Autor Thema: und plötzlich sitzen häschen vor der tür.  (Gelesen 4763 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Zinra

  • *Shopaholic*
  • Administrator
  • WN-Legende
  • *****
  • Registriert: Jun 2005
  • Beiträge: 13.202
  • Geschlecht: Weiblich
  • Feierabend, wie das duftet...
    • Zinras Hoppelse

  • Meine Fotos
Re: und plötzlich sitzen häschen vor der tür.
« Antwort #10 am: April 19, 2012, 10:58:20 »
mhm :( aber ich denke die jungen hüpfer haben immer mehr chancen auf vermittlung als rentner, traurig aber wahr.

Laut Kaninchenrettung Rosbach ist es genau andersrum. Die Babies sitzen dort lange rum
und eher die älteren ziehen aus. Ich selber würde auch eher ältere Tiere aufnehmen als Babies... :rf:

Aber sie sehen schon super schnufflig aus. :sosuess: Frisches kennen sie wohl kaum, aber da kannst
du schon auch langsam starten und täglich steigern, wenn sie es gut vertragen.
mit fröhlichen Grüßen,
 Zinra
:ui:

Durchgedreht oder "positiv verrückt".

Offline CherryPie

  • WN-As
  • ***
  • Registriert: Sep 2011
  • Beiträge: 221
  • Geschlecht: Weiblich
  • blubb blubb

  • Meine Fotos
Re: und plötzlich sitzen häschen vor der tür.
« Antwort #11 am: April 19, 2012, 11:55:36 »
das überrascht mich allerdings. gut, wir haben in unserem TH eher wenig nager, ich weiss aber das es dort bei katzen und hunden so ist, viele sterben leider dort, weil jüngere bevorzugt werden...

ich war heute schon mal bei dem "netten" herrn, aber viel konnte/wollte der auch nicht mehr sagen, hat mich auch gar nicht erst rein gelassen.
gekauft hätten sie sie wohl am 5./6. april und da wurde ihnen gesagt, sie seien jetzt 6 wochen alt und auch erst an dem tag vom züchter gekommen.
grünes werden sie also tatsächlich kaum kennen, aber bis jetzt vertragen sie die menge gut. getrocknete blätter ect. können sie ja aber bedenkenlos bekommen, oder? das gefällt mir immer noch besser als das trofu, von dem ich ganz wenig rein geb.

ja, zuckersüß sind sie und haben kaum angst. ^^ lotta sieht in echt aus, wie ein goldhamster mit zu großen ohren, sie hat so winzige knopfäuglein!  :hasilove: krümel hat so ganz dunkelgraue augen mit bissl blau, fast wie bei meinem mollymäuschen.  (=

ich bin froh das ich jetzt wenigstens weiß, wie alt sie sind, das hilft beim TA schon was. da mach ich mit 10-11 Wo am besten erst die kastra und nach der 12. Woche die impfungen!?
und ebenfalls nach der 12. woche evtl. auch schon bekanntschaft mit willi? sicherheitshalber werd ich ihm wohl 2 wochen die aggro-globuli geben, wobei ich mir bei seiner art ehrlich gesagt wenig sorgen mache.


Wackelnasen - deine Kaninchen und Meerschweinchen Community

Re: und plötzlich sitzen häschen vor der tür.
« Antwort #11 am: April 19, 2012, 11:55:36 »

Offline Zinra

  • *Shopaholic*
  • Administrator
  • WN-Legende
  • *****
  • Registriert: Jun 2005
  • Beiträge: 13.202
  • Geschlecht: Weiblich
  • Feierabend, wie das duftet...
    • Zinras Hoppelse

  • Meine Fotos
Re: und plötzlich sitzen häschen vor der tür.
« Antwort #12 am: April 19, 2012, 17:43:54 »
Ja gut, diese spezielle Beobachtung ist ja auch nur auf Kaninchen bezogen bisher.
Ein ganzes Tierheim ist (vorallem für mich :rf: ) eher schwierig einzustufen.

