Autor Thema: Ein bisschen zu moppelig  (Gelesen 3281 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Siena_Dyne

  • Punker-Bunny
  • WN-Legende
  • *****
  • Registriert: Feb 2009
  • Beiträge: 1.058
  • Geschlecht: Weiblich

  • Meine Fotos
Ein bisschen zu moppelig
« am: Juni 10, 2012, 22:30:18 »
Hallo ihr Lieben.  :hi!:

Hab hier ein kleines Problemchen. Nichts ernstes, aber doch etwas wo ich euren Rat brauche.  :rf:

Hab meine Nasen ja so gut wie nie auf dem Arm.
Heute hingegen habe ich mir Light mal geschnappt zum abtasten etc.
Dabei ist mir aufgefallen das sie ein wenig zugelegt hat. Direkt auch auf die Waage gesetzt und siehe da, 250 gramm mehr als beim letzten Mal.
Sie hielt ihr Gewicht immer konstant bei 1,6kg. Jetzt ist sie bei 1,85 kg, was ich ein wenig zu viel finde.

Leider ist sie nicht das aktivste Kaninchen und Shadow hatte sie ja wenigstens mal ein wenig gescheucht...
Spot hingegen rennt zwar seine Runden (von daher hat er anfangs trotz der selben Futtermenge abgenommen und hält sein Gewicht nun) aber er kommt zu Light um zu kuscheln.

Das heißt, die einzige Strecke die sie geht ist vom Futtertrog zum Schlafplatz und hin und wieder auch mal zum Klo... :p
Hab jetzt aber Angst, dass wenn ich die Futtermenge reduziere Spot mir abnimmt... und er hat ein super Gewicht.

Hab schon an Futterverstecken gedacht...
So viel dickmachendes bekommen sie gar nicht... weiß nicht wirklich woran es liegt :/

Irgendwelche Tipps? Danke schonmal  :knutscha:
Kämpfer für die richtige Portion Möhren sind nun; SpecialAgent Light und Sergeant Spot.

SuperShadow kämpft nun im Regenbogenland für die richtige Portion!

http://www.derwesten.de/nrz/Sein-Name-war-Bond-id810311.html

Offline Steffi_D

  • SuperNase
  • WN-Legende
  • ***
  • Registriert: Feb 2010
  • Beiträge: 1.174
  • Geschlecht: Weiblich

  • Meine Fotos
Re: Ein bisschen zu moppelig
« Antwort #1 am: Juni 10, 2012, 22:42:38 »
für solche tipps wär ich auch mal dankbar  ;)
mein helge is voll der mops!
rosi is halt aktiv, die rennt rum, schlägt hacken usw, aber helge sitzt oder liegt rum und wenn er sich bewegt, dann is er meistens auf futtersuche.
selbst beim auslauf is er ständig am fressen, alles wird angeknabbert.
ich will aber auch net, dass rosi abnimmt....
also ich bin genauso ratlos  :weissnich:

Wackelnasen - deine Kaninchen und Meerschweinchen Community

Re: Ein bisschen zu moppelig
« Antwort #1 am: Juni 10, 2012, 22:42:38 »

Offline Siena_Dyne

  • Punker-Bunny
  • WN-Legende
  • *****
  • Registriert: Feb 2009
  • Beiträge: 1.058
  • Geschlecht: Weiblich

  • Meine Fotos
Re: Ein bisschen zu moppelig
« Antwort #2 am: Juni 10, 2012, 22:46:50 »
Da haben wir wohl einfach zwei faule Kandidaten erwischt  :kicher:

Hab nur einfach Angst das aus Light so etwas wird wie die meisten Kaninchen die ich in der Praxis sehe...
SO FETT, dass sie noch nicht mal an ihren Hintern kommen, um sich zu säubern :( :'(
Kämpfer für die richtige Portion Möhren sind nun; SpecialAgent Light und Sergeant Spot.

SuperShadow kämpft nun im Regenbogenland für die richtige Portion!

http://www.derwesten.de/nrz/Sein-Name-war-Bond-id810311.html

Offline mist.ii

  • Muckel's Haustier.
  • WN-Legende
  • *****
  • Registriert: Dez 2010
  • Beiträge: 1.974
  • Geschlecht: Weiblich
  • .die hölle wird uns mit nichts überraschen können.

  • Meine Fotos
Re: Ein bisschen zu moppelig
« Antwort #3 am: Juni 10, 2012, 23:10:29 »
Hey-ho! :wink3:

Ich würde einfach sehen, dass ich die Kost ein bisschen reduziere:
weniger Knolliges, weniger Obst, weniger Stärkehaltiges.
Die Dickmacher sind eher so die versteckten Sachen: getrocknetes Gemüse,
Sellerie, Möhrchen, Rüben, Sämereien.

