Autor Thema: Katzenbabys mit trüben Augen  (Gelesen 4232 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Kathy317

  • WN-As
  • ***
  • Registriert: Okt 2008
  • Beiträge: 232
  • Geschlecht: Weiblich
  • * in Gedanken an Leo *

  • Meine Fotos
Katzenbabys mit trüben Augen
« am: Juli 03, 2012, 12:55:49 »
Hallo ihr Lieben!
Vor fast einer guten Woche habe ich 2 Katzenkinder gefunden. Sie waren sehr schwach und die Augen sehr verklebt. Ich habe sie mehrmals täglich mit warmen Wasser gereinigt und der Eiter lief stark ;( Zusätzlich nahm ich 3x täglich Floxal-Augensalbe. Nach wenigen Tagen waren die Augen frei und ohne Sekret. Jedoch sind die Augen stark getrübt... Meine Tierärztn ist z.Zeit im Urlaub und die Vertretung hat mich doch tatsächlich gefragt, warum wir die nicht tot gemacht haben  :eek: Mittlerweile sind die Babys fit - spielen, laufen und fressen - jedoch die getrübten Augen. Hat jemand von euch Erfahrungen???

Offline mist.ii

  • Muckel's Haustier.
  • WN-Legende
  • *****
  • Registriert: Dez 2010
  • Beiträge: 1.974
  • Geschlecht: Weiblich
  • .die hölle wird uns mit nichts überraschen können.

  • Meine Fotos
Re: Katzenbabys mit trüben Augen
« Antwort #1 am: Juli 03, 2012, 13:04:55 »
Hallo Kathy! :wink2:

Klingt für mich nach Katzenschnupfen - das ist sehr ernst und muss dringend
behandelt werden! :aaah:
Da hilft leider keine Augensalbe und du solltest sehr schnell handeln, um das dauerhafte
Erblinden der Tiere zu verhindern.
Also ab zum TA, Abstriche nehmen und behandeln lassen - ich drücke dir die Daumen, dass
die beiden Kleinen es schaffen. :yeah:

Liebe Grüße, mist.ii


Besonders hippe Krokodile tragen Polohemden mit eingestickten Schnöseln.

Wackelnasen - deine Kaninchen und Meerschweinchen Community

Re: Katzenbabys mit trüben Augen
« Antwort #1 am: Juli 03, 2012, 13:04:55 »

Offline Kathy317

  • WN-As
  • ***
  • Registriert: Okt 2008
  • Beiträge: 232
  • Geschlecht: Weiblich
  • * in Gedanken an Leo *

  • Meine Fotos
Re: Katzenbabys mit trüben Augen
« Antwort #2 am: Juli 03, 2012, 13:47:22 »
Ich war ja beim TA. Er hat mir die Floxal Augensalbe geben und zusätzlich Synulox Tabletten ( Antibiotika ) Diese habe ich 5 Tage je 2x täglich gegeben! Sie sind nun frei von Symptome ( keine Eiter, Niesen, Schnupfen ) Leider ist meine TA bis zum 9.7. im Urlaub... Und einen anderen TA gibt es hier leider nicht.

Offline mist.ii

  • Muckel's Haustier.
  • WN-Legende
  • *****
  • Registriert: Dez 2010
  • Beiträge: 1.974
  • Geschlecht: Weiblich
  • .die hölle wird uns mit nichts überraschen können.

  • Meine Fotos
Re: Katzenbabys mit trüben Augen
« Antwort #3 am: Juli 03, 2012, 14:08:07 »
Ja, das war auch vorerst richtig. Nur ist Katzenschnupfen eine schwere
Viruserkrankung, an der kleine Katzen zumeist versterben, und es nützt
nichts, einfach ein AB abzugeben und das beste zu hoffen- da muss
ein Nasen- oder Augenabstrich gemacht werden, eine Erregerbestimmung
und mithilfe des Antibiogramms dann die richtige, wirksame Therapie
eingeleitet werden.
Die Chance, das die Augen wieder klar werden, ist jetzt schon sehr
gering - gibt es denn keinen weiteren TA oder Klinik im Umkreis von
30km? :wow:

Wenn du uns ungefähr die Region nennst in der du lebst, können wir dir
vielleicht weiterhelfen!

Die Infektion der Augen ist halt auch sehr schmerzhaft und juckend -
deshalb sollte schnell was getan werden. Dieser extreme Nickhautvorfall
ist ein typisches Zeichen für Katzenschnupfen - sind die kleinen denn schon
entwurmt?

Viel Glück!


Besonders hippe Krokodile tragen Polohemden mit eingestickten Schnöseln.

