Autor Thema: Welche hunderassen....  (Gelesen 2320 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline MorAntscha

  • WN-Profi
  • ****
  • Registriert: Apr 2006
  • Beiträge: 742
  • Geschlecht: Weiblich
    • http://unsere-tierwelt.de.tc

  • Meine Fotos
Re: Welche hunderassen....
« Antwort #10 am: September 10, 2007, 12:39:05 »
also ich reagiere auf einen meiner hunde allergisch weil der derbst haart und alle seine haare an mich weiter gibt.

der andere der sogar schuppen hat grade der macht mir nix aus.

Habe es ja sogar mit den kaninchen. wenn ich da zuviel haare abbekomme kommt das gleiche bei raus.
Besucht uns mal ...


Offline Sei-Yvi

  • Newbie
  • *
  • Registriert: Mär 2007
  • Beiträge: 22
  • Geschlecht: Weiblich

  • Meine Fotos
Re: Welche hunderassen....
« Antwort #11 am: September 10, 2007, 16:39:48 »
Westi(west highland with Terrier) kann ich empfehlen, er muss alle 4 Wochen getrimmt werden und Haart dann wenig,
Du wißt keine Hunderasse finden die gar nicht haart..
oder Yorkshire Terrier
aber es gibt Hunderassen die für Allergiker geeignet sind...
Ich würde dir vorschlagen ne Hundeausstellung zu besuchen und dort auszuprobieren auf welche du allergisch
Reagierst bevor ihr euch einen Hund anschafft

^^viel Spaß dabei

Liebe Grüße Yvonne

Wackelnasen - deine Kaninchen und Meerschweinchen Community

Re: Welche hunderassen....
« Antwort #11 am: September 10, 2007, 16:39:48 »

Offline serafina

  • WN-Legende
  • *****
  • Registriert: Apr 2007
  • Beiträge: 1.061
  • Geschlecht: Weiblich

  • Meine Fotos
Re: Welche hunderassen....
« Antwort #12 am: September 11, 2007, 21:03:16 »
das nmit der hundeausstellng ist keine schlechte idee...dumm wäre es nur, wenn du die halle betritts und dann gleich eine allergische reaktion auftritt  :p
wenn dann musst du dir eine aussuchen, die im freien statt findet...oder frag mal bei ner hundeschule an, ob du nicht mal zwecks testversuchen zu ner trainingstunde kommen kannst...da sind ja auch viele rassen vertreten  ;)

eigentlich, haaren alle hunde, die zu trimmenmüssen gar nicht oder nur wenig...wenn ihr euch speziell für ne rasse interessiert, könnt ihr ja bei nem züchter in deiner nähe testen, wie es mit der allergie aussieht...

auf jeden fall wünsch ich viel glück bei der suche nach dem passenden hund  ^^


wenn du den wahren charakter eines menschen kennenlernen willst, dann gebe ihm macht oder ein tier...

Offline Dieney

  • WN-Profi
  • ****
  • Registriert: Sep 2005
  • Beiträge: 883
  • Geschlecht: Weiblich

  • Meine Fotos
Re: Welche hunderassen....
« Antwort #13 am: September 16, 2007, 00:18:41 »
Man sagt das Yorkshire Terrier gerade für die Allergiker geeignet sind die NICHT auf´s Fell reagieren. Denn der Yorki hat kein normales Fell sondern feine Haare.
 Das weiß ich da meine Mutter Allergikerin ist und wir deswegen meist Yorkis hatten. Unsere Mischlingshündin mussten wir weggeben weil sie Gehaart hat.
 Und bei den Yorkis gibt es ja mitlerweile recht verschiedene Größen... man muss ja nicht unbedingt einen Miniyorki nehmen. Sondern bekommt auch welche in Westigröße. (Die Uryorkis waren größer als ein Dackel...in Länge sowie Höhe.)

Hoffe Ihr findet was was zu euch passt
Tschu Tschu und Bye von Dinchen


Share me

Digg  Facebook  SlashDot  Delicious  Technorati  Twitter  Google  Yahoo
Smf