Dann sind die zwei jetzt 7,5- 8 Wochen alt, wenn man dem Züchter Glauben
schenken kann und sie nicht jünger in den Verkauf kamen... Ist nicht selten. :lala:

Aber ja, ich würde ihn auch erst kastrieren lassen und danach Impfen.
Krass wie gegensätzlich so alles läuft... du verliebst dich in Sekunden und gibst
alles um den beiden ihr Leben so schön wie möglich zu mache und den Leuten
fällt selbst nach gemeinsamen 10 Tagen nicht schwer ihre Schützlinge einfach
vor jemandes Tür zu stellen.

Auch mit dem gesunden TroFu wäre ich bei den jungen Dingern vorsichtig. Alles
erstmal langsam und step by step beginnen. Frisches auch mit den weniger wässrigen
Dingen beginnen, wie Fenchel, Möhre mir Grün, frische Kräuter, Sellerieknolle usw.
mit fröhlichen Grüßen,
 Zinra
:ui:

Durchgedreht oder "positiv verrückt".

Offline CherryPie

  • WN-As
  • ***
  • Registriert: Sep 2011
  • Beiträge: 221
  • Geschlecht: Weiblich
  • blubb blubb

  • Meine Fotos
Re: und plötzlich sitzen häschen vor der tür.
« Antwort #13 am: April 19, 2012, 19:07:53 »
ja, wenn der züchter die wahrheit spricht. da sagste was. an sowas denk ich gar nicht erst. aber ich finde 6 wochen schon heftig, aber noch früher!?  :wow:
na, der TA wirds doch hoffentlich gut genug einschätzen können.

kostet die frühkastra eigentlich genauso viel wie die normale?

ich hab beschlossen unserem tierheim den betrag zukommen zu lassen, den ich für die hasenbabys dort gezahlt hätte. das geld lag ja schon bereit.

tja, das ist eben so ne sache, wenn man tiere aus dum(m)dideldei anschafft. da hängt das herz wohl nicht so dran. :(

möhre mit grün bekommen sie täglich, thymian auch ein zweigchen, ansonsten bisher noch bissl eisberg, chinakohl und petersilienwurzel/pastinake. kam alles gut an, wurde gut vertragen und war ratzfatz alle. ^^ heut gibts mal noch zucchini zum probieren und sonnenblumenkerne.




Offline CherryPie

  • WN-As
  • ***
  • Registriert: Sep 2011
  • Beiträge: 221
  • Geschlecht: Weiblich
  • blubb blubb

  • Meine Fotos
Re: und plötzlich sitzen häschen vor der tür.
« Antwort #14 am: April 21, 2012, 13:49:50 »
so meine lieben, hier sind die knuddels auch mal in bewegung ^^ leider is meine handycam relativ bescheiden...  :rolleyes:



Offline Zinra

  • *Shopaholic*
  • Administrator
  • WN-Legende
  • *****
  • Registriert: Jun 2005
  • Beiträge: 13.202
  • Geschlecht: Weiblich
  • Feierabend, wie das duftet...
    • Zinras Hoppelse

  • Meine Fotos
Re: und plötzlich sitzen häschen vor der tür.
« Antwort #15 am: April 21, 2012, 17:01:27 »
kostet die frühkastra eigentlich genauso viel wie die normale?

I.d.R. kann der TA einen kleinen Satz aufschlagen weil die Hoden nicht
derartig leicht zu finden sind, da se vor Eintritt der Geschlechtsreife teils
bis ganz noch in der Bauchhöhle sind. Aber sehr viel mehr ann es an sich
net sein, frag doch mal frech nach bei deinem TA, wie er das handabt ;)

Schön zu sehen wie lebendig und munter sie sind und ihr neues Zuhause
erkunden. Das Gehege ist aktuell ihr dauerhafter Lebensraum?


ich hab beschlossen unserem tierheim den betrag zukommen zu lassen,
den ich für die hasenbabys dort gezahlt hätte. das geld lag ja schon bereit.
:yeah: Du bist dufte! :blumen: Dum(m)didelei trofft es wirklich. Ich hoffe
sehr, dass die Familie wenigstens aus diesem Erlebnis gelernt hat...
mit fröhlichen Grüßen,
 Zinra
:ui:

Durchgedreht oder "positiv verrückt".

