Autor Thema: Arme Kaulquappen!!  (Gelesen 4257 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Blaumeisli

  • Fabienne
  • WN-Legende
  • *****
  • Registriert: Okt 2006
  • Beiträge: 1.143
  • Geschlecht: Weiblich

  • Meine Fotos
Re: Arme Kaulquappen!!
« Antwort #10 am: Mai 08, 2007, 10:57:37 »

das macht der patrick schon lange zinra,
steine auf unsere katzen werfen, kaninchen übers gehege bei ihnen zuhasu werfen, mitden am rücke das fell hochziehen, bei dem wunder mich gar nix, absolut gar nix...
lisa kann das sicher bestätigen oder???

..ne echt?? *aaaah*  :eek: :eek: :eek: so was hab ich ja noch nie gehört!! Wie ich doch Tierquälerei hasse... wenn sich die Tiere doch nur mal wehren könnten...  :haue:

Lieber Gruss Fabienne ...und ein offizielles Danke an Snoopy!

Offline Zinra

  • *Shopaholic*
  • Administrator
  • WN-Legende
  • *****
  • Registriert: Jun 2005
  • Beiträge: 13.202
  • Geschlecht: Weiblich
  • Feierabend, wie das duftet...
    • Zinras Hoppelse

  • Meine Fotos
Re: Arme Kaulquappen!!
« Antwort #11 am: Mai 08, 2007, 22:26:14 »
Ach Tierquälerei kann man auch anzeigen, denn das ist nämlich wirklich verboten,
erstrecht wenn es Wirbeltiere sind.
Viellecht drohst Du das der Familie mal an, damit die vielleicht mal ein ernsthaftes
(und hoffentlich fruchtbares) Eltern-Kind-Gespräch führen.
mit fröhlichen Grüßen,
 Zinra
:ui:

Durchgedreht oder "positiv verrückt".

Wackelnasen - deine Kaninchen und Meerschweinchen Community

Re: Arme Kaulquappen!!
« Antwort #11 am: Mai 08, 2007, 22:26:14 »

Offline Blaumeisli

  • Fabienne
  • WN-Legende
  • *****
  • Registriert: Okt 2006
  • Beiträge: 1.143
  • Geschlecht: Weiblich

  • Meine Fotos
Re: Arme Kaulquappen!!
« Antwort #12 am: Mai 08, 2007, 23:26:14 »
Ach Eltern-Kind-Gespräch würde da doch auch nix mehr nützen, wenn die Eltern bis jetzt sich nicht durchsetzen konnten (oder gar eine andere Meinung hatten) wird es wohl auch später nix...  :( aber was unternehmen dagegen find ich gut... wenn die Drohung einer Anzeige was hilft..  :rolleyes:

Lieber Gruss Fabienne ...und ein offizielles Danke an Snoopy!

Offline *isi*

  • WN-Legende
  • *****
  • Registriert: Jan 2007
  • Beiträge: 1.152
  • Geschlecht: Weiblich
    • Animal Sos Hofstetten

  • Meine Fotos
Re: Arme Kaulquappen!!
« Antwort #13 am: Mai 09, 2007, 15:26:28 »
hmm...ne überlegung wärs wert aber n eltern-kind gespräch? die wissen net was des ist...vor allem die eltern haben ja keine andere einstellung...die mutter würde auch lieber die tiere elendliglich verenden lassen wie nen cent dafür auszugeben...
Wirklich reich ist, wer mehr Träume in seiner Seele hat, als die Realität zerstören kann...

Haben sie heute schon mal ihrer Lieblingstierarzthelferin gesagt, wie hilfsbereit und nett sie eigentlich ist???


Solange Menschen denken, dass Tiere nicht fühlen, müssen Tiere fühlen, dass Menschen nicht denken.

http://animal-sos-hofstetten.de.tl
[/b]
Unsere HP von Animal Sos, würden uns freuen wenn ihr euch mal vorbeiklickt!!
 

Offline sweet_Dreamy

  • WN-Legende
  • *****
  • Registriert: Okt 2006
  • Beiträge: 1.313
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ich bin Karin, 26, hab 6 Zwerge und einen Goldi...
    • Karin's kleine Welt

  • Meine Fotos
Re: Arme Kaulquappen!!
« Antwort #14 am: Juni 09, 2007, 12:46:18 »
 :eek: Wow.... die Eltern lassen das zu? Ich glaub meine Kinder wüßten dann nicht mehr wo oben und unten ist wenn ich mit denen fertig wäre!!!

