Autor Thema: Kennt ihr den Tiermarkt von Lokalisten??  (Gelesen 6227 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline primel

  • WN-Legende
  • *****
  • Registriert: Jul 2007
  • Beiträge: 2.611
  • Geschlecht: Weiblich

  • Meine Fotos
Re: Kennt ihr den Tiermarkt von Lokalisten??
« Antwort #10 am: Dezember 16, 2008, 13:32:54 »
Vielleicht sollte darauf hin gearbeitet werden,das stengere Auflagen zu erfüllen sind was die Vermehrung von Tieren angeht.
Bei einer bestimmten Anzahl Tiere kommt das Vet Amt mal nett vorbei,lächelt durch die Ställe und geht wieder.

Ein Verbot von nichtgeprüften Ställen zum Verkauf an Zoohandlungen wäre sinnvoll.
Ich wäre z.B. für ein komplettes Verbot zum Tierverkauf in Zooläden.

Sowas gehört in verantwortungsvolle,erfahrene Hände.

Die Zoohandlungen freuen sich über voll Kassen und die Tiere haben am Ende leider zu oft die A*****karte gezogen.



Offline Alice

  • WN-Legende
  • *****
  • Registriert: Aug 2008
  • Beiträge: 2.805
  • Geschlecht: Weiblich

  • Meine Fotos
Re: Kennt ihr den Tiermarkt von Lokalisten??
« Antwort #11 am: Dezember 16, 2008, 15:22:58 »
@ primel: da stimm ich dir eindeutig zu. wenns zu ner petition (hieß das jetzt so?  :weissnich:  :kicher: ) kommt, bin ich dabei!!!

ich war demletzt auch in einer tierhandlung, um immer wieder mal neue geschäft zu "untersuchen" und vielleicht was passendes zu finden. Hab dann die Heurolle gefunden und mitgenommen (war extremst begehrt, am tag danach war vom heu so gut wie nix mehr zu sehen  :lala:  :kicher: ) und interessehalber hab ich die verkäuferin nach dem alter der nins und meeris gefragt. wie ihr sicherlich denken könnt, viel zu jung (5-6 wochen). sagen konnt ich nix mehr, die nuss an verkäuferin is gleich sofort nach meiner frage verschwunden. nun denn, ich zog in den laden daneben hab, weil meine freundin da ein gespräch mit einer verkäuferin hatte (frisörzubehör).
ich rein, hab erstmal tierisch rumgemotzt, die verkäuferinnen mich mit sooooooooooooo großen augen angeschaut und gefragt was los is. ich habs dann erklärt und eine davon meinte nur, sie würde da auch keine kaufen, weil sie so jung sind. sie hat auch zwei, aber die mögen sich nicht. dann fing ich an nachzustochern und zu fragen. ich denke ich konnte gute tipps geben und sie hats eingesehen was sie falsch macht (2 weibsen, getrennt in 2 käfigen nebeneinander, auslauf zusammen) und wills nun ändern. hab ihr dann noch die adresse vom WN gegeben und sie war total happy drüber. blöder start, gutes ende!

ich weiß ich bin bisschen vom thema abgekommen, aber ich bin so froh, das ich vielleicht was erreicht hab. hab der verkäuferin im frisörladen auch gesagt, das sie den tierladen nicht weiterempfehlen soll, da es genug tiere im TH oder andere auffangstationen gibt.

grüßle alice
Viele liebe Grüße von mir und meiner Fellbande :wink2:

Wackelnasen - deine Kaninchen und Meerschweinchen Community

Re: Kennt ihr den Tiermarkt von Lokalisten??
« Antwort #11 am: Dezember 16, 2008, 15:22:58 »

XxSichelmondxX

  • Gast
Re: Kennt ihr den Tiermarkt von Lokalisten??
« Antwort #12 am: Dezember 16, 2008, 16:15:36 »
So ein ähnliches Erlebnis hatte ich letztens auch. Ich war in nem Zooladen um Heu zu kaufen und neben mir stand eine Familie.

