Autor Thema: Angst vor Halloween-Nacht  (Gelesen 1703 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline HopsieStupsie

  • WN-Mitglied
  • **
  • Registriert: Okt 2008
  • Beiträge: 38
  • Geschlecht: Weiblich

  • Meine Fotos
Angst vor Halloween-Nacht
« am: Oktober 31, 2008, 12:32:51 »
Im Forum "Sexualität&Nachwuchs" hab ich ja schon geschrieben, dass meine zwei Kaninchen (wir ja als zwei Weibchen bekommen haben) am 29.10. unerwartet Nachwuchs bekommen haben.
Bis jetzt läuft alles prima.
Aber heute Nacht ist ja Halloween. Wir wohnen total abgelegen am Waldrand, unsere die Häsin ist mit ihren Jungen draußen im Freien. Wir haben keinen eingezäunten Garten.
An Halloween laufen oft Jugendlich bei uns rum und machen "Spaß".
Jetzt habe ich Angst, dass sie "aus Spaß" den Stall aufmachen und die Babys rauspurzeln
Der Stall steht direkt neben dem Schlafzimmerfenster. Werde da auf jeden Fall das Licht anmachen. Absperren kann ich den Stall nicht.
Mach mir schon irgendwie Sorgen   :(
Neuling in Sachen Kaninchen
Weitere Tiere: zwei kleine Hunde, zwei Schildkröten.

Offline primel

  • WN-Legende
  • *****
  • Registriert: Jul 2007
  • Beiträge: 2.611
  • Geschlecht: Weiblich

  • Meine Fotos
Re: Angst vor Halloween-Nacht
« Antwort #1 am: Oktober 31, 2008, 12:51:19 »
Ich bin da ja eisern und mach auch bei -5 Grad das Fenster auf,wenn ich mein da ist was. :lala:

Wackelnasen - deine Kaninchen und Meerschweinchen Community

Re: Angst vor Halloween-Nacht
« Antwort #1 am: Oktober 31, 2008, 12:51:19 »

Offline Dodo

  • Gleichstellungsbeauftragter
  • WN-Legende
  • *****
  • Registriert: Mai 2006
  • Beiträge: 2.917
  • Geschlecht: Männlich

  • Meine Fotos
Re: Angst vor Halloween-Nacht
« Antwort #2 am: Oktober 31, 2008, 16:52:40 »
Hast du keine Möglichkeit irgendwie ein Schloß dran zu machen?
Oder wenigstens irgendwas, das den Zugriff erschwert bzw. langwieriger macht?
Wenn du dann das Fenster kippst solltest du eigentlich davon wach werden...
LG von Thorsten

Offline Klein-Betti

  • Schlappi-Fan!
  • WN-Legende
  • *****
  • Registriert: Aug 2007
  • Beiträge: 4.519
  • Geschlecht: Weiblich
  • Klein-Lilli, das kleine schwarze Monster :)

  • Meine Fotos
Re: Angst vor Halloween-Nacht
« Antwort #3 am: Oktober 31, 2008, 18:11:06 »
Ohje....würde gerade an Halloween Wache stehen oder den Stall irgendwie verrammeln....die Kiddies heutzutage kommen auf den blödesten Gedanken. :rolleyes:
viele liebe Grüße von Betti

Offline HopsieStupsie

  • WN-Mitglied
  • **
  • Registriert: Okt 2008
  • Beiträge: 38
  • Geschlecht: Weiblich

  • Meine Fotos
Re: Angst vor Halloween-Nacht
« Antwort #4 am: Oktober 31, 2008, 18:35:28 »
Ne, hab keine Möglichkeit, ein Schloß anzubringen. Noch nicht. Werde ich auf jeden Fall demnächst versuchen. Ich habe jetzt ein Schild drangehängt und an die Vernunft der Kids appeliert. Ich lass Licht an und Fenster auf. Und meine Hunde sind ja auch noch da. Sind zwar klein, aber anschlagen tun sie schon. Auch wenn sie dann selbst Angst haben  ;)
Neuling in Sachen Kaninchen
Weitere Tiere: zwei kleine Hunde, zwei Schildkröten.

Offline Lilia

  • Hortkind
  • SuperNase
  • WN-Legende
  • ***
  • Registriert: Jun 2008
  • Beiträge: 4.089
  • Geschlecht: Weiblich

  • Meine Fotos
Re: Angst vor Halloween-Nacht
« Antwort #5 am: November 01, 2008, 10:55:24 »
Und wie isses gelaufen? Alles gutgegangen?

Offline HopsieStupsie

  • WN-Mitglied
  • **
  • Registriert: Okt 2008
  • Beiträge: 38
  • Geschlecht: Weiblich

  • Meine Fotos
Re: Angst vor Halloween-Nacht
« Antwort #6 am: November 01, 2008, 11:21:50 »
Ja, danke. Alles ok, Gott sei Dank. Waren zwar viele "Geister" unterwegs, haben den Stall aber in Ruhe gelassen. War mit den Hunden oft draussen und hab nachgeschaut. Nicht ins Nest, aber ob außen alles ok ist. Weil ich mit Watte die obere Tür abgedichtet hab( die Mama hat die Babys direkt vor die Tür gelegt) hätte ich es gesehen, wenn sie jemand aufgemacht hätte. Puuuuh.
Heute hab ich reingeschaut. Alle putzmunter. kleine Häärchen wachsen schon und Zähnchen haben sie auch. Niedlich!!!
Neuling in Sachen Kaninchen
Weitere Tiere: zwei kleine Hunde, zwei Schildkröten.


Share me

Digg  Facebook  SlashDot  Delicious  Technorati  Twitter  Google  Yahoo
Smf