Autor Thema: Katzen: allein oder zu zweit/ Katzen und Kaninchen?  (Gelesen 12326 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline mist.ii

  • Muckel's Haustier.
  • WN-Legende
  • *****
  • Registriert: Dez 2010
  • Beiträge: 1.974
  • Geschlecht: Weiblich
  • .die hölle wird uns mit nichts überraschen können.

  • Meine Fotos
Re: Katzen: allein oder zu zweit/ Katzen und Kaninchen?
« Antwort #50 am: Februar 12, 2011, 16:31:04 »
mh, das finde ich ein wenig übertrieben.. ich werde einfach mal meine TÄ fragen und
an der arbeit noch ein paar bücher wälzen.. vielleicht finde ich ja auch eine antwort!! :weissnich:


Besonders hippe Krokodile tragen Polohemden mit eingestickten Schnöseln.

Offline Lilia

  • Hortkind
  • SuperNase
  • WN-Legende
  • ***
  • Registriert: Jun 2008
  • Beiträge: 4.089
  • Geschlecht: Weiblich

  • Meine Fotos
Re: Katzen: allein oder zu zweit/ Katzen und Kaninchen?
« Antwort #51 am: Februar 12, 2011, 16:36:46 »
Ich hab noch bissl weitergelesen und bin bisher nur auf die Meinung gestoßen, dass eine Kastration vor der Rolligkeit der Mädels und auch bei den Jungs vor der Geschlechtsreife, immer die beste Alternative is :weissnich:

Hier sind nochmal paar Links:

Nummer 2
Nummer 3
Nummer 4

Beim letzten sind auch Gegenargumente verlinkt, glaub ich. Hab die noch nich angeklickt ^^

Wackelnasen - deine Kaninchen und Meerschweinchen Community

Re: Katzen: allein oder zu zweit/ Katzen und Kaninchen?
« Antwort #51 am: Februar 12, 2011, 16:36:46 »

Offline Nina

  • Supernina
  • WN-Legende
  • ****
  • Registriert: Okt 2005
  • Beiträge: 8.548
  • Geschlecht: Weiblich

  • Meine Fotos
Re: Katzen: allein oder zu zweit/ Katzen und Kaninchen?
« Antwort #52 am: Februar 12, 2011, 19:45:29 »
Du wirst immer verschiedene argumente hören die einleuchtend sind für ne späte kasta und ne frühe kastra ...

ich persönlich würde nicht vor einen halben jahr kastrieren lassen .... und wenn du ne freigänger kätzin hast dann würd ich die erste rolligkeit nicht abwarten ..... du wirst es ned mitbekommen wenn sie rollig ist und trächtigerweise kastrieren lassen is bestimmt kein spaß für die miez ....

meine erste katze hat damals mit 9 monaten 8 babys bekommen und 3 monate später gleich wieder 8 ...... dann hat sie hausarrest bekommen bis der 2. wurf alt genug war und wurde kastriert .....

jetzt steh ich auch vor dem kastrationsproblem von sunny ..... sie is bereits alt genug aber noch miniklein und noch eine hauskatze .... aber sie wird anfang märz ihre OP haben


Es ist ein Jammer, dass die Dummköpfe so selbstsicher sind und die Klugen so voller Zweifel

Offline Paula

  • Familienmanagerin
  • WN-Profi
  • ****
  • Registriert: Jun 2010
  • Beiträge: 634
  • Geschlecht: Weiblich
  • Erbarme- zu spät- die Hesse komme!

  • Meine Fotos
Re: Katzen: allein oder zu zweit/ Katzen und Kaninchen?
« Antwort #53 am: Februar 12, 2011, 20:18:39 »
:wow: Lilia, du hast dir ja richtig Arbeit gemacht- Danke!  :knull:
Die Kleine müßte jetzt ca. 7 Monate alt sein, so genau wissen wir es nicht. Als wir sie bekommen haben, war sie angeblich 8 oder 9 Wochen, aber der TA hat vermutet, daß sie jünger ist. Ich muß jetzt mal sehen, wie es bei mir mit meinen Mandelentzündungen weitergeht, ob die jetzt sofort raus müssen oder nicht. Dann werd ich mal meinen TA anrufen und nochmal mit ihm reden. Dann werd ich wohl versuchen, die OP VOR der ersten Rolligkeit machen zu lassen. Hier laufen mir einfach zu viele andere KAtzen/Kater rum...
Die Frage ist nicht, ob Tiere intelligent sind.
Die Frage ist, was sie tun müssen, damit wir es glauben.

Anton und Maja- ihr fehlt so :(


Share me

Digg  Facebook  SlashDot  Delicious  Technorati  Twitter  Google  Yahoo
Smf