Die Kinder sich total am freuen dass es Lebkuchen für Ninis gibt. Da hab ich ihnen erst mal erklärt dass das gar nichts für die Süßen ist und was sie denn am besten füttern sollen.
Daraufhin haben die Eltern mich etliche Sachen gefragt und ich hab ihnen dann auch die WN-Adresse gegeben.

Ich glaube sie sind echt ans Nachdenken gekommen und werden sich nun informieren was für ihre Lieblinge am besten ist.

Das hat mich richtig gefreut.

Offline Paloma

  • WN-Legende
  • *****
  • Registriert: Okt 2007
  • Beiträge: 1.192
  • Geschlecht: Weiblich

  • Meine Fotos
Re: Kennt ihr den Tiermarkt von Lokalisten??
« Antwort #13 am: Dezember 16, 2008, 18:31:59 »
als ich am wochenende im karstadt war haben die leute schlange gestanden vor dem kaninchengehege. im obi das gleiche. vor allem wurde immer ein kaninchen gekauft.  :(
mich macht das furchtbar traurig und vor allem sauer auf so rücksichtslose tierhandlungen und so verantwortungslose leute.
ehrlichgesagt habe ich dann böse gedanken gehegt, hab mich aber dann damit begnügt eine email an die zeitung hier zu schreiben, mit der aufforderung doch mal auf dieses weihnachts-tier-geschäft und die auswirkungen aufmerksam zu machen.

naja, die chancen dass die das wahrnehmen sind wohl mehr als gering

Offline Klein-Betti

  • Schlappi-Fan!
  • WN-Legende
  • *****
  • Registriert: Aug 2007
  • Beiträge: 4.519
  • Geschlecht: Weiblich
  • Klein-Lilli, das kleine schwarze Monster :)

  • Meine Fotos
Re: Kennt ihr den Tiermarkt von Lokalisten??
« Antwort #14 am: Dezember 16, 2008, 19:56:43 »
als ich am wochenende im karstadt war haben die leute schlange gestanden vor dem kaninchengehege.
Meine Güte, da werden auch schon lebende Tiere verkauft.....dachte, da würde es nur eine Spielzeugabteilung mit Stoffhäschen geben. :sauer:

An die Weihnachtszeit denken:
http://70619.markt.de/category,90305/index,1/radius,25/recordId,28d06198/show.htm [ohne Worte]
viele liebe Grüße von Betti

Offline smoothie

  • WN-Profi
  • ****
  • Registriert: Okt 2008
  • Beiträge: 441
  • Geschlecht: Weiblich

  • Meine Fotos
Re: Kennt ihr den Tiermarkt von Lokalisten??
« Antwort #15 am: Dezember 16, 2008, 20:36:46 »
hmm das mit dem karstadt finde ich ja bescheuert!!!


verwandte von mir arbeiten beim karstadt vielleicht kann ich ja da was bewirken mal schauen....wo war das denn? @paloma
also die in münchen haben ganz sicher keine tiere im verkauf
auch der obi bei uns nicht. auch kein anderer Baumarkt bei uns
ich kenn die jetz ganz gut  :kicher: :kicher: :kicher: durch meinen umzug.....  ;) ;)

um mal was gutes zu schreiben:
tiere gibts nur im dehner und bei fressnapf (und bestimmt vielen kleinen tierhandlungen....) und ich muss sagen das ich bei beiden (hab mich mal bei beiden sporadisch beraten lassen) gut beraten wurde ´...viel platz mit laufgehege, mindestens zu zweit, am besten getreidefreies futter.... ^^

übrigens hab ich bei lokis mal eine nachricht an die serverbetreiber geschickt vielleicht bringts ja was...

Offline Lexi

  • Wackelnase
  • WN-Profi
  • *
  • Registriert: Okt 2008
  • Beiträge: 759
  • Geschlecht: Weiblich
  • In Gedenken an Lady

  • Meine Fotos
Re: Kennt ihr den Tiermarkt von Lokalisten??
« Antwort #16 am: Dezember 17, 2008, 07:48:18 »
bei uns ist es auch der Hornbach, der Nins verkauft. Leider. Der Dehner auch und natürlich die kleinen Zoogeschäfte.

