Autor Thema: kleinen Spatzen gefunden  (Gelesen 11702 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline meeris

  • WN-Legende
  • *****
  • Registriert: Okt 2006
  • Beiträge: 1.284
  • Geschlecht: Weiblich

  • Meine Fotos
kleinen Spatzen gefunden
« am: Juni 08, 2007, 19:50:58 »
Hallo,
vielleicht kann mir jemand von euch helfen. Ich habe heute Vormittag einen kleinen Spatzen in unserem Garten gefunden. Er lag ganz alleine in einem Blumenbeet. Zu erst dachte ich, seine Mutter wird in schon wieder holen. Ich hab jetzt den ganzen Tag über immer wieder nach ihm gesehen, aber nie seine Mutter entdeckt. Jetzt liegt er immer noch in diesem Beet. So und jetzt meine Frage, soll ich ihn liegen lassen oder vielleicht doch herein holen und füttern. Der kleine ist noch ganz nackt und daher denke ich, dass es ihm zu kalt werden könnte, wenn er die Nacht drausen verbingt.
Was denkt ihr???
Lg Sonja
Solange Menschen denken, dass Tiere nicht fühlen, müssen Tiere fühlen, dass Menschen nicht denken.




Liebe Grüße von Sonja und ihrer Bande
Vielen Dank an Snoopy für die Signatur

Offline Nina

  • Supernina
  • WN-Legende
  • ****
  • Registriert: Okt 2005
  • Beiträge: 8.548
  • Geschlecht: Weiblich

  • Meine Fotos
Re: kleinen Spatzen gefunden
« Antwort #1 am: Juni 08, 2007, 19:57:45 »
Ich denke das du es probieren kannst ihn durchzubringen aber die Chancen stehen bei nackigen Vögeln sehr schlecht  :( jetzt wenn ich nur wüsste was Spatzen fressen ..... dann kannst du sammeln und ihn mit ner Pinzette füttern ..... das hab ich letztes Jahr mit nen Amselbaby versucht aber nach drei Tagen wollte die kleine Amsel nimmer fressen und starb  :(

Ich wünsch dir Glück wenn du es versuchen willst ....


Es ist ein Jammer, dass die Dummköpfe so selbstsicher sind und die Klugen so voller Zweifel

Wackelnasen - deine Kaninchen und Meerschweinchen Community

Re: kleinen Spatzen gefunden
« Antwort #1 am: Juni 08, 2007, 19:57:45 »

Offline meeris

  • WN-Legende
  • *****
  • Registriert: Okt 2006
  • Beiträge: 1.284
  • Geschlecht: Weiblich

  • Meine Fotos
Re: kleinen Spatzen gefunden
« Antwort #2 am: Juni 08, 2007, 20:05:03 »
Das die Chancen nicht sehr groß sind, hab ich auch schon gelesen  :(, aber einen Versuch ist es wert.
Ich habe wo gelesen, das ich ihm Kükenaufzuchtsfutter mit Wasser zu einem Brei rühren kann und ihm dann geben kann, was meint ihr dazu??? Meine Freundin hätte so ein Futter zu Hause.
Edit: Wenn ich ihn herein hole, soll ich ihm eine Wärmelampe aufstellen?? Einmal habe ich jetzt gelesen das ich ihm so eine hinstellen soll und einmal ist davon abgeraten worden.
Solange Menschen denken, dass Tiere nicht fühlen, müssen Tiere fühlen, dass Menschen nicht denken.




Liebe Grüße von Sonja und ihrer Bande
Vielen Dank an Snoopy für die Signatur

Offline Nina

  • Supernina
  • WN-Legende
  • ****
  • Registriert: Okt 2005
  • Beiträge: 8.548
  • Geschlecht: Weiblich

  • Meine Fotos
Re: kleinen Spatzen gefunden
« Antwort #3 am: Juni 08, 2007, 20:11:31 »
Ich würd auf ne Wärmflasche ein Nest aus Tüchern und Heu bauen ..... die Wärmelampe find ich etwas zu gefährlich  die Wärmflasche auch nur etwa Körperwarm machen ..... Versuchs mit dem Kükenfutter ...... ich hab da so kaum Ahnung .... bei Amseln weiß ich es seit letzen Jahr ....

Fressen Spatzen auch Würmer??? Ich weiß nämlich wie du Würmer aus der Erde bekommst ohne zu buddeln  ^^


Es ist ein Jammer, dass die Dummköpfe so selbstsicher sind und die Klugen so voller Zweifel

Offline Dodo

  • Gleichstellungsbeauftragter
  • WN-Legende
  • *****
  • Registriert: Mai 2006
  • Beiträge: 2.917
  • Geschlecht: Männlich

  • Meine Fotos
Re: kleinen Spatzen gefunden
« Antwort #4 am: Juni 08, 2007, 20:15:26 »
Edit: Wenn ich ihn herein hole, soll ich ihm eine Wärmelampe aufstellen?? Einmal habe ich jetzt gelesen das ich ihm so eine hinstellen soll und einmal ist davon abgeraten worden.