Wer hat der Mutter eigentlich Verantwortung beigebracht? ich finde man übernimmt ja nicht nur für die Kinder sondern auh deren "Haustiere" die Verantwortung... und die übernimmt sie bei weitem nicht!


Karin, Sammy, Spike, Krümel, Jogurth, Brownie, Glöckchen :ninchen: und Jonny :jolly: grüßen Euch...  mit Shelly und Naseweiß im Herzen einen schönen Tag und gutes Hoppeln!!! *Bussi*

Offline mel

  • WN-Goldstück
  • WN-Legende
  • ****
  • Registriert: Mai 2007
  • Beiträge: 3.134
  • Geschlecht: Weiblich

  • Meine Fotos
Re: Arme Kaulquappen!!
« Antwort #15 am: Juni 09, 2007, 17:15:03 »
habe mir das alles hier grad durchgelesen... es ist immer schwierig, eine Maßnahme zu ergreifen, wenn man sich über Nachbarn oder so aufregt. Man kann hinterher auch schlecht was beweisen und sie tun es ja doch weiterhin, wenn man mal nicht da ist. Die werden dann generell kein Herz für Tiere haben, daran darf man gar nicht denken. Was würde ich dafür zahlen, dass alle Tiere ein schönes Leben hätten.... die können sich doch wirklich GAR NICHT wehren... können nur Liebe geben und der Dank dafür ist manchmal furchterregend...

Offline *isi*

  • WN-Legende
  • *****
  • Registriert: Jan 2007
  • Beiträge: 1.152
  • Geschlecht: Weiblich
    • Animal Sos Hofstetten

  • Meine Fotos
Re: Arme Kaulquappen!!
« Antwort #16 am: Juni 10, 2007, 14:49:03 »
 :( ja ich finde das auch wirklich traurig aber diesen kaulquappen konnten wir ja zum glück helfen....aber es tut verdammt weh immer wenn ich vorallem diese frau sehe, ich bekomme da immer richtige hassgefühle...
Wirklich reich ist, wer mehr Träume in seiner Seele hat, als die Realität zerstören kann...

Haben sie heute schon mal ihrer Lieblingstierarzthelferin gesagt, wie hilfsbereit und nett sie eigentlich ist???


Solange Menschen denken, dass Tiere nicht fühlen, müssen Tiere fühlen, dass Menschen nicht denken.

http://animal-sos-hofstetten.de.tl
[/b]
Unsere HP von Animal Sos, würden uns freuen wenn ihr euch mal vorbeiklickt!!
 

Offline Klein-Betti

  • Schlappi-Fan!
  • WN-Legende
  • *****
  • Registriert: Aug 2007
  • Beiträge: 4.519
  • Geschlecht: Weiblich
  • Klein-Lilli, das kleine schwarze Monster :)

  • Meine Fotos
Re: Arme Kaulquappen!!
« Antwort #17 am: September 06, 2007, 14:16:50 »
Puhhhh, da platzt einem ja echt der Hut  :sauer:
Am liebsten mag man da mal hinbatschen, nur ist das leider sehr schwierig, da:
1. die Eltern der Kiddies einen dann anzeigen und
2. das gar nichts bringt....wird beim nächsten mal dann vermutlich noch mit mehr Inbrunst betrieben, da das dann die kleine Rache der Jungens an dir ist.

Ich empfehle daher, an das Gewissen der Kinder zu appelieren (bei den Eltern ist vermutlich schon Hopfen und Malz verloren  :rolleyes:), indem du z. B. den Forschertrieb der kleinen Jungs ansprichst...den beiden z. B. in einem Buch verschiedene Entwicklungsstadien der Quappen aufzeigst, mit den Kindern zusammen eine Art Entwicklungstagebuch schreibst, sie dazu anlernst, wie sie mit Tieren umgehen können, diese beobachten, von ihnen lernen. Vielleicht ist es auch besser, sie zu belohnen, z. B. für die Zeichnungen der Quappen in den verschiedenen Stadien 1 €. Weck' den Wissenschaftler in den beiden, anstatt ihren Zerstörungstrieb durch Verbote oder Strafen noch weiter anzstacheln! Ich glaube, genauso würde ich das machen, den beiden einen gesunden Umgang mit Lebewesen zeigen und nicht anschreien, strafen oder anzeigen; auch wenn es ein langer Weg sein kann, wird der Erfolg nachhaltig sein....wobei diese Erziehung eigentlich Sache der Eltern wäre (in diesem Fall aber wohl aussichtslos  :sauer:)!
viele liebe Grüße von Betti


Share me

Digg  Facebook  SlashDot  Delicious  Technorati  Twitter  Google  Yahoo
Smf