Autor Thema: Umzug mit Kaninchen  (Gelesen 3372 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

jessi

  • Gast
Umzug mit Kaninchen
« am: April 28, 2009, 23:42:04 »

Hallo

Folgende frage wir ziehen in die schweiz um und ich will meine lieblinge mitnehem.
wohne in Hamburg und das sind fast 8std fahrt und ich habe angst dass den was passiert.
Ich möchte das es ihn gut geht und sich nicht so qualen bei der fahrt.
Abgeben kommt aber für mich nicht in frage.
Hoffe ihr könnt mir ein paar tipps geben liebe grüsse aus hamburg

Offline Lilia

  • Hortkind
  • SuperNase
  • WN-Legende
  • ***
  • Registriert: Jun 2008
  • Beiträge: 4.089
  • Geschlecht: Weiblich

  • Meine Fotos
Re: Umzug mit Kaninchen
« Antwort #1 am: April 29, 2009, 07:28:17 »
Hallo jessi,

wegen einem 8h-Autofahrt-Umzug brauchst du deine Nasen nich abgeben ;)

Ich würd sehen, dass sie eine nicht zu kleine, aber natürlich auch nich zu große Transportbox bekommen. Die würde ich mit Küchentuch auslegen,
Schön Heu rein und vielleicht irgendwas, was sie besonders gern essen. Für die Fahrt würde ich ihnen wohl eine Nippeltränke an die Box basteln,
damit sie immer trinken können, wenn sie Durst haben.

Außerdem sollte die Klimaanlage (sofern vorhanden) nicht zu stark eingestellt werden. Sollte keine Klimaanlage vorhanden sein, sollte nicht unbedingt
in den wärmsten Stunden des Tages gefahren werden. Also lieber in den Morgen- oder Abendstunden. Der Stress einer so langen Fahrt ist recht groß,
da sollten die Muckels nich auch noch durch Hitze gestresst werden.

Tjo, ansonsten hab ich die Erfahrung gemacht, dass Kaninchen recht gut merken, wenn man sehr schnell fährt und damit nich gut zurecht kommen.
Deshalb wohl lieber ne konstante Geschwindigkeit fahren und beim nächsten Mal, wenn die Nasen nich dabei sind, wieder Gummi geben :kicher:

Ach ja, es ist vielleicht günstig, den Stall oder das Klo, so mitzunehmen, wie sie es verlassen haben.
So gewöhnen sie sich nach der langen Fahrt vielleicht schneller und stressfreier wieder ein.

Wackelnasen - deine Kaninchen und Meerschweinchen Community

Re: Umzug mit Kaninchen
« Antwort #1 am: April 29, 2009, 07:28:17 »

Offline Zinra

  • *Shopaholic*
  • Administrator
  • WN-Legende
  • *****
  • Registriert: Jun 2005
  • Beiträge: 13.202
  • Geschlecht: Weiblich
  • Feierabend, wie das duftet...
    • Zinras Hoppelse

  • Meine Fotos
Re: Umzug mit Kaninchen
« Antwort #2 am: April 29, 2009, 09:27:19 »
Hallo Jessi,

eine Fahrt von 8h kann schon funktionieren, nur müsst ihr auch an die Tiere denken.
Sie brauchen:
- mehr Platz als in einer kleinen Transportbox
- ca. 2 Pausen zum trinken (wasser im Schälchen)
- Futter wie Möhrchen und Heu
- eine ruhige Fahrt (recht konstante Geschwindigkeit ist wirklich gut)
- wenn sie an dich gewhönt sind, sprich mit ihnen
- Ist es draußen heiß: klima auf 20-22 °C
- Am besten auch über Nacht fahren

Wenn du Angst hast, etwas nicht richtig zu machen, es gibt auch Tiertransportunternehmen.
Aber die kosten ein bisschen was :o

Erkundige dich auch, ob es Einfuhrbeschränkungen für Haustiere gibt in der Schweiz.

Alles Gute! :wink3:
mit fröhlichen Grüßen,
 Zinra
:ui:

Durchgedreht oder "positiv verrückt".

Offline Muckel

  • stolzes Frauchen des tollsten Miststücks!
  • WN-Legende
  • *****
  • Registriert: Feb 2009
  • Beiträge: 3.672
  • Geschlecht: Weiblich

  • Meine Fotos
Re: Umzug mit Kaninchen
« Antwort #3 am: April 29, 2009, 11:56:09 »
ja erkundige dich bitte wegen zoll, ich glaube das muss man anmelden. dürfte aber nicht soo kompliziert sein,
mein bruder hat letztes Jahr auch zwei Bartagamen mit in die Schweiz genommen.

