Autor Thema: Falsch verstandene Tierliebe  (Gelesen 4502 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline sims

  • WN-Legende
  • *****
  • Registriert: Apr 2006
  • Beiträge: 2.976
  • Geschlecht: Weiblich
    • http://www.simsoli.com

  • Meine Fotos
Re: Falsch verstandene Tierliebe
« Antwort #20 am: April 23, 2008, 22:38:45 »
ach du liebes bisschen  :wow:
fette hunde sieht man ja leider oft, aber der eine dicke fettklopps ist ja wow  :wow:

ich würde mir ja auch so gerne öfter mal einen hund vom tierheim "ausleihen", aber bei uns ist das alles andere als einfach. man muss nen hundekurs belegen (was ich gut finde), es kostet geld, aber was ich am "schlimmsten" finde, es ist verpflichtend in der woche soundso oft da zu sein und das lässt sich als berufstätiger mensch schlecht einteilen, vor allem wenns tierheim auch nicht in unmittelbarer nähe ist und die öffnungszeiten mit den arbeitszeiten absolut nicht konform gehen. schade  :(
lg. sims.

Offline Dodo

  • Gleichstellungsbeauftragter
  • WN-Legende
  • *****
  • Registriert: Mai 2006
  • Beiträge: 2.917
  • Geschlecht: Männlich

  • Meine Fotos
Re: Falsch verstandene Tierliebe
« Antwort #21 am: April 24, 2008, 10:25:37 »
Ich hab das bei WKW jetzt auch mal gelesen, dass manche Tierheime einen wahren Staatsakt daraus machen, wenn man Gassigehen will. Da muss man dann erstmal Mitglied werden und dreistellige Jahresbeiträge bezahlen und all so Scherze.
Wenn man bei uns während der Öffnungszeiten gehen möchte, dann läuft das so ab: man wird man gefragt, ob man Hundeerfahrung hat; bei unbekannten Leuten wird der Personalausweis einbehalten; die Pfleger holen einen Hund und legen ihm das Geschirr an - und dann geht's ab (nicht mit "Problemhunden" versteht sich).
Wenn man außerhalb der Öffnungszeiten gehen möchte (so wie bei unserem "Großkampftag" sonntags morgens), dann muss man Mitglied werden, Mindestbeitrag sind 24 € im Jahr. Hat versicherungstechnische Gründe, weil wir dann auch selbst in die Wohnstuben der Hunde rein gehen und eben auch mit "komplizierteren" Hunden gehen. Eine vom Vorstand beauftragte Person guckt insbesondere bei neueren Gassigängern, dass jeder einen Hund bekommt, mit dem er auch klar kommt.
Eine Prüfung muss man nur machen, wenn man mit einem Hund gehen möchte, der in NRW auf der "Kampfhundeliste" steht. Der sogenannte Sachkundenachweis. Ist das Papier nicht wert, auf dem er gedruckt wurde, aber so sind nunmal die Vorschriften.
Ich persönlich wäre ja auch für einen Hundeführerschein. Dann aber mit einem gewissen Anspruch, theoretischer und praktischer Prüfung usw. Und natürlich nicht nur für Gassigänger, sondern für alle Hundebesitzer. Nun gut, das ist wieder ein anderes Thema...
Alles in allem läuft das aber sehr unkompliziert bei uns.
LG von Thorsten

Wackelnasen - deine Kaninchen und Meerschweinchen Community

Re: Falsch verstandene Tierliebe
« Antwort #21 am: April 24, 2008, 10:25:37 »

Offline sims

  • WN-Legende
  • *****
  • Registriert: Apr 2006
  • Beiträge: 2.976
  • Geschlecht: Weiblich
    • http://www.simsoli.com

  • Meine Fotos
Re: Falsch verstandene Tierliebe
« Antwort #22 am: April 24, 2008, 14:21:10 »
ja das klingt wirklich unkompliziert bei euch.
und 24 euro im jahr ist jetzt ja auch nicht die welt. wenn ichs recht im kopf habe ist das der betrag den man bei uns monatlich bezahlten sollte, oder warens 27 euro, habs jetzt nicht genau in erinnerung.

ich denk mir aber, daß es doch für alle beteiligten einfacher wäre. wahrscheinlich verzichten viele leute darauf, weil das ganze drumherum so aufwendig ist. wäre doch schöner für die hunde wenn sie ab und an mal so richtig rauskommen. bei den vielen hunderten von hunden die wir im tsh sitzen haben glaub ich ja kaum, daß die alle täglich mal ne runde rauskommen.
lg. sims.

