Autor Thema: gegen massentierhaltung  (Gelesen 1873 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline smoothie

  • WN-Profi
  • ****
  • Registriert: Okt 2008
  • Beiträge: 441
  • Geschlecht: Weiblich

  • Meine Fotos
gegen massentierhaltung
« am: Dezember 22, 2008, 20:30:22 »
Post aus einem anderen Forum: macht alle mit!!!
auf dem link ist es die Petitionen von annette Sauter
es sind noch nicht mal 1000 unterschriften....postet doch bitte auch in anderen foren

es erfordert nur eine kurze registrierung!!!dann könnt ihr online unterschreiben


Hallo Leute,

bitte unterschreibt alle mit, damit wir
mindestens 6.000 Stimmen zusammen kommen.
Verteilt es großzügig weiter.

BITTE!!

Kopie:


BITTE TEILNEHMEN!!!!

Sehr geehrte Damen und Herren,

Eine Tierschützerin (Annette Sauter) hat auf
der öffentlichen Petitionsseite des
Bundestages eine Petition gegen die
Massentierhaltung in Deutschland
eingereicht.

Das ist die Chance für jeden von uns jetzt
etwas für die Artgerechtere Haltung der so
genannten Nutztiere zu tun, die ja
bekanntlich größtenteils ihr Leben lang ein
Martyrium durchleiden müssen.

Die Bundestagsseite ist unter
https://epetitionen.bundestag.de zu finden.
Mann muss sich einmalig als Nutzer
registrieren, damit niemand Petitionen
doppelt mitzeichnen kann. Das ist aber
überhaupt kein Problem und geht recht
schnell.

Die Petition trägt den Namen -->
\\\\\\\"Tierschutz - Verbot der
Massentierhaltung\\\\\\\":

Bis zum 06.01.2009 wird diese Petition auf
der Bundestagsseite öffentlich einsehbar
sein
und durch die Unterschriften kann erwirkt
werden, dass der Bundestag ein neues Gesetz
erlassen muss, das die Massentierhaltung
einschränkt, bestenfalls sogar abschafft.
Jede Stimme zählt... daher heißt die
Devise--> Je mehr Unterschriften, umso
größer ist die Chance auf ein
massentierhaltungsfreies Land :)

Da Sie als Tierschutzverein sicherlich viele
Leute mit einem Aufruf erreichen könnten,
wollten wir Sie über diese Petition
informieren und hoffen auf Ihre Hilfe!
Vielleicht könnten Sie eine Verlinkung auf
Ihre Homepage anfertigen, mit dem die
Menschen auf die Petitionsseite gelangen
können oder ihre Mitglieder direkt
informieren. Gerne können Sie diese Mail
weiterleiten an so viele Menschen wie
möglich.

Über jede Hilfe und sei sie noch so klein
würde die Initiatorin der Petition sich sehr
freuen. Wenn mindestens 6000 Mitzeichnungen
zusammenkommen; wird Frau Sauter Gelegenheit
bekommen zu ihrer Petition angehört zu
werden.

Dieser Link führt direkt zur Petition (mit
Begründung und Informationstext), die man im
Internet unterschreiben kann, soll und muss,
um endlich zu bewirken, dass den Tieren eine
artgerechte Haltung nicht mehr vorenthalten
wird...

https://epetitionen.bundestag.de/index.php?ac


tion =petition;sa=details;petition=1109

Ganz herzliche Grüße


Share me

Digg  Facebook  SlashDot  Delicious  Technorati  Twitter  Google  Yahoo
Smf