danke für den Link... Die Nickahau is schon etwas zurück gegangen. Jedoch sind die Augen noch sehr trüb. Im Allgemeinen sind die Beiden fit und machen keinen kranken Eindruck. Ich werde jedoch am Mittwoch nochmal zu meiner TÄ fahren. Liebe Grüße

Offline Zinra

  • *Shopaholic*
  • Administrator
  • WN-Legende
  • *****
  • Registriert: Jun 2005
  • Beiträge: 13.202
  • Geschlecht: Weiblich
  • Feierabend, wie das duftet...
    • Zinras Hoppelse

  • Meine Fotos
Re: Katzenbabys mit trüben Augen
« Antwort #11 am: Juli 08, 2012, 22:01:27 »
Na immerhin schon eine kleine Besserung, dann berichte uns mal
am Mittwoch wie es weiter geht mit den Süßen! :wink3:
mit fröhlichen Grüßen,
 Zinra
:ui:

Durchgedreht oder "positiv verrückt".

Wackelnasen - deine Kaninchen und Meerschweinchen Community

Re: Katzenbabys mit trüben Augen
« Antwort #11 am: Juli 08, 2012, 22:01:27 »

Offline Kathy317

  • WN-As
  • ***
  • Registriert: Okt 2008
  • Beiträge: 232
  • Geschlecht: Weiblich
  • * in Gedanken an Leo *

  • Meine Fotos
Re: Katzenbabys mit trüben Augen
« Antwort #12 am: Juli 12, 2012, 21:11:47 »
So nun meld ich mich endlich mal wieder. Heute konnte ich endlich zu meiner TÄ und ich bin doch immer wieder auf ein Neues von ihrer tollen Art begeistert. Man merkt einfach,  wie sehr sie doch Tiere liebt  ^^ Leider war die Therapie des anderen TA falsch. In den Augentropfen war Kortison, welches den Augen geschadet hat. Happys eine Auge hat sich schon sehr krankhaft verändert. Sie hofft, das es nun eine leichte Linderung gibt oder zumindestens keine Verschlechterung - das würde dann ein Entfernung des Augen bedeuten. Sie hat mir Gentamicin Tropfen, Cornergel/Salbe und L-Lysin Pulver mit gegeben. In 7-10 Tagen soll ich nun wieder kommen... Die kleinen sind im guten Allgemeinzustand und sie schätzt sich auf 6 - 8 Wochen. Dauem drücken, dass alles gut wird. Liebe Grüße

Offline Zinra

  • *Shopaholic*
  • Administrator
  • WN-Legende
  • *****
  • Registriert: Jun 2005
  • Beiträge: 13.202
  • Geschlecht: Weiblich
  • Feierabend, wie das duftet...
    • Zinras Hoppelse

  • Meine Fotos
Re: Katzenbabys mit trüben Augen
« Antwort #13 am: Juli 13, 2012, 10:33:11 »
Was ist denn passiert mit den Augen durch das Kortison? :(
Sehr schön, dass du eine interessierte TÄ has der Tiere wirklich am Herzen liegen!
Allgemein geht es den Süßen gut, das ist doch schon mal was :freu: Drücke ihnen
ganz fest weiter die Daumen, das sie gesund werden! Gibt es schon neue Fotos...? :rf:
mit fröhlichen Grüßen,
 Zinra
:ui:

Durchgedreht oder "positiv verrückt".

Offline Kathy317

  • WN-As
  • ***
  • Registriert: Okt 2008
  • Beiträge: 232
  • Geschlecht: Weiblich
  • * in Gedanken an Leo *

  • Meine Fotos
Re: Katzenbabys mit trüben Augen
« Antwort #14 am: Juli 14, 2012, 13:22:12 »
Naja, das Kortison hat das Auge so sehr geschadet, das man nun eigentlich nur noch weißes Gewebe sieht und Happy auf diesen Augen definitiv blind bleibt. SIe hofft, das es nicht zu einer Entfernung des Auges kommen muss... Ich werd gleich mal wieder ein paar neue Bilder machen ;o) Ein schönes WE

Offline Kathy317

  • WN-As
  • ***
  • Registriert: Okt 2008
  • Beiträge: 232
  • Geschlecht: Weiblich
  • * in Gedanken an Leo *

  • Meine Fotos
Re: Katzenbabys mit trüben Augen
« Antwort #15 am: Juli 15, 2012, 13:56:23 »
So nun 2 Bilder... Auf d. ersten Bild ist Happy zu sehen.
Bei Hope musste ich heute leider feststellen, dass sich kleine rote Stellen auf dem Auge gebildet haben. Ich weiß nicht, ob es zum Heilungsprozess dazu gehört oder ob er die neuen Augentropfen nicht verrägt. Somit gehts morgen wieder zum TA...

