Autor Thema: Aufzeichnung von Tiere suchen ein Zuhause  (Gelesen 4449 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Dodo

  • Gleichstellungsbeauftragter
  • WN-Legende
  • *****
  • Registriert: Mai 2006
  • Beiträge: 2.917
  • Geschlecht: Männlich

  • Meine Fotos
Aufzeichnung von Tiere suchen ein Zuhause
« am: Februar 23, 2008, 21:36:57 »
Hallo,

heute waren wir mit dem Tierheim Siegen in Köln beim WDR zur Aufzeichnung von "Tiere suchen ein Zuhause".
Die Sendung wird morgen in einer Woche, also am 02.03. um 18.15 Uhr ausgestrahlt.
In insgesamt 6 Autos hatten wir 5 Hunde, 2 Katzen, einen Vogel und 2 Ziegen (!) mitgeschleppt.

Die ganze Aktion besteht vor allem aus warten.... warten... und nochmals warten. Für 11 Uhr waren wir bestellt, dann werden erstmal Fotos von den Tieren gemacht, unsere Tierheimleiterin kommt ebenso wie die Moderatorin und die anderen Tierheimleiter in die Maske. In der Zeit treibt man sich dann mit den Hunden auf den Wiesen des WDR-Geländes rum. Um 12.30 ging die eigentliche Aufzeichnung los, gegen 14 Uhr saßen wir wieder im Auto.

Ich hatte den Schäferhund "Brandon" zu betreuen, der zu Menschen überaus freundlich ist, sich mit anderen Hunden aber leider so gar nicht verträgt. Eine Betreuerin eines anderen Tierheims hatte ebenfalls eine Schäferhund mit und teilte mein Schicksal, so dass wir zur Erkenntnis des Tages kamen: "Schäferhund macht einsam" ;)
Damit war es für mich natürlich noch langweiliger, die Catering-Abteilung hab ich auch überwiegend aus der Ferne gesehen, und an meiner Hand sind die Spuren von einer völlig ungeeigneten Leine zu erkennen... :(

Na ja, trotzdem war es ein Erlebnis, das alles mal aus der Nähe gesehen zu haben.
Die ganze Produktion findet - der WDR möge mir verzeihen - unter recht primitiven Bedingungen statt. Das Studio besteht eigentlich nur aus ein paar (Spezial-)Containern, Maske und Redaktion aus zwei normalen Containern, das Catering findet in kleinen Zelten statt und die Technik besteht aus zwei Ü-Wagen.

Wenn die Sendung dann aufgezeichnet wird muss man auch draußen einigermaßen leise sein (für Brandon leider ziemlich unmöglich bei den vielen Hunden in der Nähe), weil immer wieder die Tür vom "Studio-Container" geöffnet werden muss, um den nächsten Hund reinzulassen. Dann steht man auch schon hinter einer Sperrholzwand, die zur Kulisse gehört, also eigentlich steht man schon mitten im Studio. Den Hund drückt man dann der Produktions-Assistentin in die Hand, dann geht man raus und durch eine Tür am anderen Ende des Containers bekommt man den Hund wieder in die Hand gedrückt.
Die Katzen- und Kleintierbetreuer sind noch "besser" dran. Sie stehen in einer Ecke des Studios, wo einige Regale sind, in denen die Boxen stehen. Von dort reichen sie die Tiere an. Während der ganzen Aufzeichnung müssen sie dort möglichst ruhig verharren - kein Niesen, kein Husten oder dergleichen. Eine unserer Betreuerinnen hat auf irgendwas allergisch reagiert und musste sich dann während der Aufzeichnung zusammen mit einem Hund aus dem Studio schleichen...