Ich bin für ein generelles Verbot von Tierverkauf in Zooläden und Baumärkten und sowas. Das sollte nur geprüften Züchtern gestattet sein. Und vor allem sollte es vor Weihnachten und Ostern ein allgemeines Tierverkaufsverbot geben. Ich war gestern in unserem Zooladen um die Ecke, da kaufe ich immer getrocknete Kräuter für meine Nins als Zusatzleckerli. Das saßen um die 20 Häsis und Meeris auf gerade mal einem Quadratmeter. Dass die sich noch nicht stapeln mußten, war alles. Drum herum jede Menge Eltern mit Kindern, die sich darüber unterhielten, ob ein kleiner Käfig mit Kaninchen denn noch neben der Waschmaschine Platz hätte  >:D
Die Verkäuferin war am verzweifeln, weil sie vergeblich versucht hat, den Eltern klar zu machen, dass die Tiere Platz brauchen, keine Käfigtiere sind, sie auch nicht so kleine Käfige für Kaninchen verkaufen und sie auch nur zwei zusammen verkaufen würde. Da meinte die Mutter dann, ob da nicht ein Hamsterkäfig reichen würde, die wären doch nicht so groß und die Verkäuferin hat der Familie klar gemacht, dass sie in ihrem Laden keine Tiere verkauft bekämen. Dies mal als positives Beispiel.
Es kommt ein Zeitpunkt in deinem Leben an dem Du realisierst wer Dir wichtig ist, wer es nie war und wer es immer sein wird. So mach Dir keine Gedanken über die Menschen aus Deiner Vergangenheit, denn es gibt einen Grund weshalb sie es nicht in deine Zukunft geschafft haben. . .


Offline Djembe

  • WN-Legende
  • *****
  • Registriert: Mär 2007
  • Beiträge: 5.209
  • Geschlecht: Weiblich
  • Liebe Grüße von Lillifee,Chouchou und Nando

  • Meine Fotos
Re: Kennt ihr den Tiermarkt von Lokalisten??
« Antwort #17 am: Dezember 17, 2008, 09:30:54 »
ich vermeide es ja, in dieser Zeit in große Einkaufszentren zu gehen - ein Horror!
Mir tun die Tiere leid, da sie ständig dem Lärm ausgesetzt sind - keine frische Luft haben und meist nur künstliches Licht. Und dann kommen da noch ständig Leute und strecken die Hände rein.
Und wenn sie gekauft werden, kommen sie in so kleine Kartons - und später in diese kleinen Käfige!
Ich darf gar nicht drüber nachdenken, denn sonst kommts mir hoch  =( :kotz:
Liebe Grüße auch von Charly


Offline Paloma

  • WN-Legende
  • *****
  • Registriert: Okt 2007
  • Beiträge: 1.192
  • Geschlecht: Weiblich

  • Meine Fotos
Re: Kennt ihr den Tiermarkt von Lokalisten??
« Antwort #18 am: Dezember 19, 2008, 17:37:22 »
oh... mal wieder zu spät... :o
Zitat
hmm das mit dem karstadt finde ich ja bescheuert!!!


verwandte von mir arbeiten beim karstadt vielleicht kann ich ja da was bewirken mal schauen....wo war das denn? @paloma
der karstadt in gießen war verkauft lebendtiere. war heute wieder da.
ein mädchen hat ihre mutter gefragt warum die leute da tiere kaufen und die mutter sagte dass die tiere als freund mit nach hause genommen werden. fand ich süß, leider wurden die kleinen freunde aber von allen leuten über die niedrige plexiglasscheibe angefasst.
das letzte mal bin ich einfach weg gegangen aber diesmal war ich so wütend dass ich den anwesenden einfach mal sagen musste dass es sich hierbei wohl nicht um tierliebe handelt.

dass obi tiere verkauft ist keine seltenheit

die zeitung hat auf meine anfrage leider nicht geantwortet :rolleyes:


Share me

Digg  Facebook  SlashDot  Delicious  Technorati  Twitter  Google  Yahoo
Smf