Autor Thema: Andauernd Haufen am Hintern...  (Gelesen 4150 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

xXMaybeMarbleXx

  • Gast
Andauernd Haufen am Hintern...
« am: September 17, 2013, 17:27:49 »
Hallöchen,
Meine Karnickeldame ,,Stupsi'' hat andauernd einen Haufen Schei*e am Hinterteil. Sie isst Heu, Gras, Möhre, Apfel, Kohlrabi,... eben alles, aber trotzdem bekommt sie es nicht auf die Reihe, ein bisschen auf ihre Körperhygiene zu achten... :rolleyes:
Dann muss ich sie immer in die Badewanne setzen ( angenehm warmes Wasser, ohne Shampoo, ca. 5-7 cm Wasserpegel ) um ihren Hintern wieder sauber zu bekommen... Sonst kann sie ja nicht mehr auf Klo gehen...
Ihr Partner schafft es ja auch, sich sauber zu halten. Woran liegt das denn, dass sie sich verhält wie ein Schwein?
Wie macht ihr das denn? Haben eure Karnickel auch manchmal solche Dinger am Hintern?
Lg und Danke im Vorraus

 :bun:

Offline Steffi_D

  • SuperNase
  • WN-Legende
  • ***
  • Registriert: Feb 2010
  • Beiträge: 1.174
  • Geschlecht: Weiblich

  • Meine Fotos
Re: Andauernd Haufen am Hintern...
« Antwort #1 am: September 17, 2013, 19:28:21 »
also ich kenn des von alten und übergewichtigen tieren, die sich einfach schlecht putzen können... weil sie sich nicht gut bewegen können.

als mein helge zu mir kam, war er noch dicker als jetz.. da hatte er des gleiche problem.
mittlerweile hat er wieder abgenommen und das problem hat sich gegeben, obwohl er jetz trotzdem net sehr schlank is  :lala:
momentan hat er eher ein problem mit verfilztem fell, was aber von ner blasenentzündung kam...  ich habs auch schon mit baden versucht, aber sieht so aus, als müsste er nochmal zum TA...

aber du machst es schon richtig... des zeug muss weg, weil sich da schnell mal ungeziefer reinsetzten kann.

Wackelnasen - deine Kaninchen und Meerschweinchen Community

Re: Andauernd Haufen am Hintern...
« Antwort #1 am: September 17, 2013, 19:28:21 »

xXMaybeMarbleXx

  • Gast
Re: Andauernd Haufen am Hintern...
« Antwort #2 am: September 17, 2013, 19:34:03 »
Dankeschön, habe ich mir auch schon gedacht. Wie kann ich denn mein fernsehabhängiges Karnickel zu Sport bewegen? Ohne Spaß, sie liegt draußen und guckt ihrem Partner beim Rennen zu  :wow:
Sie bekommen ja gerade nur das Kaninchentypische Futter, das heißt: Heu, Wasser, Grünfutter und ein bissel Gemüse.
Wie hast du denn deinen Helge zum Abnehmen bewegen können? Inclusive Diät-Plan.
Lg

Offline Steffi_D

  • SuperNase
  • WN-Legende
  • ***
  • Registriert: Feb 2010
  • Beiträge: 1.174
  • Geschlecht: Weiblich

  • Meine Fotos
Re: Andauernd Haufen am Hintern...
« Antwort #3 am: September 17, 2013, 20:07:19 »
helge kommt aus käfighaltung und hatte nie viel bewegung, da er bei mir deutlich mehr platz hatte, hat er eig von alleine abgenommen.
aber mittlerweile bewegt er sich auch nimmer sooo viel... also er liegt lieber rum... deswegen is er auch net beim perfekten gewicht.
im sommer gibts bei mir hauptsächlich wiese, deswegen gehts da eig immer.. da is er nie so dick, aber zum winter hin frisst er schon echt deutlich zu viel energiereiches futter.
ich versuch den anderen beiden immer was zuzuschieben und ihn halt dann bissl kürzer zu halten.

xXMaybeMarbleXx

  • Gast
Re: Andauernd Haufen am Hintern...
« Antwort #4 am: September 17, 2013, 20:13:30 »
Naja, durch Stupsi's neuen Partner ist sie ja auch etwas mobiler geworden. Und nur durch ihn frisst sie auch mal wieder genüsslich Gras, ohne gleich vom Glauben abzufallen.  :lala:
Selbst mein Tierarzt meinte schon, dass sie zu dick ist  :fettgrins:
( Es ist sooo putzig, wenn selbst die im Warteraum sagen: ,, Sind die beiden GOLDIG!'' )
Mal schauen, wieviel Gramm sie abgeben möchte :)
Lg

