Autor Thema: Spenden für Wackelnasen  (Gelesen 3558 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Kathy317

  • WN-As
  • ***
  • Registriert: Okt 2008
  • Beiträge: 232
  • Geschlecht: Weiblich
  • * in Gedanken an Leo *

  • Meine Fotos
Spenden für Wackelnasen
« am: Dezember 11, 2008, 11:49:23 »
Hallöchen!

Gerade jetzt zur Weihnachtszeit hört man immer wieder von Spendenaktionen, hauptsächlich für Menschen!

Ich habe mir überlegt, dass ich gerne für Kaninchen spenden möchte... Denn das gibt es meiner Meinung nach viel zu wenig. Könnt ihr mir eine Organisation empfehlen??? Ich würde auch ne Partenschaft übernehmen...

Offline Tessa

  • WN-Legende
  • *****
  • Registriert: Jan 2007
  • Beiträge: 1.837
  • Geschlecht: Weiblich

  • Meine Fotos
Re: Spenden für Wackelnasen
« Antwort #1 am: Dezember 11, 2008, 11:53:47 »
Guck mal hier beim Kaninchenschutz

www.kaninchenschutz.de

Da steht auch unter "Helfen" was über Spenden, Patenschaften usw.  :)

mein geliebter Schatz Mickey  *2001 +11.08.2009
IN EWIGER ERINNERUNG

Wackelnasen - deine Kaninchen und Meerschweinchen Community

Re: Spenden für Wackelnasen
« Antwort #1 am: Dezember 11, 2008, 11:53:47 »

Offline Klein-Betti

  • Schlappi-Fan!
  • WN-Legende
  • *****
  • Registriert: Aug 2007
  • Beiträge: 4.519
  • Geschlecht: Weiblich
  • Klein-Lilli, das kleine schwarze Monster :)

  • Meine Fotos
Re: Spenden für Wackelnasen
« Antwort #2 am: Dezember 11, 2008, 17:25:13 »
Oder auch Kaninchenhilfe.com.
Oder das TH bei dir vor Ort.
viele liebe Grüße von Betti

Offline Paloma

  • WN-Legende
  • *****
  • Registriert: Okt 2007
  • Beiträge: 1.192
  • Geschlecht: Weiblich

  • Meine Fotos
Re: Spenden für Wackelnasen
« Antwort #3 am: Dezember 11, 2008, 18:23:24 »
ich hatte gestern genau den gleichen gedanken, und hab mich bei der seite der kaninchenhilfe deutschland umgeschaut.
ich habe mir überlegt mitglied zu werden, dann wird jedes jahr der mitgliedsbeitrag gespendet. würde mich gerne aber mal umhören.... vll ist ja hier schon jemand mitglied...

Offline Dreamflower

  • WN-Profi
  • ****
  • Registriert: Jun 2006
  • Beiträge: 712
  • Geschlecht: Weiblich

  • Meine Fotos
Re: Spenden für Wackelnasen
« Antwort #4 am: Dezember 11, 2008, 19:02:32 »
Das ist eine gute Idee.  :)  Ich selber bin ja bei der Kaninchenhilfe Mitglied und zahle jährlich meinen Beitrag. Man bekommt dort zweimal im Jahr die Vereinszeitschrift "Bunny News", wo man auch nachlesen kann, was mit den Kaninchen so passiert ist und wie es ihnen geht. Man kann die Kaninchenhilfe oder auch andere Vereine aber auch unterstützen, indem man Artikel aus ihrem Shop kauft. Also Möglichkeiten für Spenden gibt es da sicher viele! ;)
__________________________________________________________
 :gaehn:

Ruht in Frieden
geliebter Spike ~12.12.2003 - 30.10.2008~
mein kleiner Fluffy ~08.02.2006 - 26.10.2006~ 
und mein süßer Charly ~01.08.2002 - 19.03.2007~
:weinen:

Offline Paloma

  • WN-Legende
  • *****
  • Registriert: Okt 2007
  • Beiträge: 1.192
  • Geschlecht: Weiblich

  • Meine Fotos
Re: Spenden für Wackelnasen
« Antwort #5 am: Dezember 12, 2008, 13:11:12 »
das hört sich gut an... schade ist nur, dass die kaninchenhilfe hier in hessen nicht so vertreten ist. trotzdem, ich werde mich als mitglied anmelden

Offline Alice

  • WN-Legende
  • *****
  • Registriert: Aug 2008
  • Beiträge: 2.805
  • Geschlecht: Weiblich

  • Meine Fotos
Re: Spenden für Wackelnasen
« Antwort #6 am: Dezember 12, 2008, 13:35:13 »
ich finde alle sollten irgendwo was spenden. ich selbst spende schon seit ca 5 jahren dem deutschen tierschutzbund. und ehrlich gesagt, spende ich lieber tieren als menschen, weil noch viele leute keine achtung vor dem tier haben und ich keine ahnung hab, wohin das geld für menschen nun wirklich geht dem vertrau ich da leider nicht....
Viele liebe Grüße von mir und meiner Fellbande :wink2:

Offline Sila

  • WN-Profi
  • ****
  • Registriert: Apr 2008
  • Beiträge: 445
  • Geschlecht: Weiblich

  • Meine Fotos
Re: Spenden für Wackelnasen
« Antwort #7 am: Dezember 12, 2008, 14:49:11 »
Ich war früher auch mal in einem Tierschutzverein, mittlerweile habe ich aber soviele (auch  Not-) Tiere, dass ich denke, als regelmässige gute Tat für den Tierschutz reicht das  :)

Ich habe auch erst bei der Kaninchenhilfe u.a. zwei Kalender bestellt, weil ich mir dachte, das ist doch eine ganz schöne Art zu spenden. Je nachdem, wo du wohnst, gibt es ja auch lokale Tierschutzvereine oder Tierhilfen, die sich über Spenden freuen, muß man sich nur mal umhören oder im Internet schauen.


Offline weide202

  • WN-As
  • ***
  • Registriert: Sep 2008
  • Beiträge: 157
  • Geschlecht: Weiblich
    • Dream-rabbits

  • Meine Fotos
Re: Spenden für Wackelnasen
« Antwort #8 am: Dezember 12, 2008, 17:18:47 »
Ich bin seit kurzem auch Mitglied in der Kaninchenhilfe Deutschland. Im kommenden Jahr soll versucht werden in Hessen auch tätig zu werden. Mir wurde dort von Mitgliedern schon sehr geholfen
Liebe Grüße
Ute


Offline primel

  • WN-Legende
  • *****
  • Registriert: Jul 2007
  • Beiträge: 2.611
  • Geschlecht: Weiblich

  • Meine Fotos
Re: Spenden für Wackelnasen
« Antwort #9 am: Dezember 12, 2008, 18:46:55 »
Wir spenden einem privaten Krebszentrum für Kinder.

Was Tiere angeht,haben wir in der Nähe eine Auffangstation von einem netten,älteren Herren.
Dort bring ich mal Leckerchen hin oder Decken die wir nicht mehr brauchen.


Share me

Digg  Facebook  SlashDot  Delicious  Technorati  Twitter  Google  Yahoo
Smf