Autor Thema: Andauernd Haufen am Hintern...  (Gelesen 3881 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Zinra

  • *Shopaholic*
  • Administrator
  • WN-Legende
  • *****
  • Registriert: Jun 2005
  • Beiträge: 13.202
  • Geschlecht: Weiblich
  • Feierabend, wie das duftet...
    • Zinras Hoppelse

  • Meine Fotos
Re: Andauernd Haufen am Hintern...
« Antwort #10 am: Oktober 10, 2013, 18:53:12 »
Seitdem sie die Leckerlies nicht mehr bekommt, geht es uns allen wirklich viiiiieeeel besser.

3.3 Kg könnte schon hin kommen, ich find sie sieht kräftig aus auf den Bildern, aber nicht deutlich zu fett :yeah:
Vielleicht hat das mit den Leckerchen auch ihre Verdauung durcheinander gebracht...?
Ich geb meinen Süßen gerne frische /getrocknete Kräuter oder ein paar Sämereien als Leckerchen.
Gut kommt auch getrocknete Minze /Melisse oderLöwenzahn aus'm Garten vom Sommer an. :jam:
mit fröhlichen Grüßen,
 Zinra
:ui:

Durchgedreht oder "positiv verrückt".

xXMaybeMarbleXx

  • Gast
Re: Andauernd Haufen am Hintern...
« Antwort #11 am: Oktober 10, 2013, 18:58:27 »
Muss ich mal ausprobieren... ;)
Meine beiden sind total die Mäkel-Monster geworden. Heu und frisches Wiesengrün aus dem eigenen Garten wissen sie auch nicht richtig zu schätzen  :rolleyes:
Aber kaum kommt man mit Apfel-Häppchen und Möhre um die Ecke, kann ich alles mit ihnen anstellen...
Wie kann man denn Karnickel ,,entwöhnen", sodass sie sich mal wieder auf den Boden der Tatsachen bewegen? Im Winter müssen sie ja auf ihre Lecker-Happen verzichten, da sie ja nicht draußen sind.  >:D
Lg

Wackelnasen - deine Kaninchen und Meerschweinchen Community

Re: Andauernd Haufen am Hintern...
« Antwort #11 am: Oktober 10, 2013, 18:58:27 »

Offline Zinra

  • *Shopaholic*
  • Administrator
  • WN-Legende
  • *****
  • Registriert: Jun 2005
  • Beiträge: 13.202
  • Geschlecht: Weiblich
  • Feierabend, wie das duftet...
    • Zinras Hoppelse

  • Meine Fotos
Re: Andauernd Haufen am Hintern...
« Antwort #12 am: Oktober 10, 2013, 19:06:25 »
Wie kann man denn Karnickel ,,entwöhnen", sodass sie sich mal wieder auf den Boden der Tatsachen bewegen?

Was genau meinst du denn damit?
Und was bekommen sie sonst zu fressen, also insgesamt pro Tag.
mit fröhlichen Grüßen,
 Zinra
:ui:

Durchgedreht oder "positiv verrückt".

xXMaybeMarbleXx

  • Gast
Re: Andauernd Haufen am Hintern...
« Antwort #13 am: Oktober 10, 2013, 19:51:54 »
Zur Zeit kommen sie ja raus, deshalb gibt es früh:
- ein Mix aus versch. Salat-Blättern, ein Brokkoli-Röschen, ein Stückchen Möhre
Mittags:
- Kohlrabi, Sellerie, Apfel, selbstgetrocknetes Wiesen-Grün
Abends:
- ein Mix aus Salat, Gemüse und ein bisschen Obst
+ sie bekommen so ca. alle 2 Tage Zweige von unserem Apfel-Baum, Heu ist natürlich immer da

Mit dem entwöhnen meinte ich, dass sie sich nicht mehr so richtig für Heu und Grünes von draußen begeistern können, warum auch immer. Sie fressen natürlich dadurch nicht weniger, aber es hat sich schon etw. geändert, sonst hätte ich das ja nicht mitbekommen  >:D
Z.B.
Wenn ich ihnen dann abends Frisches bringe, schnüffeln sie zwar dran, aber schauen mich an nach dem Thema: Hast'e nich noch wat Besseres?

Offline Tessa

  • WN-Legende
  • *****
  • Registriert: Jan 2007
  • Beiträge: 1.837
  • Geschlecht: Weiblich

  • Meine Fotos
Re: Andauernd Haufen am Hintern...
« Antwort #14 am: Oktober 10, 2013, 23:54:47 »
Wenn ich ihnen dann abends Frisches bringe, schnüffeln sie zwar dran, aber schauen mich an nach dem Thema: Hast'e nich noch wat Besseres?

Das kenne und den Blick kenne ich zu genüge  :kicher:

mein geliebter Schatz Mickey  *2001 +11.08.2009
IN EWIGER ERINNERUNG

Offline Zinra

  • *Shopaholic*
  • Administrator
  • WN-Legende
  • *****
  • Registriert: Jun 2005
  • Beiträge: 13.202
  • Geschlecht: Weiblich
  • Feierabend, wie das duftet...
    • Zinras Hoppelse

  • Meine Fotos
Re: Andauernd Haufen am Hintern...
« Antwort #15 am: Oktober 13, 2013, 13:03:57 »
Zur Zeit kommen sie ja raus...

