Autor Thema: Homeopathie  (Gelesen 3353 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Babsi

  • WN-As
  • ***
  • Registriert: Okt 2010
  • Beiträge: 242
  • Geschlecht: Weiblich

  • Meine Fotos
Homeopathie
« am: November 26, 2012, 19:40:48 »
Hallöchen.

Ich hab da mal ne Frage. Kennt sich wer mit homeopathischen Mitteln für Katzen aus? Unser Bobby hat doch so starke Epilepsie. Er ist auch ganz gut auf die Medis eingestellt (Phenoleptil). Allerdings ist er Dauernervös und findet einfach keine Ruhe. Gibt es da irgendwas, dass ihn ein wenig runterkommen lässt? Ich wollte es gern so versuchen, damit das Pheno nicht noch erhöht werden muss. Bobby rennt hier den ganzen Tag Kreise. Das kann doch so nicht dauerhaft bleiben.

Kann mir jemand einen Tipp geben?

Offline mirimimi

  • Kraulsüchtig
  • SuperNase
  • WN-Legende
  • ***
  • Registriert: Apr 2006
  • Beiträge: 1.780
  • Geschlecht: Weiblich
    • http://elesie-design.com
    • Youtube's channel

  • Meine Fotos
Re: Homeopathie
« Antwort #1 am: November 26, 2012, 23:10:04 »
Huhu Babsi,
hab zwar selbst keine Ahnung aber bei uns gibts nen Tierarzt der bevorzugt Homöophatisch behandelt.
Bei so ner konkreten Frage wär vielleicht ein Anruf was wert
http://tierarztpraxis-wiebusch.de/
wer meine Schreibfehler findet darf sie gern behalten :irre:


Wackelnasen - deine Kaninchen und Meerschweinchen Community

Re: Homeopathie
« Antwort #1 am: November 26, 2012, 23:10:04 »

Offline HolyVampire

  • Versuch's-Kaninchen
  • WN-Mitglied
  • **
  • Registriert: Okt 2012
  • Beiträge: 56
  • Geschlecht: Weiblich

  • Meine Fotos
Re: Homeopathie
« Antwort #2 am: November 27, 2012, 18:58:56 »
Hey,

also ich würde eher Naturheilkunde als Homöopathie wählen. Allerdings kenne ich da leider keine Mittel für Katzen. Liegt die Nervösität denn an der Medikamentierung oder war er vorher schon nervös?

Offline Babsi

  • WN-As
  • ***
  • Registriert: Okt 2010
  • Beiträge: 242
  • Geschlecht: Weiblich

  • Meine Fotos
Re: Homeopathie
« Antwort #3 am: November 27, 2012, 19:04:51 »
Bevor die Epilepsie auftrat, war er ganz normal. Es kommt denke ich durch die Hirnschäden, die Epi nunmal verursacht. Aber ich wollte es gern mit nicht so schädlichen Mitteln versuchen, denn er wird sein Leben lang Medis nehmen müssen.

Offline HolyVampire

  • Versuch's-Kaninchen
  • WN-Mitglied
  • **
  • Registriert: Okt 2012
  • Beiträge: 56
  • Geschlecht: Weiblich

  • Meine Fotos
Re: Homeopathie
« Antwort #4 am: November 27, 2012, 19:26:48 »
Da gibt es sicher ein paar gute pflanzliche Wirkstoffe, ich muss leider sagen, dass man bei Homöopathie nur sehr viel Geld für Wasser, oder Lactose-Tabletten ausgibt^^. Ich habe die Erfahrung gemacht, dass es bei Tieren nicht so erfolgreich ist, wie bei Menschen.

Offline HolyVampire

  • Versuch's-Kaninchen
  • WN-Mitglied
  • **
  • Registriert: Okt 2012
  • Beiträge: 56
  • Geschlecht: Weiblich

  • Meine Fotos
Re: Homeopathie
« Antwort #5 am: November 27, 2012, 19:28:16 »
Achja, falls du doch lieber Homöopathisch arbeiten willst, ich kenne da diese Internetseite:

http://homoeopathie-liste.de/

Vielleicht findest du da was. (Kaliumbromid wäre zB was)

Offline Zinra

  • *Shopaholic*
  • Administrator
  • WN-Legende
  • *****
  • Registriert: Jun 2005
  • Beiträge: 13.202
  • Geschlecht: Weiblich
  • Feierabend, wie das duftet...
    • Zinras Hoppelse

  • Meine Fotos
Re: Homeopathie
« Antwort #6 am: November 28, 2012, 21:15:12 »

Allerdings ist er Dauernervös und findet einfach keine Ruhe.

Guck mal: Feliway
Mistii hatte mir den Tipp mal gegeben bei nervösen oder auch ängstlichen Katzen.
Vielleicht wäre das auch was für euch?
mit fröhlichen Grüßen,
 Zinra
:ui:

Durchgedreht oder "positiv verrückt".

Offline Babsi

  • WN-As
  • ***
  • Registriert: Okt 2010
  • Beiträge: 242
  • Geschlecht: Weiblich

  • Meine Fotos
Re: Homeopathie
« Antwort #7 am: November 29, 2012, 19:34:40 »
Das klingt ja gut, aber ist das irgendwie schädlich für die Ninis?

Offline Tessa

  • WN-Legende
  • *****
  • Registriert: Jan 2007
  • Beiträge: 1.837
  • Geschlecht: Weiblich

  • Meine Fotos
Re: Homeopathie
« Antwort #8 am: November 29, 2012, 21:05:33 »
Das ist für Katzen, Babsi ;)

mein geliebter Schatz Mickey  *2001 +11.08.2009
IN EWIGER ERINNERUNG

Offline Babsi

  • WN-As
  • ***
  • Registriert: Okt 2010
  • Beiträge: 242
  • Geschlecht: Weiblich

  • Meine Fotos
Re: Homeopathie
« Antwort #9 am: November 29, 2012, 21:19:37 »
Das hab ich schon verstanden!  :kicher:

Aber die Ninis rennen hier mit den Katzen zusammen rum!!!


Share me

Digg  Facebook  SlashDot  Delicious  Technorati  Twitter  Google  Yahoo
Smf