Offline bluepointer

  • Kämpferherz
  • SuperNase
  • WN-Legende
  • ***
  • Registriert: Sep 2008
  • Beiträge: 2.101
  • Geschlecht: Männlich

  • Meine Fotos
Re: Umzug mit Kaninchen
« Antwort #4 am: Mai 01, 2009, 12:54:52 »
In jedem Land gibt es unterschiedliche "Einfuhrbestimmungen" für lebende Tiere. Die Tiere müssen meist geimpft und auch sonst gesund sein. Oft braucht man auch eine veterinärisches Gutachten, bzw. Bescheinigung. Grundlage dieser Bestimmungen ist das Tierseuchengesetz. Wie das in anderen Ländern genannt wird, kann ich jetzt aber nicht sagen. ^^
Dieser Weg wird kein leichter sein, dieser Weg wird steinig und schwer, doch ich wurde geboren um zu leben...

Offline Klein-Betti

  • Schlappi-Fan!
  • WN-Legende
  • *****
  • Registriert: Aug 2007
  • Beiträge: 4.519
  • Geschlecht: Weiblich
  • Klein-Lilli, das kleine schwarze Monster :)

  • Meine Fotos
Re: Umzug mit Kaninchen
« Antwort #5 am: Mai 01, 2009, 13:31:26 »
In jedem Land gibt es unterschiedliche "Einfuhrbestimmungen" für lebende Tiere.
Irgendwie ist mir so, als ob die Schweiz da sehr streng ist....hatte ich irgendwo mal gelesen. :gruebel: Vielleicht gibt das hier 'was her oder nennt dir Kontaktadressen. ;)

Du solltest dich auf jeden Fall richtig gut (auch an offizieller Stelle) informieren, bevor du da Probleme bekommst. :)

Ich selbst habe meine Tiere nun zwei Jahre und bin bereits dreimal umgezogen:
- Strecke 1: 550 km,
- Strecke 2: 80 km,
- Strecke 3: 80 km.
Demnächst steht ein Umzug von 10 Minuten an. ^^

Wichtig ist, dass du versuchst, die Tiere aus dem Umzugsstress rauszuhalten, d.h. die Tiere lieber in einer TB (die solltest du auch einem Käfig als Transportmittel vorziehen, da sie mehr Schutz und Halt den Tieren bietet) im Bad abstellen, als um sie herum die Gegenstände ab- oder aufzubauen.

Während der Fahrt ist es wichtig, dass sie ruhig stehen und du durch eine Decke die Box abdunkelst. Ausreichend Heu und z. B. Gurke (wenn die Tiere durstig sind) sollte zur Verfügung stehen....und bitte die Box nicht auf dem Rastplatz öffnen....wäre nicht der erste Fall, dass dann ein Tier aus der Box hüpft und weg ist. :rolleyes:

Bei unserer längsten Fahrt über 550 km haben meine beiden gar nichts gefressen, Klein-Lilli legte sich irgendwann hin, aber Paulchen saß die ganze Fahrt wie festgewachsen zusammengekauert an einer Stelle und rührte sich nicht. Stress pur für die Armen. :(
viele liebe Grüße von Betti

Offline bluepointer

  • Kämpferherz
  • SuperNase
  • WN-Legende
  • ***
  • Registriert: Sep 2008
  • Beiträge: 2.101
  • Geschlecht: Männlich

  • Meine Fotos
Re: Umzug mit Kaninchen
« Antwort #6 am: Mai 01, 2009, 21:18:37 »
Der Link von Betti ist ja schon mal prima. Ein paar kllicks weiter geht es um die Einfuhr von Hasentieren aus der EU. ^^
Dieser Weg wird kein leichter sein, dieser Weg wird steinig und schwer, doch ich wurde geboren um zu leben...

Offline Klein-Betti

  • Schlappi-Fan!
  • WN-Legende
  • *****
  • Registriert: Aug 2007
  • Beiträge: 4.519
  • Geschlecht: Weiblich
  • Klein-Lilli, das kleine schwarze Monster :)

  • Meine Fotos
Re: Umzug mit Kaninchen
« Antwort #7 am: Mai 01, 2009, 21:34:58 »
Der Link von Betti ist ja schon mal prima. Ein paar kllicks weiter geht es um die Einfuhr von Hasentieren aus der EU. ^^
Super Teamwork....danke Dieter. :knutscha:
viele liebe Grüße von Betti


Share me

Digg  Facebook  SlashDot  Delicious  Technorati  Twitter  Google  Yahoo
Smf