xXMaybeMarbleXx

  • Gast
Re: Andauernd Haufen am Hintern...
« Antwort #5 am: September 28, 2013, 14:17:05 »
Sooooo, hier mal ein kurzes Update:
Stupsi hat ja zwischenzeitlich wieder mit Nestbau zu tun gehabt, deshalb bewegte sie sich auch viiieeel mehr als sonst. Ich weiß nicht, ob sie schon etwas abgenommen hat, oder sie einfach etwas reinlicher geworden ist, aber ich habe schon seit ca. 2 Wochen ihr nicht mehr den Hintern sauber machen müssen  :wow:
Zum ersten Mal hat sie sich auch Fell ausgerupft, aber so viel, dass ich mit ihr zum TA gerannt bin. An der Seite, neben dem Kopf und hinten am Bein. Wirklich Stellen die sehr sichtbar sind. Evntl. hat sie dadurch auch ein bisschen an Flexibilität gewonnen  ;)
Ich hoffe nur, dass das Fell wieder nachwächst, da die Stellen wirklich PINK sind und dort der nackte Hase durchblitzt... >:D
(Man hätte den Gesichtsausdruck von Rudi sehen müssen: der kam sich bei der ganzen Geschichte soooo übelflüssig vor  :fettgrins:)
Lg

Offline Zinra

  • *Shopaholic*
  • Administrator
  • WN-Legende
  • *****
  • Registriert: Jun 2005
  • Beiträge: 13.202
  • Geschlecht: Weiblich
  • Feierabend, wie das duftet...
    • Zinras Hoppelse

  • Meine Fotos
Re: Andauernd Haufen am Hintern...
« Antwort #6 am: Oktober 04, 2013, 20:32:45 »
Ich hoffe nur, dass das Fell wieder nachwächst, da die Stellen wirklich PINK sind und dort der nackte Hase durchblitzt... >:D

Ach, das ist normal- das Fell ist ausgerupft, die gereizte Haut wird sichtbar und die ist natürlich gut durchblutet.
Das Fell wächst bald schon wieder nach.


Wenn ein Kaninchen abnehmen soll das Gewichtsprobleme hat müsste es wirklich
1x die Woche gewogen werden. Kannst z.b. eine Transportbox mit ihr drin auf die
Waage stellen, dann die Box mit ihrem Gewicht abziehen und schon siehst du genau,
was sich tut. Zuviel sollte sie nämlich auch nicht zu schnell verlieren.
Und in der Regel kannst du bei Kaninchen nicht arg viel übers Futter regulieren, denn
zu wenig Grünfutter sollen sie nie haben, aber eben das Richtige :)

Was genau wiegt sie denn?
Kannst du uns ein Foto von ihr von oben zeigen?
mit fröhlichen Grüßen,
 Zinra
:ui:

Durchgedreht oder "positiv verrückt".

xXMaybeMarbleXx

  • Gast
Re: Andauernd Haufen am Hintern...
« Antwort #7 am: Oktober 05, 2013, 14:52:22 »
Bilder von Stupsi könnt ihr in meiner Galerie finden. (Stupsi ist das braune Karnickel)
Beim letzten Wiegen hatte sie 3½ Kilo. Bin zur Zeit gerade nicht zu Hause. (Urlaub...;-) ) aber keine Sorge, die beiden haben eine gute Betreuung.
Ich glaube, dass sie schon abgenommen hat, da sie schon seit ein paar Wochen nicht mehr so einen Dreck am Hintern hatte.
Mal schauen, wie es ist, wenn ich nach Hause komme...
Lg

Offline Zinra

  • *Shopaholic*
  • Administrator
  • WN-Legende
  • *****
  • Registriert: Jun 2005
  • Beiträge: 13.202
  • Geschlecht: Weiblich
  • Feierabend, wie das duftet...
    • Zinras Hoppelse

  • Meine Fotos
Re: Andauernd Haufen am Hintern...
« Antwort #8 am: Oktober 06, 2013, 14:20:25 »
....genieß deinen Urlaub :herzi:

Ich glaube, dass sie schon abgenommen hat

Aber glauben ist eben nicht wissen, also schau mal, dass du da Gewissheit bekommst. :jo:
mit fröhlichen Grüßen,
 Zinra
:ui:

Durchgedreht oder "positiv verrückt".

xXMaybeMarbleXx

  • Gast
Re: Andauernd Haufen am Hintern...
« Antwort #9 am: Oktober 07, 2013, 12:35:56 »
Sooooo, bin endlich wieder zu Hause  :D
Den beiden flauschigen Monstern geht es auch super. Zum Thema ,,Wiegen'': Habe sie gerade mal gewogen, und sie wiegt 3,3 kg. Also ich finds super, vor allem, da ihre Urlaubs-Betreuung mir auch versichert hat, dass sie keine Haufen mehr am Hintern hatte  :yeah:
Seitdem sie die Leckerlies nicht mehr bekommt, geht es uns allen wirklich viiiiieeeel besser.
Lg


Share me

Digg  Facebook  SlashDot  Delicious  Technorati  Twitter  Google  Yahoo
Smf