Spot würde ich dann einfach ein- oder zweimal täglich aus der Hand
etwas gehaltvollere Sachen wie Hirse, Haferflocken, Sämereien, Kerne, Nüsse etc.
anbieten - wäre das möglich?

mist.ii


Besonders hippe Krokodile tragen Polohemden mit eingestickten Schnöseln.

Offline Siena_Dyne

  • Punker-Bunny
  • WN-Legende
  • *****
  • Registriert: Feb 2009
  • Beiträge: 1.058
  • Geschlecht: Weiblich

  • Meine Fotos
Re: Ein bisschen zu moppelig
« Antwort #4 am: Juni 11, 2012, 13:49:55 »
Getrocknetes Gemüse bekommen die beiden gar nicht bis ganz selten...

Sämereien, gut die ein zwei SBKs am Tag für den Fellwechsel, aber an denen wird es nicht liegen. Zudem Light direkt Köttelketten hat wenn ich die mal drei Tage nicht gebe und das risiko einer Verstopfung will ich nicht eingehen. Da ist mir ein moppeliges Ninchen lieber.

Obst bekommen sie zur Zeit auch sehr selten. Mal hin und wieder den "Abfall", wenn es Erdbeeren oder so was gab (Haha... gar kein Obst :D)

Sonst gibt es Chicoree, Brokkoli, Eisberg- und Feldsalat, Spinat, Möhre, Gurke hin und wieder, Paprika, Pastinake...

Aber Salat überwiegt das ganze. Gut und natürlich Möhrengrün und Kohlrabiblätter...


Das mit aus der Hand anbieten ist eine gute Idee. Wäre da nicht die Sache, dass Spot beißt :D
Er nimmt das Futter zwar, schnappt aber wie ein Hund danch  :kicher:
Aber was Spot angeht finde ich bestimmt eine Lösung ^^
Kämpfer für die richtige Portion Möhren sind nun; SpecialAgent Light und Sergeant Spot.

SuperShadow kämpft nun im Regenbogenland für die richtige Portion!

http://www.derwesten.de/nrz/Sein-Name-war-Bond-id810311.html

Offline Zinra

  • *Shopaholic*
  • Administrator
  • WN-Legende
  • *****
  • Registriert: Jun 2005
  • Beiträge: 13.202
  • Geschlecht: Weiblich
  • Feierabend, wie das duftet...
    • Zinras Hoppelse

  • Meine Fotos
Re: Ein bisschen zu moppelig
« Antwort #5 am: Juni 13, 2012, 17:22:33 »
Man müsste genau klären, was und wieviel frisst sie von de angebotenen Speisen.
Dementsprechend würde ich auch zwei Tage vollständig während der Fütterung
anwesend bleiben, dann merkst du auch recht schnell ob sie allein frisst oder wenn,
was sie bevorzugt futtert. Dann kannst du auch passend reagieren :)

Ihr wohnt doch auf einem Grundstück mit Garten oder? Was sagst du zu Wiese-Fütterung?
Damit bekommen sie viele Nährstoffe, Rohfaser aber eben nicht so arg viele Kohlenhydrate.
mit fröhlichen Grüßen,
 Zinra
:ui:

Durchgedreht oder "positiv verrückt".

Offline Siena_Dyne

  • Punker-Bunny
  • WN-Legende
  • *****
  • Registriert: Feb 2009
  • Beiträge: 1.058
  • Geschlecht: Weiblich

  • Meine Fotos
Re: Ein bisschen zu moppelig
« Antwort #6 am: Juni 13, 2012, 20:06:53 »
An das FriFu geht sie ja eig nur kurz dran, spätestens wenn in der Heuraufe frisches Heu ist, sitzt sie dort und mümmelt  :hehe:

Ich füttere die beiden bevor ich ins Bett gehe... das ist auch ihre gewohnte Fresszeit. Stell ich denen das eher hin, geht keiner von beiden dran.
Ist dementsprechend schwer das dann zu beobachten. Am Wochenende könnte ich es evtl machen  :kicher:

Aber sonst... Salat frisst sie kaum.
Möhre auch nur die gute vom Türken.
Sonst Kohlrabi und Brokkoli... hin und wieder Pastinake... aber die hab ich momentan eh nicht.
Sie ist da sehr wählerisch. Auf Kohlrabiblätter stürzt sie sich förmlich  :jam: :jam:

Wiese. Ja... schwer zu beschaffen.
Bei uns im Garten wird die Wiese gemäht, sobald eine Blume zu sehen ist. Die Bienen kommen ja sonst  :blah:

Aus dem einen Park fressen die keine Wiese und in dem anderen sind mir persönlich zu viele Kaninchen und Hunde.
Müsste evtl mal hoch zu den Feldern fahren. Wenn die die Wiese noch nicht gemäht haben müsste ich da allerlei gutes Zeug finden.
Da wächst alles was das Hasenherz begehrt :)
Kämpfer für die richtige Portion Möhren sind nun; SpecialAgent Light und Sergeant Spot.

