Autor Thema: Afrikanische Zwergmäuse  (Gelesen 7882 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Lilia

  • Hortkind
  • SuperNase
  • WN-Legende
  • ***
  • Registriert: Jun 2008
  • Beiträge: 4.089
  • Geschlecht: Weiblich

  • Meine Fotos
Re: Afrikanische Zwergmäuse
« Antwort #10 am: Januar 30, 2011, 21:24:03 »
Wenn bei Afrikanischen Zwergmäusen die sinnvollste Gruppengröße bei 10-12 Tieren erst losgeht, würd ich eigentlich nich verkleinern :gruebel:


Ich hoff, du nimmst mir das jetzt nich übel, aber das kommt grad alles nich besonders durchdacht und informiert rüber  :o
Finds sehr schade, wenn sich Tiere angeschafft werden, von denen man keine Ahnung hat.
Korrigier mich bitte, wenn ich da jetzt falsch liege  :o Es ist nur mein Eindruck...

Offline Soefi

  • WN-Mitglied
  • **
  • Registriert: Sep 2010
  • Beiträge: 54

  • Meine Fotos
Re: Afrikanische Zwergmäuse
« Antwort #11 am: Januar 30, 2011, 22:03:49 »
Erst heißt es die Gruppe ist zu groß, jetzt sie ist gut...

Ich versuche es mir nicht leicht zu machen...ich verliere hier ein Tier nach dem anderen und steh garantiert nicht besonders drauf, noch mehr Tiere zu verlieren, egal wie...
Bevor ich ein Tier zu mir geholt habe, habe ich es vorher fast auswendig gelernt... finde es also gemein, dass mir jetzt vorgeworfen wurde, Tiere mit völliger Planlosigkeit anzuschaffen...sicher hätte ich mich besser einlesen können...das kann man aber immer...
Ich habe mich vor dem Kauf informiert, auf einigen Seiten, auch denen die ihr hier benannt habt. Habe 2 stündige Gespräche mit dem Züchter geführt und mich von ihm beraten lassen, dass er komplett falsch berät, ist doch weiß gott nicht vorhersehbar...
wenn ich jetzt einigen Mäusen ein Zuhause in Frieden anbiete, dann ist das doch nicht verwerflich oder? Genauso gut könnte ich schweigen, die Kleinen einpacken und zu meinem Onkel schleppen, dieser hat junge Schlangen, die nur auf solch eine Mahlzeit warten...also bitte verurteilt mich nicht, nur weil ich die Gruppe auf eine gute Art verkleinern möchte... hab ja nicht mal vor Kapital rauszuschlagen *kopfschüttel*

Wackelnasen - deine Kaninchen und Meerschweinchen Community

Re: Afrikanische Zwergmäuse
« Antwort #11 am: Januar 30, 2011, 22:03:49 »

Offline Siena_Dyne

  • Punker-Bunny
  • WN-Legende
  • *****
  • Registriert: Feb 2009
  • Beiträge: 1.058
  • Geschlecht: Weiblich

  • Meine Fotos
Re: Afrikanische Zwergmäuse
« Antwort #12 am: Januar 30, 2011, 22:07:53 »
Moment.
Wenn du dich sachgemäß informiert hast, müsste dir das geprappel vom Züchter aber spanisch vorkommen, oder nich?
Kämpfer für die richtige Portion Möhren sind nun; SpecialAgent Light und Sergeant Spot.

SuperShadow kämpft nun im Regenbogenland für die richtige Portion!

http://www.derwesten.de/nrz/Sein-Name-war-Bond-id810311.html

Offline Lilia

  • Hortkind
  • SuperNase
  • WN-Legende
  • ***
  • Registriert: Jun 2008
  • Beiträge: 4.089
  • Geschlecht: Weiblich

  • Meine Fotos
Re: Afrikanische Zwergmäuse
« Antwort #13 am: Januar 30, 2011, 22:08:44 »
Weiß gar nich, warum du da jetzt so empört bist :weissnich:
Du hast dir ganz spontan und das waren deine eigenen Worte, die Mäuse angeschafft und danach direkt hier gefragt, ob sich jemand mit denen auskennt. Das macht auf mich wirklich nich den Eindruck, als hättest du dich ausreichend mit den Bedürfnissen der Kleinen beschäftigt.

