Autor Thema: Anschaffung - im herbst möglich?  (Gelesen 3033 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Elena

  • Newbie
  • *
  • Registriert: Okt 2008
  • Beiträge: 2
  • Geschlecht: Männlich

  • Meine Fotos
Anschaffung - im herbst möglich?
« am: Oktober 26, 2008, 15:02:53 »
Hallo,


da ich seit längerem den Wunsch habe, wieder 2 Kaninchen zu haben, überlege ich natürlich ob es überhaupt sinnvoll ist jetzt 2 Ninis zu kaufen. Ein Stall müsste gebaut werden, aber mein Vater ist zimmermann, also kein problem. Ich hatte an einen Holzstall (in form eines spielhauses für kinder sozusagen) mit angeschlossenem Freilauf gedacht. Das Häuschen würde mit Boden sein und natürlich leicht isoliert sein.
Meine Frage ist nun nur, ob man zu dieser Jahreszeit Kaninchen anschaffen kann, da es ja doch recht kühl wird und der stall dann auch noch gebaut werden müsste... Da bräuchte ich dann eure Meinung, da hier sicher viele "Wackelnasen-profis" unterwegs sind  ;)

liebste Grüße, Elena!

Offline primel

  • WN-Legende
  • *****
  • Registriert: Jul 2007
  • Beiträge: 2.611
  • Geschlecht: Weiblich

  • Meine Fotos
Re: Anschaffung - im herbst möglich?
« Antwort #1 am: Oktober 26, 2008, 17:22:30 »
Ich hab ein so ein *Spielhaus*.
Es ist 2,5 x 1,5 Meter und hat 2 Etagen.
Drin lagern in der zweiten Etage Strohballen und der ganze Boden ist mit Stroh ausgelegt.
Es ist mollig warm,obwohl es nicht isoliert ist.


Wackelnasen - deine Kaninchen und Meerschweinchen Community

Re: Anschaffung - im herbst möglich?
« Antwort #1 am: Oktober 26, 2008, 17:22:30 »

Offline weide202

  • WN-As
  • ***
  • Registriert: Sep 2008
  • Beiträge: 157
  • Geschlecht: Weiblich
    • Dream-rabbits

  • Meine Fotos
Re: Anschaffung - im herbst möglich?
« Antwort #2 am: Oktober 26, 2008, 17:36:58 »
Ich denke, wenn Du Ninchen nimmst, die aus der Außenhaltung kommen, wäre das kein Problem.
Allerdings dürfen es keine Tiere aus Zoohandlungen (kann ich sowieso nicht empfehlen) oder anderer Innenhaltung sein, da es schon recht kalt draußen ist.
Liebe Grüße
Ute


Offline Elena

  • Newbie
  • *
  • Registriert: Okt 2008
  • Beiträge: 2
  • Geschlecht: Männlich

  • Meine Fotos
Re: Anschaffung - im herbst möglich?
« Antwort #3 am: Oktober 26, 2008, 17:49:30 »
Ich denke, wenn Du Ninchen nimmst, die aus der Außenhaltung kommen, wäre das kein Problem.
Allerdings dürfen es keine Tiere aus Zoohandlungen (kann ich sowieso nicht empfehlen) oder anderer Innenhaltung sein, da es schon recht kalt draußen ist.

daran hatte ich auch nicht gedacht..ich wollte entweder aus dem tierheim welche nehmen, da dort aber auch nur kaninchen von innenhaltung sind, kommt wohl nur vom Züchter etwas in frage...aber da lässt sich ja was finde...war schon auf der suche.

Allerdings müssten vorher meine Eltern ihr ja dafür geben, was noch eine schwere aufgabe werden könnte, zumindest bei meinem vater.

vielen Danke für die Antworten! :)

Offline Shinokaori

  • WN-Profi
  • ****
  • Registriert: Nov 2006
  • Beiträge: 888
  • Geschlecht: Weiblich

  • Meine Fotos
Re: Anschaffung - im herbst möglich?
« Antwort #4 am: Oktober 26, 2008, 18:44:56 »
Du kannst auch Tiere von einer Kaninchenschutzorganisation aufnehmen.
Dort sind auch öfter Pflegetiere, welche Außenhaltung gewöhnt sind.
Liebe Grüße,
Shinokaori

Offline jenny20479

  • WN-As
  • ***
  • Registriert: Mai 2006
  • Beiträge: 195
  • Geschlecht: Weiblich

  • Meine Fotos
Re: Anschaffung - im herbst möglich?
« Antwort #5 am: Oktober 26, 2008, 20:04:06 »
Ich kenne auch ein paar Tierheime, die ihre Kaninchen in Außenhaltung haben. Vielleicht hast du da Glück. Ich würde ein Pärchen holen, die kennen sich dann schon und du umgehst die Zusammenführung.

Viele Grüße

XxSichelmondxX

  • Gast
Re: Anschaffung - im herbst möglich?
« Antwort #6 am: Oktober 26, 2008, 20:37:17 »
Ich würd mich gar nicht trauen meine beiden Süßen auch nachts draußen zu halten. Hier in NRW werden immer wieder Ninis abgeschlachtet. Und das will ich nun wirklich nicht erleben.

Jacqueline75

  • Gast
Re: Anschaffung - im herbst möglich?
« Antwort #7 am: Oktober 28, 2008, 12:12:34 »
wie bitte was werden die Kaninchen?? :wow:

NIcht dein Ernst? Wenn du ein Haus baust kannst Du das ja dann nachts abschließen. Draußen halten und nachts ins warme Haus geht auf gar keinen Fall.

liebe Grüße
Jacqueline

Offline Juli

  • SuperNase
  • WN-Legende
  • ***
  • Registriert: Apr 2008
  • Beiträge: 1.477
  • Geschlecht: Weiblich

  • Meine Fotos
Re: Anschaffung - im herbst möglich?
« Antwort #8 am: Oktober 28, 2008, 12:32:16 »
Da sagst du was, Sichelmond...

Ich freue mich total darauf, dass ich nächstes Jahr im Frühjahr, wenn ich den neuen Garten habe, endlich mein Außengehege bauen kann.
Nur macht es mir auch Angst, die Nins nachts und bei Wind und Wetter draußen zu lassen... Von den Vorfällen hier in NRW habe ich ja auch schon gehört...  :sauer:
Liebe Grüße von Juli,
mit Kasimir und Hermine
& mit den Sternen- Nins Bounty, Emmy, Ricky, Mary und Flymo im  :herzi: ...

Offline primel

  • WN-Legende
  • *****
  • Registriert: Jul 2007
  • Beiträge: 2.611
  • Geschlecht: Weiblich

  • Meine Fotos
Re: Anschaffung - im herbst möglich?
« Antwort #9 am: Oktober 28, 2008, 12:42:55 »
Leider ist man vor solchen Menschen nicht gefeit.
Man kann sich nur für und gegen Aussenhaltung entscheiden und dann Vertauen haben.

Bei uns wurde zu Ostern aufs Grundstück gegangen und in den Stall eingebrochen,bis dahin brauchte es schon eine lange Auffahrt,zwei Bewegungsmelder,eine große Pforte und eine verschlossene Türe.
Viele misshandelte und tote Tiere.
Die Kaninchen die in den Ausläufen frei zugänglich waren,blieben verschont.

Das war fürchterlich,bin 2 Wochen wie gesteuert rumgerannt.






Share me

Digg  Facebook  SlashDot  Delicious  Technorati  Twitter  Google  Yahoo
Smf