SuperShadow kämpft nun im Regenbogenland für die richtige Portion!

http://www.derwesten.de/nrz/Sein-Name-war-Bond-id810311.html

Offline Muckel

  • stolzes Frauchen des tollsten Miststücks!
  • WN-Legende
  • *****
  • Registriert: Feb 2009
  • Beiträge: 3.672
  • Geschlecht: Weiblich

  • Meine Fotos
Re: Ein bisschen zu moppelig
« Antwort #7 am: Juni 14, 2012, 09:24:52 »
kannst du mal nen Bild von ner Portion machen, die du so fütterst?

Zitat
Aber sonst... Salat frisst sie kaum.
Möhre auch nur die gute vom Türken.
Sonst Kohlrabi und Brokkoli... hin und wieder Pastinake...
das könnte schon die lösung des problems sein

btw sind Wiesenkräuter gehaltvoller als Knollengemüse, zwar reguliert sich bei vielen trotzdem das gewicht bei ausschließlicher(!) wiesenfütterung, aber als weg zum abnehmen würde ich es nicht empfehlen....

hat sie denn in letzter zeit zugenommen bzw nimmt weiter zu oder hat sie sich einfach bei einem gewicht eingependelt?

Offline Zinra

  • *Shopaholic*
  • Administrator
  • WN-Legende
  • *****
  • Registriert: Jun 2005
  • Beiträge: 13.202
  • Geschlecht: Weiblich
  • Feierabend, wie das duftet...
    • Zinras Hoppelse

  • Meine Fotos
Re: Ein bisschen zu moppelig
« Antwort #8 am: Juni 14, 2012, 10:40:11 »
Wenn Möhre, Pastinake und Broccolie dann wegfallen
wäre Wiese schon eine gute Ernährungsgrundlage. :gruebel:
mit fröhlichen Grüßen,
 Zinra
:ui:

Durchgedreht oder "positiv verrückt".

Offline mel

  • WN-Goldstück
  • WN-Legende
  • ****
  • Registriert: Mai 2007
  • Beiträge: 3.134
  • Geschlecht: Weiblich

  • Meine Fotos
Re: Ein bisschen zu moppelig
« Antwort #9 am: Juni 14, 2012, 19:05:37 »
Ich kann das verstehen, Siena, bei mir klappt das mit der Wiese auch nicht so, wie es optimal wäre.
Meine Eltern mähen mindestens 1x die Woche den Rasen, dadurch entstehen erst gar keine Dinge wie Klee
oder Löwenzahn etc. Wir haben immer nur reines Gras und ein paar wenige Gänseblümchen.

So ne richtige Wiese haben wir hier in der Nähe keine, jedenfalls nicht so, dass ich täglich aufm Nachhauseweg
dran vorbeilaufen könnte.

Das Stück Wiese bei mir auf der Arbeit hinter dem "Hofgarten" frisst Luna nicht. Entweder, weil es dann nicht mehr
ganz frisch ist oder warum auch immer.
Die Wiese hier vom Friedhof kann ich ab und zu mal besorgen, aber auch nicht jeden Tag.
Dann haben wir noch in ca. 20-25 Gehminuten den Unterbacher See, da wächst auch einiges. Aber da laufen
wirklich massig viele Hunde, da pflücke ich nichts
Und im Garten bei uns gibts halt nur normales Gras, aber auch nur kurze Halme.

Ich kann also verstehen, wenn diese optimale Fütterung "Wiese" nicht für jeden machbar ist.
Das muss man schon am Haus irgendwo haben, sodass man das wirklich jeden Tag verfügbar hat.
Man kann es ja auch nicht heute pflücken und ein paar Tage geben.. muss ja immer frisch sein.

Wie Muckel schon sagt, würde mich auch mal ein Foto interessieren, wieviel Du so zu fressen gibst.

Aber schon irgendwie auch komisch, dass sie sich nicht so bewegen mag oder? Schilddrüse oder so ist in Ordnung?




Share me

Digg  Facebook  SlashDot  Delicious  Technorati  Twitter  Google  Yahoo
Smf