Autor Thema: Jetzt noch an die Luft setzen?  (Gelesen 1352 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Cornflake

  • WN-As
  • ***
  • Registriert: Feb 2007
  • Beiträge: 216
  • Geschlecht: Weiblich
  • Martina*

  • Meine Fotos
Jetzt noch an die Luft setzen?
« am: Oktober 01, 2012, 21:38:24 »
Hallo,

ich habe für mein Finchen einen Abnehmer gefunden.. jedoch ist das andere Kaninchen dauerhaft draußen und Fine ist bis heute drin.

Kann man sie noch an das Wetter gewöhnen??

Offline mel

  • WN-Goldstück
  • WN-Legende
  • ****
  • Registriert: Mai 2007
  • Beiträge: 3.134
  • Geschlecht: Weiblich

  • Meine Fotos
Re: Jetzt noch an die Luft setzen?
« Antwort #1 am: Oktober 01, 2012, 21:48:32 »
Hallo Cornflake,

eigentlich eine wirklich gute Nachricht, dass Du einen neuen Besitzer für Finchen gefunden hast.

Aber leider ist es (insbesondere nachts) schon zu kalt, um Finchen noch an die Temperaturen draußen zu gewöhnen.
Ich kann mir nicht vorstellen, dass Finchen noch genug Winterfell bilden kann, um den Temperaturen stand zu halten.

Vielleicht hat noch jemand eine Idee, aber das ist wirklich schwierig.

Wie gut kennt sich die neue Besitzerin denn mit Kaninchen aus? Sind draußen im Gehege auch isolierte Schutzhütten,
ist das Gehege richtig wetterfest und hat auch windgeschützte Ecken? Können sich die Nins gut warmhoppeln?


Wackelnasen - deine Kaninchen und Meerschweinchen Community

Re: Jetzt noch an die Luft setzen?
« Antwort #1 am: Oktober 01, 2012, 21:48:32 »

Offline Zinra

  • *Shopaholic*
  • Administrator
  • WN-Legende
  • *****
  • Registriert: Jun 2005
  • Beiträge: 13.202
  • Geschlecht: Weiblich
  • Feierabend, wie das duftet...
    • Zinras Hoppelse

  • Meine Fotos
Re: Jetzt noch an die Luft setzen?
« Antwort #2 am: Oktober 01, 2012, 22:46:53 »
Huhu! :wink3:

Hmm wäre schade wenn es nicht klappt oder aber Finchen
krank weren würde jetzt wegen dem Umzug.

Wenn du vielleicht eine sanfte Gewöhnung machst?
Mit einer Zwischenlösung wie Hausflur oder Keller?
Oder einem geöffneten Fenster im Haus, damit die Temperaturen
nicht mehr über 18°C gehen (nachts sind es ja teils schon 0°C).
Oder einem geschlossenen (ausreichend großen) Gartenhaus
mit eingesetzter Schutzhütte? Das braucht aber dennoch noch
mindestens 14 Tage bevor sie dann ganz draußen wohnen kann!


Hältst du uns auf dem Laufenden?
mit fröhlichen Grüßen,
 Zinra
:ui:

Durchgedreht oder "positiv verrückt".

Offline Cornflake

  • WN-As
  • ***
  • Registriert: Feb 2007
  • Beiträge: 216
  • Geschlecht: Weiblich
  • Martina*

  • Meine Fotos
Re: Jetzt noch an die Luft setzen?
« Antwort #3 am: Oktober 02, 2012, 20:32:53 »
Ja, logo ;)

Offline mel

  • WN-Goldstück
  • WN-Legende
  • ****
  • Registriert: Mai 2007
  • Beiträge: 3.134
  • Geschlecht: Weiblich

  • Meine Fotos
Re: Jetzt noch an die Luft setzen?
« Antwort #4 am: Oktober 03, 2012, 16:26:53 »
Wie gut kennt sich die neue Besitzerin denn mit Kaninchen aus? Sind draußen im Gehege auch isolierte Schutzhütten,
ist das Gehege richtig wetterfest und hat auch windgeschützte Ecken? Können sich die Nins gut warmhoppeln?

?


Offline Cornflake

  • WN-As
  • ***
  • Registriert: Feb 2007
  • Beiträge: 216
  • Geschlecht: Weiblich
  • Martina*

  • Meine Fotos
Re: Jetzt noch an die Luft setzen?
« Antwort #5 am: Oktober 03, 2012, 19:43:16 »
Ja, das passt schon alles. Hab Fine heute zu Sternchen (w, 4 Jahre) gesetzt. Nach 1 Stunde ist nicht mehr passiert, außer, dass Sternchen Finchens Fell geleckt hat.. also alles gut :) Auch der Platz!


Share me

Digg  Facebook  SlashDot  Delicious  Technorati  Twitter  Google  Yahoo
Smf