Unsere Fahrgäste waren indes keine Hunde, sondern die zwei Ziegen. Mein Chef hatte uns freundlicherweise einen großen Transporter zur Verfügung gestellt. Leider haben ihn die Ziegen nicht so pfleglich behandelt wie man sich das für fremdes Eigentum wünschen würde. Und so stand nach der Rückkehr ins Tierheim erstmal noch Schrubben mit der Wurzelbürste für uns auf dem Programm... :lala: :rolleyes:

Ja, jetzt gibt's aber noch ein paar Fotos:

das Studio von außen:


unsere Fahrgäste in ihrem "Siff"


Hennes:


Fritz:




Brandon


Lena und Balou


Balou:




Lena:
LG von Thorsten

Offline Nina

  • Supernina
  • WN-Legende
  • ****
  • Registriert: Okt 2005
  • Beiträge: 8.548
  • Geschlecht: Weiblich

  • Meine Fotos
Re: Aufzeichnung von Tiere suchen ein Zuhause
« Antwort #1 am: Februar 23, 2008, 21:52:13 »
Wow welch ein aufregender Tag ..... hoffentlich blitzt der Transporter nun wieder  :kicher:


Es ist ein Jammer, dass die Dummköpfe so selbstsicher sind und die Klugen so voller Zweifel

Wackelnasen - deine Kaninchen und Meerschweinchen Community

Re: Aufzeichnung von Tiere suchen ein Zuhause
« Antwort #1 am: Februar 23, 2008, 21:52:13 »

Offline sims

  • WN-Legende
  • *****
  • Registriert: Apr 2006
  • Beiträge: 2.976
  • Geschlecht: Weiblich
    • http://www.simsoli.com

  • Meine Fotos
Re: Aufzeichnung von Tiere suchen ein Zuhause
« Antwort #2 am: Februar 23, 2008, 22:03:21 »
mei die ziegen sind ja süß. wir hätten noch platz im garten  :kicher:
lg. sims.

Offline MorAntscha

  • WN-Profi
  • ****
  • Registriert: Apr 2006
  • Beiträge: 742
  • Geschlecht: Weiblich
    • http://unsere-tierwelt.de.tc

  • Meine Fotos
Re: Aufzeichnung von Tiere suchen ein Zuhause
« Antwort #3 am: Februar 23, 2008, 22:14:08 »
knuddelig und wuddelig..

Teribe mich in letzter Zeit auch schon immer auf den Seiten der TH rum.
Für ab Sommer, wenn ich meine therapie hinter mir habe, wollen wir uns einen Hund holen.
Bin schon voll aufgeregt...

Sag mal Dodo kannst du mal anleiern das man von allen Hunden auf der HP die größe hinschreibt?
Leute wie wir sind größen beschränkt.

Lena und Balou sind auch schnuffig.. und die Ziegen erst *schwärm*
Besucht uns mal ...


Offline ConnyK

  • WN-Legende
  • *****
  • Registriert: Apr 2006
  • Beiträge: 1.132
  • Geschlecht: Weiblich
  • Lotta & Samson & Conny aus Trier

  • Meine Fotos
Re: Aufzeichnung von Tiere suchen ein Zuhause
« Antwort #4 am: Februar 24, 2008, 07:33:05 »
Interessante Geschichte  - Danke Dodo :)

Ich dürfte da nicht bei sein.... oder ich muesste danach umziehen, wg akuter Platznot in meiner Whg  :kicher: :lala:
Liebe Grüße von Conny und Lotta & Samson
Für immer im Herzen: Ronja (~2005 -18.09.10) und Fine (05/06-28.06.09)  und Moorle (2003-16.06.08)

Offline Dani

  • WN-Profi
  • ****
  • Registriert: Mär 2006
  • Beiträge: 737
  • Geschlecht: Weiblich
    • http://www.suesse-fratzen.de

  • Meine Fotos
Re: Aufzeichnung von Tiere suchen ein Zuhause
« Antwort #5 am: Februar 24, 2008, 10:05:06 »
Wow, sehr interessante Erfahrung. Die Ziegen sind echt niedlich, ich würde ja auch noch einen kleinen Streichelzoo aufmachen. Hab kürzlich auch so einen süßen Esel gesehen  :kicher:
Warst du zum ersten Mal bei sowas dabei?
LG von Dani und den süßen Fratzen Flöckchen, Dagobert, Wodka, Baily, Eowyn, Miss Marple, Frechdachs und Micky mit Hänschen (4.2.07) in ihrem Herzen.