Offline Dodo

  • Gleichstellungsbeauftragter
  • WN-Legende
  • *****
  • Registriert: Mai 2006
  • Beiträge: 2.917
  • Geschlecht: Männlich

  • Meine Fotos
Re: Falsch verstandene Tierliebe
« Antwort #23 am: April 25, 2008, 16:46:27 »
Die beiden "Wonneproppen" sind jetzt auch auf der Tierheim-Homepage:

Sie heißen also Basti und Berry und sind beide gut fünfeinhalb Jahre alt.

(Und sie können auch getrennt vermittelt werden, wobei ich nicht weiß, ob man das wirklich schon getestet hat, was sie machen, wenn sie dann ganz alleine zuhause wären.)

http://www.tierheim-siegen.de/index.php?id=49&backPID=56&tt_news=23

http://www.tierheim-siegen.de/index.php?id=49&backPID=56&tt_news=581
LG von Thorsten

Offline sims

  • WN-Legende
  • *****
  • Registriert: Apr 2006
  • Beiträge: 2.976
  • Geschlecht: Weiblich
    • http://www.simsoli.com

  • Meine Fotos
Re: Falsch verstandene Tierliebe
« Antwort #24 am: April 25, 2008, 17:11:59 »
mhm irgendwie gehen die links bei mir nicht  :weissnich:

wenn man könnte wie man wollte...

kennt ihr diese neue werbung im tv für tierschutzheime mit den hunden? mein gott ist das traurig und ich krieg da immer ein schlechtes gewissen weil ich da keinen hund rausholen kann  :(
lg. sims.

Offline Dodo

  • Gleichstellungsbeauftragter
  • WN-Legende
  • *****
  • Registriert: Mai 2006
  • Beiträge: 2.917
  • Geschlecht: Männlich

  • Meine Fotos
Re: Falsch verstandene Tierliebe
« Antwort #25 am: April 25, 2008, 17:44:17 »
Die Links müssten jetzt gehen, böse Forensoftware :rolleyes:,

Den Spot habe ich nur mal gehört... ich weiß, sehr sinnig beim Medium Fernsehen :kicher: aber ich war gerade in der Küche ohne Sichtkontakt zum TV ;)
LG von Thorsten

Offline sims

  • WN-Legende
  • *****
  • Registriert: Apr 2006
  • Beiträge: 2.976
  • Geschlecht: Weiblich
    • http://www.simsoli.com

  • Meine Fotos
Re: Falsch verstandene Tierliebe
« Antwort #26 am: April 25, 2008, 18:03:18 »
 :kicher: ich "höre" sehr viele tv spots, dauert oft ne weile bis ich dann mal aktiv hingucke.
finde ihn sehr lieb gemacht, musst du mal gucken.
lg. sims.

Offline Klein-Betti

  • Schlappi-Fan!
  • WN-Legende
  • *****
  • Registriert: Aug 2007
  • Beiträge: 4.519
  • Geschlecht: Weiblich
  • Klein-Lilli, das kleine schwarze Monster :)

  • Meine Fotos
Re: Falsch verstandene Tierliebe
« Antwort #27 am: April 25, 2008, 20:53:52 »
Puh, auf den TH-Seiten habe auch ICH erkannt, dass die beiden ganz schöne Klöpse sind....furchtbar! Die müssen doch vor lauter Leibesfülle schon röcheln beim Laufen! :rolleyes:
viele liebe Grüße von Betti


Share me

Digg  Facebook  SlashDot  Delicious  Technorati  Twitter  Google  Yahoo
Smf