Offline CherryPie

  • WN-As
  • ***
  • Registriert: Sep 2011
  • Beiträge: 221
  • Geschlecht: Weiblich
  • blubb blubb

  • Meine Fotos
Re: und plötzlich sitzen häschen vor der tür.
« Antwort #16 am: April 21, 2012, 19:55:50 »
ja, ist wohl das beste. handhabt vielleicht auch jeder anders.

ja, munter sind sie. und wie.  ^^ genau, der käfig ist seit heute weg, dafür hab ich willis 8 qm gehege halbiert, der lebt jetzt erstmal wieder im schlafzimmer.
das wird zu VG-zwecken dann wieder rückgängig gemacht, wenn das groß genug sein sollte!?


naja, da ich immer von monat zu monat mit dem geld hin und her rechne und impfung + kastra erst im mai gemacht werden können, hab ich das geld mehr oder weniger "übrig", warum sollte ich es dem TH vorenthalten, mir tut es ja trotzdem um die puschels dort leid, die ich nun doch nicht aufnehmen kann.

Offline Zinra

  • *Shopaholic*
  • Administrator
  • WN-Legende
  • *****
  • Registriert: Jun 2005
  • Beiträge: 13.202
  • Geschlecht: Weiblich
  • Feierabend, wie das duftet...
    • Zinras Hoppelse

  • Meine Fotos
Re: und plötzlich sitzen häschen vor der tür.
« Antwort #17 am: April 22, 2012, 16:25:48 »
das wird zu VG-zwecken dann wieder rückgängig gemacht, wenn das groß genug sein sollte!?

Meinst dann 8 qm für die drei? Ja wenn du alles fein auswischt und neu herrichtest könnte es schon klappen.
Es hängt ja auch immer von den Tieren und ihren Charakteren ab, das ist also nicht zu vernachlässigen.
Gut gehen kann es, ebenfalls schief gehen :o Wobei wir das ja nun nicht hoffen wollen! :knull:
mit fröhlichen Grüßen,
 Zinra
:ui:

Durchgedreht oder "positiv verrückt".

Offline CherryPie

  • WN-As
  • ***
  • Registriert: Sep 2011
  • Beiträge: 221
  • Geschlecht: Weiblich
  • blubb blubb

  • Meine Fotos
Re: und plötzlich sitzen häschen vor der tür.
« Antwort #18 am: April 22, 2012, 17:39:39 »
genau, 8 qm für 3.  naja, mit dem schief gehn hab ich ja jetz genug erfahrung, jetzt muss es auch mal gut gehn. tschakka.

wenn man das bei so jungen tieren schon richtig einschätzen kann, is lotta ne stille, verfressene maus, die sich gern streicheln lässt und krümel ein ganz neugieriger, der auch gern mal mit schmust, wenn er sich ausgetobt hat.  den packt es auch öfter mal und er hat seine 5 minuten.
also genau umgekehrt, wie es bei molly und willi war, da ist willi der ruhepol gewesen.

gestern abend hatte ich sie zum 2. mal mit auf dem sofa und lotta kam immer wieder zu mir und ließ sich flauschen.  :hasilove: krümel musste erst alles angucken und hatte kein sitzfleisch. aber an sich suchen sie nicht das weite vor uns, das ist toll.

Offline Zinra

  • *Shopaholic*
  • Administrator
  • WN-Legende
  • *****
  • Registriert: Jun 2005
  • Beiträge: 13.202
  • Geschlecht: Weiblich
  • Feierabend, wie das duftet...
    • Zinras Hoppelse

  • Meine Fotos
Re: und plötzlich sitzen häschen vor der tür.
« Antwort #19 am: April 23, 2012, 13:33:02 »
...jetzt muss es auch mal gut gehn. tschakka.

Auf jeden Fall!!! :knull:
mit fröhlichen Grüßen,
 Zinra
:ui:

Durchgedreht oder "positiv verrückt".


Share me

Digg  Facebook  SlashDot  Delicious  Technorati  Twitter  Google  Yahoo
Smf