Hm, versuchen wir es mal mit logischem Denken ;)
Wenn so ein Vogel geschlüpft ist, wird er dann von den Elterntieren noch gewärmt im Nest? Ich glaube ja nicht, bin mir aber auch unsicher. Wenn nicht, dann bräuchte er auch keine Wärmelampe, zumal es drinnen eh wärmer ist als nachts draußen. Finde die Idee mit der Wärmflasche einen guten Kompromiß. Würde die auch nur etwas mehr als handwarm machen.

Spatzen fressen doch gerne alle möglichen Krümel, von Brot und Kuchen und so. Ob das nun so toll ist, weiß ich nicht. Wenn du heute noch an das Kükenaufzuchtsfutter dran kommen kannst, dann nimm das. Ansonsten vielleicht wirklich mal mit ein paar Krümeln von nem trockenen (!) Brötchen probieren. :weissnich:
LG von Thorsten

Offline Nina

  • Supernina
  • WN-Legende
  • ****
  • Registriert: Okt 2005
  • Beiträge: 8.548
  • Geschlecht: Weiblich

  • Meine Fotos
Re: kleinen Spatzen gefunden
« Antwort #5 am: Juni 08, 2007, 20:19:50 »
Ich hab ne meiner Meinung Nach gute Seite gefunden .....

klick Regenwürmer darf er nicht fressen .....


Es ist ein Jammer, dass die Dummköpfe so selbstsicher sind und die Klugen so voller Zweifel

Offline meeris

  • WN-Legende
  • *****
  • Registriert: Okt 2006
  • Beiträge: 1.284
  • Geschlecht: Weiblich

  • Meine Fotos
Re: kleinen Spatzen gefunden
« Antwort #6 am: Juni 08, 2007, 21:29:29 »
Also ich hab für Fritzi (er hat schon einen Namen bekommen  ;) ) eine Wärmflasche in ein Körbchen gelegt und darauf Papiertücher getan. Außerdem hab ich mir von meiner Freundin jetzt das Futter geholt und ihm gleich ein bisschen was gegeben, er hat es auch brav gegessen  ;)
Danke das ihr mir gleich geantwortet habt und vielen Dank Nina für den Link.
Solange Menschen denken, dass Tiere nicht fühlen, müssen Tiere fühlen, dass Menschen nicht denken.




Liebe Grüße von Sonja und ihrer Bande
Vielen Dank an Snoopy für die Signatur

Offline Nina

  • Supernina
  • WN-Legende
  • ****
  • Registriert: Okt 2005
  • Beiträge: 8.548
  • Geschlecht: Weiblich

  • Meine Fotos
Re: kleinen Spatzen gefunden
« Antwort #7 am: Juni 08, 2007, 21:50:50 »
Bitte gern geschehen ich drück die Daumen das er durchkommt


Es ist ein Jammer, dass die Dummköpfe so selbstsicher sind und die Klugen so voller Zweifel

Offline meeris

  • WN-Legende
  • *****
  • Registriert: Okt 2006
  • Beiträge: 1.284
  • Geschlecht: Weiblich

  • Meine Fotos
Re: kleinen Spatzen gefunden
« Antwort #8 am: Juni 08, 2007, 21:58:43 »
Danke, ich hoffe dein Daumen drücken bringt etwas

Edit:
@ Nina: du hast vorhin etwas geschrieben, das du letztes jahr ein Amselbaby hattest. Weist du vielleicht noch wie oft es nach Futter geschriehen hat??? Fritzi schreit nämlich alle 20 min, aber ich will ihm gar nicht so viel geben, nicht das er noch Bauchweh oder so bekommt  :weissnich: .

Kann so ein Vogel überhaupt satt sein oder würde der sich "Tod fressen"?
Oder nach was könnte er sonst schreien, außer nach Futter??
Solange Menschen denken, dass Tiere nicht fühlen, müssen Tiere fühlen, dass Menschen nicht denken.




Liebe Grüße von Sonja und ihrer Bande
Vielen Dank an Snoopy für die Signatur

Offline ConnyK

  • WN-Legende
  • *****
  • Registriert: Apr 2006
  • Beiträge: 1.132
  • Geschlecht: Weiblich
  • Lotta & Samson & Conny aus Trier

  • Meine Fotos
Re: kleinen Spatzen gefunden
« Antwort #9 am: Juni 09, 2007, 06:43:32 »
er wird wahrscheinlich auch nach seiner Mutter schreien....  :o
Aber alle 20 min ist schon relativ häufig um zu füttern. Ich habe mal eine Taube grossgezogen, die hatte allerdings schon ein Daunen/federkleid an. Die habe ich damals alle 4 Stunden gefüttert (das war aber rein mein Bauchgefühl, da mir kein TA richtig helfen konnte/wollte). Würden den kleinen Spatz gut 1x Stunde satt füttern. Das muss - wieder nach meinem Baugefühl - reichen....

Viel Glück!!

PS: Ich habe übrigens damals die getreideflocken/brocken aus dem Hundefutter zur Aufzucht der Taube genommen - aber die haben wohl auch einen anderen magen als ein kleine Spatz.....  :lala:
Liebe Grüße von Conny und Lotta & Samson
Für immer im Herzen: Ronja (~2005 -18.09.10) und Fine (05/06-28.06.09)  und Moorle (2003-16.06.08)


Share me

Digg  Facebook  SlashDot  Delicious  Technorati  Twitter  Google  Yahoo
Smf