Dass dir die anderen Mäuse krank werden und sterben tut mir wahnsinnig Leid, tut hier aber überhaupt nichts zur Sache :weissnich:

Warum willst du die Gruppe denn jetzt verkleinern? Du musst doch nen Grund dafür haben... hast du irgendwo von Experten gelesen, dass deine Gruppe zu groß ist? Oder vertraust du hier auf unsere völlig laienhaften Tips?
Also sorry, aber das is hier ein Kaninchen- und Meerschweinchenforum und wenn du Tips zu Mäusen bekommst, kannst du doch nicht ernsthaft davon ausgehen, dass die Hand und Fuß haben. Zumal sie von Leuten kommen, die dir offen sagen, dass sie sich mit Mäusen überhaupt nich auskennen :weissnich:

Offline Soefi

  • WN-Mitglied
  • **
  • Registriert: Sep 2010
  • Beiträge: 54

  • Meine Fotos
Re: Afrikanische Zwergmäuse
« Antwort #14 am: Januar 30, 2011, 22:12:55 »
Natürlich hab ich an manchen Punkten nachgehakt, weil ich irritiert war, aber er hat alles mit sinnvollen Gegenargumenten Zerredet und dann klang alles irgendwie plausibel...nachdem er dann sagte, dass er über 8 Jahre schon diese Mäuse hält, hab ich mich geschlagen gegeben... zu den anfänglichen Streitereien hatte er mir auch geschrieben, dass es durch das neue Revier erstmal zu Zankereien kommen kann... deswegen hab ich ja erstmal abwarten wollen.
Meine Farbmäuse zoffen sich auch ab und an...
Verletzungen hat nur die Maus mit dem merkwürdigen Schwanz...der Rest sieht soweit gut aus...ja gut...die Zacken im Ohr...aber mein Farbmauskerlchen hat das auch, weil seine Schwestern ihn gerne mal gemobbt haben und trotzdem herrscht da Kuschelzeit...



Nachtrag: Natürlich hab ich nach Erfahrungen gefragt....das mach ich aber auch bei meinen Kaninchen... persönliche Erfahrungsberichte sagen mir nunmal mehr als Texte in irgendwelchen Fachseiten...
Ich war in einigen Mäuseforen und da habe ich von ähnlichen Fällen gelesen, wo eine Gruppenverkleinerung geholfen hat. Männliche Tiere eher in kleineren Gruppen zu halten wäre harmonischer...beruht also nicht auf den Tips aus diesem Forum

Offline mist.ii

  • Muckel's Haustier.
  • WN-Legende
  • *****
  • Registriert: Dez 2010
  • Beiträge: 1.974
  • Geschlecht: Weiblich
  • .die hölle wird uns mit nichts überraschen können.

  • Meine Fotos
Re: Afrikanische Zwergmäuse
« Antwort #15 am: Januar 30, 2011, 22:13:02 »
lies dir bitte deine ersten post nochmal genau durch, und dann sag mir, warum ich
nicht den eindruck haben sollte, dass du dir deine tiere spontan angeschafft hast.

du schaffst dir die kleinen an und machst als erstes einen post zum thema "haltung" auf
in dem du um hilfe bittest - wie würde das denn für dich rüberkommen??

sorry, aber für mich ist das alles nicht besonders plausibel!! :weissnich:

und wir haben alle geschrieben, dass keine reinen böckchengruppen gehalten werden sollten,
dass der platz angemessen sein sollte und und und.. leider hast du dich zu nichts geäußert!!
was würdest du denn denken??

Zitat
Genauso gut könnte ich schweigen, die Kleinen einpacken und zu meinem Onkel schleppen, dieser hat junge Schlangen, die nur auf solch eine Mahlzeit warten..

immer diese wahnwitzige "drohung". wir alle wissen, dass sich schlangen von kleinstnagern ernähren und
ich finde es einfach nur kindisch und sinnfrei, diese option hier überhaupt zu erwähnen..
was soll das nur immer?? was erwartest du dir davon??
du bist dafür VERANTWORTLICH was du dir anschaffst, da solltest du solche worte nicht mal
in den mund nehmen.. also wirklich..



Besonders hippe Krokodile tragen Polohemden mit eingestickten Schnöseln.

Offline JaChi

  • ~zwei Topmodels auf vier Pfoten~
  • WN-Profi
  • ****
  • Registriert: Jan 2010
  • Beiträge: 377
  • Geschlecht: Weiblich
  • Für meine Kleinen würde ich sterben
    • Hoffnung für Alle

  • Meine Fotos
Re: Afrikanische Zwergmäuse
« Antwort #16 am: Januar 30, 2011, 22:22:45 »
Äh leute geht das auch mit ein bisschen weniger gezicke? Wir sind alles Erwachsene menschen da kann man auch normal reden!
Ich bin mit Kaninchen groß geworden und dennoch hab ich ein haufen fragen mache sicherlich viele fehler!