 :-((((

Offline Zinra

  • *Shopaholic*
  • Administrator
  • WN-Legende
  • *****
  • Registriert: Jun 2005
  • Beiträge: 13.202
  • Geschlecht: Weiblich
  • Feierabend, wie das duftet...
    • Zinras Hoppelse

  • Meine Fotos
Re: Aufzeichnung von Tiere suchen ein Zuhause
« Antwort #6 am: Februar 24, 2008, 11:58:18 »
Cool,  sowas hätte ich auch mal mitangeschaut :)
Leider kann ich die Sendung nicht sehen, da ich an dem WE unterwegs bin :(
Ich guck das an sich nämlich echt gerne und würde mindestens jedes zweite Tier gern aufnehmen... :lala:
mit fröhlichen Grüßen,
 Zinra
:ui:

Durchgedreht oder "positiv verrückt".

Offline meeris

  • WN-Legende
  • *****
  • Registriert: Okt 2006
  • Beiträge: 1.284
  • Geschlecht: Weiblich

  • Meine Fotos
Re: Aufzeichnung von Tiere suchen ein Zuhause
« Antwort #7 am: Februar 24, 2008, 13:25:55 »
Hey,
das ganze war bestimmt eine interessante erfahrung, werd mir die sendung auch anschauen, wenn ich es nicht verpenne  :lala:

...und würde mindestens jedes zweite Tier gern aufnehmen... :lala:
Das kenne ich  ;)
Solange Menschen denken, dass Tiere nicht fühlen, müssen Tiere fühlen, dass Menschen nicht denken.




Liebe Grüße von Sonja und ihrer Bande
Vielen Dank an Snoopy für die Signatur

Offline Dodo

  • Gleichstellungsbeauftragter
  • WN-Legende
  • *****
  • Registriert: Mai 2006
  • Beiträge: 2.917
  • Geschlecht: Männlich

  • Meine Fotos
Re: Aufzeichnung von Tiere suchen ein Zuhause
« Antwort #8 am: Februar 24, 2008, 22:04:38 »
@Nina: Der Transporter ist zwar sauberer als vorher, müffelt aber leider noch etwas nach Ziege :eek: :lala: :kicher:

mei die ziegen sind ja süß. wir hätten noch platz im garten  :kicher:

Die Ziegen sind erstaunlicherweise zu vermitteln. Hänger leihen, herkommen, mitnehmen :lala: :kicher:

Sag mal Dodo kannst du mal anleiern das man von allen Hunden auf der HP die größe hinschreibt?
Leute wie wir sind größen beschränkt.

Lena und Balou sind auch schnuffig.. und die Ziegen erst *schwärm*

Ich werd's mal ansprechen, mal sehen ob's was nützt...

Ansonsten frag mich einfach. Ich kann dir zu den meisten Hunden was sagen, auch wenn du ein bisschen mehr zum Charakter wissen möchtest als das, was im Internet steht.

Lena und Balou sind jedenfalls klein :)


Ich dürfte da nicht bei sein.... oder ich muesste danach umziehen, wg akuter Platznot in meiner Whg  :kicher: :lala:

Das stimmt allerdings. Melli hat sich in eine Katze von unseren eigenen Tieren verliebt. Und ich hab einem Betreuer von TH Essen angeboten, seinen großen Bären direkt in unser Auto statt ins Studio zu bringen :lala: :kicher:

Warst du zum ersten Mal bei sowas dabei?

Ja. Viele wollen gerne mal mit, aber die wenigsten ein zweites Mal ;)

LG von Thorsten

Offline MorAntscha

  • WN-Profi
  • ****
  • Registriert: Apr 2006
  • Beiträge: 742
  • Geschlecht: Weiblich
    • http://unsere-tierwelt.de.tc

  • Meine Fotos
Re: Aufzeichnung von Tiere suchen ein Zuhause
« Antwort #9 am: Februar 25, 2008, 09:53:47 »
Ich werd's mal ansprechen, mal sehen ob's was nützt...

Ansonsten frag mich einfach. Ich kann dir zu den meisten Hunden was sagen, auch wenn du ein bisschen mehr zum Charakter wissen möchtest als das, was im Internet steht.

Lena und Balou sind jedenfalls klein smile

Super ich komme drauf zurück und schreibe dich dann per PN an
Besucht uns mal ...



Share me

Digg  Facebook  SlashDot  Delicious  Technorati  Twitter  Google  Yahoo
Smf