Offline Kathy317

  • WN-As
  • ***
  • Registriert: Okt 2008
  • Beiträge: 232
  • Geschlecht: Weiblich
  • * in Gedanken an Leo *

  • Meine Fotos
Re: Katzenbabys mit trüben Augen
« Antwort #4 am: Juli 03, 2012, 23:08:54 »
Wie gesagt, habe ich die Katzen erst vor ein paar Tagen gefunden und so gar keine Erfahrungen mit Katzen. Wollte eigentlich auch nie welche haben. Aber die Tiere suchen sich eben manchmal das zu Hause aus  :) Und nun kann und will ich sie auch nicht mehr her geben. Sie wurden noch nich entwurmt. Wir haben hier auf n Land schon noch ein paar TÄ, jedoch behandeln die fast alle noch sehr altmodisch und auch hauptsächlich nur Nutztiere. Meine TÄ hat vorher in einer großen Klinik gearbeitet und ihr würde ich die Therapie auch zu trauen. Leider ist sie im Urlaub. Ach Mensch, ich will das es den Beiden gut geht... Ich werde morgen mal rum telefonieren - vielleicht lässt sich ja doch noch eine gute Vertretung finden. LG

Offline Nina

  • Supernina
  • WN-Legende
  • ****
  • Registriert: Okt 2005
  • Beiträge: 8.548
  • Geschlecht: Weiblich

  • Meine Fotos
Re: Katzenbabys mit trüben Augen
« Antwort #5 am: Juli 04, 2012, 06:44:55 »
Entwurmung kannst du aber bei jeden TA holen das is schon wichtig dann können sie auch viel besser die Medis verarbeiten und aufnehmen

für mich sieht es auch arg nach wurmbefall aus da geht die nickhaut so extrem vor und dann halt noch der schnupfen ...... wichtig is aber echt das sie richtig behandelt werden ich hatte vor 2 jahren auch 5 geholt zum gesund werden (mama wir können da doch ned zuschaun wir müssen den armen katzen helfen)
und alle, bis auf eines, hatten am ende klare augen bei dem einen blieb ein leichter schleier drüber .....


Es ist ein Jammer, dass die Dummköpfe so selbstsicher sind und die Klugen so voller Zweifel

Offline Kathy317

  • WN-As
  • ***
  • Registriert: Okt 2008
  • Beiträge: 232
  • Geschlecht: Weiblich
  • * in Gedanken an Leo *

  • Meine Fotos
Re: Katzenbabys mit trüben Augen
« Antwort #6 am: Juli 04, 2012, 11:02:45 »
Nina, das macht mir Hoffnung  :) Weißt du noch, mit welchen Medikamenten ihr die Augen behandelt habt? Ich war eben noch mal beim TA - Er hat die kleinen Entwurmt, mir Augentropfen ( Tiacil ) und ein Antibiotikum - welches ich nun 1x täglich selbst spritzen kann ( ich bin krankenschwester ) gegeben. Außerdem hat er mir noch ne Wurmkur ( Milbemax ) für die Katzenmutti mitgegeben. Ich hoffe, es ist die richtige Therapie.

Offline Nina

  • Supernina
  • WN-Legende
  • ****
  • Registriert: Okt 2005
  • Beiträge: 8.548
  • Geschlecht: Weiblich

  • Meine Fotos
Re: Katzenbabys mit trüben Augen
« Antwort #7 am: Juli 04, 2012, 19:39:51 »
Nein das weiß ich nimmer .... aber hört sich schon mal gut an was nun gemacht wird


Es ist ein Jammer, dass die Dummköpfe so selbstsicher sind und die Klugen so voller Zweifel

Offline Kathy317

  • WN-As
  • ***
  • Registriert: Okt 2008
  • Beiträge: 232
  • Geschlecht: Weiblich
  • * in Gedanken an Leo *

  • Meine Fotos
Re: Katzenbabys mit trüben Augen
« Antwort #8 am: Juli 05, 2012, 19:50:58 »
Hallöchen... Ich habe heute mal in ner Tierklinik angerufen und sie haben mir noch zusätzlich Corneregel oder Vitalox -Salbe empfohlen. Was sagt ihr daszu?

Offline Zinra

  • *Shopaholic*
  • Administrator
  • WN-Legende
  • *****
  • Registriert: Jun 2005
  • Beiträge: 13.202
  • Geschlecht: Weiblich
  • Feierabend, wie das duftet...
    • Zinras Hoppelse

  • Meine Fotos
Re: Katzenbabys mit trüben Augen
« Antwort #9 am: Juli 06, 2012, 08:51:21 »
Huhu Kathy,

ich finde es auch super, dass du dich um die zwei kümmerst :yeah:
Meine Daumen sind gedrückt, dass das Kleine wieder gesund wird,
aber bisher werden ja nur die Augen an sich behandelt und ein AB
gegeben. Ist denn irgendeine Besserung an den Augen eingetreten?


Hab hier mal was gefunden was als Ursache Nickhautvorfall so
in Frage käme, der Katzenschnupfen ist auch dabei. Ich hoffe deine TÄ
sind bald wieder da so kannst du sie endlich komplett versorgen lassen,
denn auch wenn es ihr insgesamt erstmal besser geht, der Virus (sollte
der es sein) ist immernoch da und treibt Unfug im Katzenkind.
mit fröhlichen Grüßen,
 Zinra
:ui:

Durchgedreht oder "positiv verrückt".


Share me

Digg  Facebook  SlashDot  Delicious  Technorati  Twitter  Google  Yahoo
Smf