Offline Zinra

  • *Shopaholic*
  • Administrator
  • WN-Legende
  • *****
  • Registriert: Jun 2005
  • Beiträge: 13.202
  • Geschlecht: Weiblich
  • Feierabend, wie das duftet...
    • Zinras Hoppelse

  • Meine Fotos
Re: Katzenbabys mit trüben Augen
« Antwort #16 am: Juli 15, 2012, 14:31:38 »
Ach die armen Babies :snief: ja sie wirken recht wach und interessiert, aber auch noch mager und zerbrechlich.
Rote Punkte... Einblutungen? Ich hoffe nichts schlimmes, aber es ist ja insgesamt eine echt ernste Angelegenheit... =(
Ich finde es super, dass du dich um die beiden kümmerst und dich aufopferst. Nein, das ist nicht selbstverständlich :knull:
mit fröhlichen Grüßen,
 Zinra
:ui:

Durchgedreht oder "positiv verrückt".

Offline Kathy317

  • WN-As
  • ***
  • Registriert: Okt 2008
  • Beiträge: 232
  • Geschlecht: Weiblich
  • * in Gedanken an Leo *

  • Meine Fotos
Re: Katzenbabys mit trüben Augen
« Antwort #17 am: Juli 15, 2012, 18:40:00 »
Einblutungen würde ich nicht sagen... Schaut eher nach rotes Gewebe aus... Ich werd morgen nochmal zur TÄ fahren. Die kleinen schauen mager aus, sind sie aber nicht. Sie bringen Beide bereits 680g auf die Waage und die TÄ war mehr wie zufrieden. Ich hab mich per eMail an ne Katzenhilfe gewendet und sie hatten einen ähnlichen Fall, wo die kleinen nun fast normale Augen haben. Sie haben mir nun die Medikamente gesagt, welche ich meiner TÄ morgen zeigen werde - in der Hoffnung, das sie sich nicht bevormundet fühlt. Danke für dein Lob ?

Offline mel

  • WN-Goldstück
  • WN-Legende
  • ****
  • Registriert: Mai 2007
  • Beiträge: 3.134
  • Geschlecht: Weiblich

  • Meine Fotos
Re: Katzenbabys mit trüben Augen
« Antwort #18 am: Juli 15, 2012, 21:26:35 »
Liebe Kathy,
das seh ich ja jetzt erst!

Mensch, so traurige Bilder.. die armen Babies.
Was haben sie für ein Glück, dass sie bei Dir gelandet sind.

Ich drück Dir ganz feste die Daumen, dass sie sich prächtig entwickeln und ihre
Vergangenheit irgendwann vergessen können.

Offline Kathy317

  • WN-As
  • ***
  • Registriert: Okt 2008
  • Beiträge: 232
  • Geschlecht: Weiblich
  • * in Gedanken an Leo *

  • Meine Fotos
Re: Katzenbabys mit trüben Augen
« Antwort #19 am: Juli 18, 2012, 20:22:18 »
So, ich muss mich doch mal wieder melden ;o) Also, den Beiden gehts super. Mittlerweile rennen sie munter über das Grundstück und gehen auch schon mal bei Nachbars nach dem Rechten gucken. Meine TÄ hat Bilder zu ner Augenspezialistin gemailt und dann mit ihr telefoniert. Das rote Gewebe auf Hopes Auge gehört zum Heilungsprozess dazu. Happys stark verändertes Auge wird sich nicht bessern. Man muss hoffen, dass es sich nicht entzündet oder der Körper es abstößt. Seitdem ich die neuen Medikamente gebe, werden die Augen täglich heller. Bei direkter Lichteinstrahlung sieht man sogar schon das normale gelbe Katzenauge *freu*  Und, sie wiegen schon 800 g ;) Nächste Woche gehts nochmal zur Kontrolle ...


Share me

Digg  Facebook  SlashDot  Delicious  Technorati  Twitter  Google  Yahoo
Smf