... dass sie sich nicht mehr so richtig für Heu und Grünes von draußen begeistern können...

Hach, das hab ich auch bemerkt, wenn ich sehr häufig frische Wiesenkräuter füttere.
wann kommen sie wieder rein? Sie fressen doch Wiese und andere frische Sachen draußen, oder?
Ansonsten würdest du auch eine deutliche Gewichtsreduktion feststellen und so lange sie fit sind,
kein Grund zur Sorge :jo: Wenn sie wieder drinnen sind, merkst du schon dass sie wieder auf
dein Futter "angewiesen" sind und es wird einfacher ;)
mit fröhlichen Grüßen,
 Zinra
:ui:

Durchgedreht oder "positiv verrückt".

xXMaybeMarbleXx

  • Gast
Re: Andauernd Haufen am Hintern...
« Antwort #16 am: Oktober 13, 2013, 13:56:17 »
wann kommen sie wieder rein?
Ich schmeiße sie so ca. um 8 Uhr früh in ihr 8x8m Freigehege (Mit Netz drüber, etc...) und hole sie dann um ca. 16 Uhr wieder herein, da es ja auch immer kälter wird. Drinnen können sie dann auch im ganzen Haus herumrennen.
Mal eine ganz andere Frage:
Wie bekomme ich Karnickel stubenrein?!
Ich habe meinen Rammler ja jetzt schon ein Weilchen....und er hatte bei seiner Züchterin einen Stall und tagsüber war er im Freigehege. Nun ist es aber so, dass sie bei mir im Haus herumrennen, und es extrem nervig ist, wenn ich andauernd die Pipi wegmachen muss. (Stupsi fängt auch schon an mit Markieren, wahrscheinlich markieren sie sich szs. gegenseitig, sodass ich dann doppelte Arbeit habe... :rolleyes:)
Wie habt ihr diesen Viechern beigebracht, nicht überall hinzumachen?!  :(
Lg

Offline Zinra

  • *Shopaholic*
  • Administrator
  • WN-Legende
  • *****
  • Registriert: Jun 2005
  • Beiträge: 13.202
  • Geschlecht: Weiblich
  • Feierabend, wie das duftet...
    • Zinras Hoppelse

  • Meine Fotos
Re: Andauernd Haufen am Hintern...
« Antwort #17 am: Oktober 14, 2013, 18:31:54 »
Wie bekomme ich Karnickel stubenrein?!

Hmm, wenn sie dauernd ihr Revier wechseln (rein/raus) ist es verdammt schwer es ihnen beizubringen.

Gegenfrage: hast du draußen im Gehege ein Klo stehen? Falls nein: Ha! :fettgrins:
Falls ja: da wischt du auch nicht nach und demnach fehlt ihnen Konsequenz zum Lernerfolg.

Ich kenne das auch, ich wische 2x täglich Pipi auf, weil JP das Klo einfach nicht "besteigen" will.
Cookie hat auch immer wieder mal eine andere Pieselecke, wie sie Lust hat. Beide sind ein bisschen
älter schon, da bin ich also entspannt...  Früher war das anders und es hat geklappt mit dem Pinkeln.
Hab mir auch Urin- Entferner geholt, damit es nicht mehr an prägnanten Lieblingsecken nach Klo riecht.
Hält 2 Tage :D

Du kannst auch überall Klos aufstellen wo sie hinmachen, falls machbar, dann step by step wieder reduzieren.
Ansonsten: Wischen, wischen, wischen.
Ich tausche auch nie die gesamte Einstreu aus und behalte einen Kleinen Teil drin, damit sie das Klo besser finden.
mit fröhlichen Grüßen,
 Zinra
:ui:

Durchgedreht oder "positiv verrückt".

xXMaybeMarbleXx

  • Gast
Re: Andauernd Haufen am Hintern...
« Antwort #18 am: Oktober 18, 2013, 17:02:44 »
Sooooo, habe mich ja schon seit ein paar Tagen nicht mehr gemeldet (Baustress...). Wir (Ich und mein Daddy  ;)) haben jetzt in meinem Zimmer PVC-Boden ausgelegt, weil es dort am schlimmsten mit dem Pipi-Weitschuss und Köttel-Fußball ist. Die beiden haben zuerst ganz verdutzt geguckt, nach dem Thema:

Was ist das denn hier?

Mal schauen, wie sie damit klarkommen. Mit Klo und PVC wird es wohl gehen, ansonsten weiß ich auch nicht mehr weiter  :kicher:
Lg

Offline Zinra

  • *Shopaholic*
  • Administrator
  • WN-Legende
  • *****
  • Registriert: Jun 2005
  • Beiträge: 13.202
  • Geschlecht: Weiblich
  • Feierabend, wie das duftet...
    • Zinras Hoppelse

  • Meine Fotos
Re: Andauernd Haufen am Hintern...
« Antwort #19 am: Oktober 25, 2013, 14:16:20 »
:fotos: Wären cool! Wenn du Zeit hast... :)
mit fröhlichen Grüßen,
 Zinra
:ui:

Durchgedreht oder "positiv verrückt".


Share me

Digg  Facebook  SlashDot  Delicious  Technorati  Twitter  Google  Yahoo
Smf