Keiner, nicht einer von euch egal ob Soefi, Mist.Stück oder sonst wer ist perfekt und ich finds erschreckend was hier auf einmal abgeht! Alle auf einen Klotzen is nicht gerade fair und mist.stück, les du dir mal deine posts durch und überleg mal deinen Tonfall!!! Wie wäre es wenn du den Leuten hier mal mit en Bisschen mehr Respekt entgegentrittst, denn nur weil du beim Tierarzt arbeitest bist du nicht mehr wert wie Soefi

Ich kenne Soefi viele viele Jahre lang, privat sowie im Netz und weis dass sie nichts undurchdachtes macht und sich für jedes noch so kleine Tier einsetzt! Selbst wenns ne Kackerlake ist die ein gebrochenes bein hat würde sie sie zum Arzt schleppen damit ihr geholfen wird!
Und für die Mäuse will sie auch nur das beste.
Ich weis auch dass sie in duzenden Mäuseforen ist aber wie das so ist blubbert jeder was anderes und jeder hat redht, so, wie es bei kaninchenforen auch ist!

Also bitte leute, redet normal mit einander denn jeder von euch kann der nächste sein der Hilfe braucht und kann es dann in der jeweiligen situatiion bestimmt nicht gebrauchen wenn alles auf ihn einstapft!

Offline Soefi

  • WN-Mitglied
  • **
  • Registriert: Sep 2010
  • Beiträge: 54

  • Meine Fotos
Re: Afrikanische Zwergmäuse
« Antwort #17 am: Januar 30, 2011, 22:25:09 »

Zitat
Genauso gut könnte ich schweigen, die Kleinen einpacken und zu meinem Onkel schleppen, dieser hat junge Schlangen, die nur auf solch eine Mahlzeit warten..

immer diese wahnwitzige "drohung". wir alle wissen, dass sich schlangen von kleinstnagern ernähren und
ich finde es einfach nur kindisch und sinnfrei, diese option hier überhaupt zu erwähnen..
was soll das nur immer?? was erwartest du dir davon??
du bist dafür VERANTWORTLICH was du dir anschaffst, da solltest du solche worte nicht mal
in den mund nehmen.. also wirklich..

Das war keine Drohung sondern reine Tatsache...
Dass ich die Verantwortung gegenüber meinen Tieren habe, ist mir schon klar... mehr kann ich dazu gerade nicht sagen...

Offline Siena_Dyne

  • Punker-Bunny
  • WN-Legende
  • *****
  • Registriert: Feb 2009
  • Beiträge: 1.058
  • Geschlecht: Weiblich

  • Meine Fotos
Re: Afrikanische Zwergmäuse
« Antwort #18 am: Januar 30, 2011, 22:26:06 »
Hier hebt sich aber keiner über den anderen...

wir verstehen nur einfach dieses "spontane" anschaffen nich...
und man kann leider wirklich nirgendwo herauslesen das du dich informiert hast, soefi.

Und wie Misti.i schon sagt... du erzählst uns auch nichts zu deiner Haltung...
mit wenigen Infos kann man auch nicht viel helfen... das is nunmal so...
Kämpfer für die richtige Portion Möhren sind nun; SpecialAgent Light und Sergeant Spot.

SuperShadow kämpft nun im Regenbogenland für die richtige Portion!

http://www.derwesten.de/nrz/Sein-Name-war-Bond-id810311.html

Offline mist.ii

  • Muckel's Haustier.
  • WN-Legende
  • *****
  • Registriert: Dez 2010
  • Beiträge: 1.974
  • Geschlecht: Weiblich
  • .die hölle wird uns mit nichts überraschen können.

  • Meine Fotos
Re: Afrikanische Zwergmäuse
« Antwort #19 am: Januar 30, 2011, 22:27:19 »
Zitat
mist.stück, les du dir mal deine posts durch und überleg mal deinen Tonfall!!! Wie wäre es wenn du den Leuten hier mal mit en Bisschen mehr Respekt entgegentrittst, denn nur weil du beim Tierarzt arbeitest bist du nicht mehr wert wie Soefi

aber meine meinung sagen darf ich oder??
es kommt immer drauf an, wieviel man in meine posts reininterpretieren will..

es ging hier nie um werte oder den menschen an sich, mit keiner silbe habe ich soefi
angegriffen oder auch nur an ihrer persönlichkeit gerüttelt. du allein machst es momentan zum thema..
lediglich ihr handeln habe ich angezweifelt.. -  und ich finde, nach den posts ist auch nicht
so weit hergeholt.


Besonders hippe Krokodile tragen Polohemden mit eingestickten Schnöseln.


Share me

Digg  Facebook  SlashDot  Delicious  Technorati  Twitter  Google  Yahoo
Smf