Autor Thema: Freie Zimmerhaltung beim Welli?  (Gelesen 14517 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline bluepointer

  • Kämpferherz
  • SuperNase
  • WN-Legende
  • ***
  • Registriert: Sep 2008
  • Beiträge: 2.101
  • Geschlecht: Männlich

  • Meine Fotos
Re: Freie Zimmerhaltung beim Welli?
« Antwort #10 am: Februar 08, 2011, 17:34:42 »
Stubenrein bekommt man Vögel leider nicht. Sie lassen den Kot auch während des fliegens fallen. Das liegt daran, dass sie keinen Schließmuskel haben, soweit ich weiß. Sie können Kot und Urin auch nicht separat absetzen. Das geht alles in einem. Deshalb sieht der Kot von Vögeln auch so aus wie er ist.  :kicher:
Dieser Weg wird kein leichter sein, dieser Weg wird steinig und schwer, doch ich wurde geboren um zu leben...

Offline Siena_Dyne

  • Punker-Bunny
  • WN-Legende
  • *****
  • Registriert: Feb 2009
  • Beiträge: 1.058
  • Geschlecht: Weiblich

  • Meine Fotos
Re: Freie Zimmerhaltung beim Welli?
« Antwort #11 am: Februar 08, 2011, 20:13:02 »
Ich habe keine Ahnung warum die Mutter gegen ein zweites Tier ist.
Aber ich denke das liegt daran, dass die beiden schwestern nach dem verlust der Meeris auch keine mehr dürfen und sie die erziehung nicht über den haufen werden will, wenn sie ihrem Sohn jetzt eröaubt nen zweiten zu holen.

Kämpfer für die richtige Portion Möhren sind nun; SpecialAgent Light und Sergeant Spot.

SuperShadow kämpft nun im Regenbogenland für die richtige Portion!

http://www.derwesten.de/nrz/Sein-Name-war-Bond-id810311.html

Wackelnasen - deine Kaninchen und Meerschweinchen Community

Re: Freie Zimmerhaltung beim Welli?
« Antwort #11 am: Februar 08, 2011, 20:13:02 »

Offline Paloma

  • WN-Legende
  • *****
  • Registriert: Okt 2007
  • Beiträge: 1.192
  • Geschlecht: Weiblich

  • Meine Fotos
Re: Freie Zimmerhaltung beim Welli?
« Antwort #12 am: Februar 09, 2011, 09:12:15 »
Doch, Vögel haben so etwas wie Schließmuskeln. Aber ich denke mal Wellies kapieren das einfach nicht, in freier Wildbahn müssen sie ja auch kein Revier sauber halten, da liegt es eben nicht in ihrer Natur.
Naja, wie gesagt wenn man an den Lieblingsplätzen etwas auslegt kann man den Dreck sicher minimieren.
Ich fand diese Seite super, als ich mich damals über Wellies informiert habe:
http://www.birds-online.de/index.html
Also ich finde die Seite echt super.
Die meisten Halter haben wohl ein ganzes Vogel-Zimmer. Das ist natürlich genial... wenn man den Platz hat.

Offline Broesel

  • Riesen Hasen - riesen Herz!
  • WN-Profi
  • ****
  • Registriert: Apr 2009
  • Beiträge: 858
  • Geschlecht: Weiblich

  • Meine Fotos
Re: Freie Zimmerhaltung beim Welli?
« Antwort #13 am: Februar 09, 2011, 19:07:51 »
Ich habe eine Bekannte, die hat 4 Wellis in freier Haltung.
Oh mein Gott, ist das ein Dreck...schade. Ich hätte auch gern wieder Vögel aber der Dreck..das geht für mich einfach nicht.

Sie hat einen Käfig als Rückzug stehen, den die Vögel aber nicht nutzen. Ich würde versuchen Höhlen und "Spielplätze" im Zimmer zu verteilen und zu Anfangs den Käfig stehen lassen.
Ihr seht dann ja, ob der Vogel lieber die Sicherheit des Käfigs sucht, dann würde ich ihn erstmal stehen lassen.
Ihr könnt ja auch mal ausprobieren was passiert, wenn ihr den Käfig raus tut. Wenn der Vogel keine Ruhe findet, ist es sicher nicht die optimale Lösung.
Aber ich denke eigentlich, dass er sich daran schon gewöhnen sollte, wenn es sonst genug Rückzug gibt.

Püppi, alias Flauschi. Buddelqueen und Kartonzerstörerin
Brösel, alias Bröselkind. Gegner der PET-Flaschen und Türspaltdurchhoppler


Share me

Digg  Facebook  SlashDot  Delicious  Technorati  Twitter  Google  Yahoo
Smf